Pre seed, Beine hoch etc hilft es wirklich?

Hallo

Ich versuche mich kurz zu fassen

Ich bin 27 und verheiratet. Wir haben ein schlechtes Spermiogramm und lt drei Ärzten wäre nur eine künstliche Befruchtung möglich.

Auch die kiwu, in derr wir vor ein paar Jahren zum Gespräch Waren, sagte das.

Dennoch wurde icz zweimal schwanger. Einmal auf anraten eines Urologen mit der Bechermethode und danach Beine hoch eine halbe Std (leider elss) und einmal mit pre seed und danach Beine hoch (spätabbruch wegen anezephalie 18ssw dieses Jahr Januar)

Momentan werden wir jegliche Hilfsmittel weg lassen da mein mann Prüfung hat und dadurch Leinen druck gebrauchen kann und ich auch voll genervt bin von dem ganzen.

Wir hatten jetzt öfter wieder pre seed benutzt aber schwanger wurde icz nichz mehr. Nur dad eine mal. Zufall?

Habe ich Chancen, natürlich schwanger zu werden auch ohne gel und Co und ohne dad ich die Beine nach dem Gv hoch lege etc.

Oder kann icz die Zyklen wo wir alles weg lassen gleich abschreiben?

1

Liebe Pferdefan25,

wichtig ist zu wissen, aus welchem Grund sind die Spermien so schlecht!?
Gabe es Erkrankungen, wie Mumps, unbehandelter Hodenhochstand?
Alternativ sollten bei einem schlechten Spermiogramm die Lebens- und die Essgewohnheiten überprüft werden.
Eine Ausleitung und Entgiftung im naturheitlichen Sinne ist sehr wichtig für die Kinderwunschzeit.
Außerdem sollte auf heiße Bäder und zu enge Hosen verzichtet werden.
Es gibt so einiges was man selbst tun kann, wie auch homöopathische Mittel zum Anregen der Hypophyse, der Schaltzentrale des Hormonsystems, aber auch mal osteopathischen Rat holen.

Herzliche Grüße

Susanne Ludwig-Melewski

2

Erkrankungen sind nicht bekannt, lediglich ein Hoden Größen Unterschied wurde vor einiger Zeit festgestellt. Er nimmt jetzt fertilsan m, soll ja gut sein für sie Spermien...

3

Achso er raucht und trinkt nicht, hat etwas ubergewicht und ja, die Ernährung könnte gesunder sein, wie bei mir

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen