Kennt sich jemand mit Kaufen und weiterverkaufen aus? (ebay)

Hallo,
ich wollte mal fragen ob ich denn unbedingt ein Gewerbe anmelden muss, wenn ich bei ebay Restposten aufkaufe und diese dann einzeln weiterverkaufe?

Muss ich sonst noch was beachten?
Ich verkaufe gerade soviel aus meinem Privaten da kam ich auf die Idee! Es soll nichts großes werden wie z.B. selbstständigkeit oder so! Nur so Kleinigkeiten eben!


Ich hoffe Ihr könnt mich aufklären.

Gruß

Pakize

1

Hallo,

Es gibt Bestimmt @urbianer mit mehr Erfahrung hier, aber mir wurde gesagt das wenn man Ware extra Ankauft um Weiter zu verkaufen,schon ein Gewerbeschein benötigt.

So habe ich auch einmal so Angefangen ;-)

Jetzt läuft es besser als ich jemals Dachte #aha

Die kleinen #aha sind immer die Besten ;-)

Viel #klee und Spaß beim Verkaufen

Gruss Schnappland Manu

9

Hallo

soeben habe ich einen Beitrag über das Thema ""Wiederverkaufen bei ebay" gelesen.

Jetzt brauche ich mal Ihren Rat: Ich spiele die ganze Zeit schon mit dem Gedanken, einen Online-shop zu eröffnen. Ein Gewerbeschein habe ich bereits.

Darf man als Wiederverkäufer "in jedem Geschäft" einkaufen und die entsprechenden Artikel wiederverkaufen ?

Ich würde mich über eine Antwort freuen. Bitte antworten Sie direkt an meine eMail Adresse: Hamelner1984@web.de

2

wer mit dem gedanken spielt, gewinn zu erzielen handelt gewerblich....
für Privatanbieter gibt´s auch eine gewisse grenze, wieviel verkauft (Anzahl oder Preisgrenze) werden darf, wie hoch die ist weiß ich jetzt momentan nicht genau

Es reicht doch auch wenn du ein Gewerbe anmeldest, die Kleinunternehmergrenze wirst wohl nicht überschreiten ;o)
Google doch einfach mal umher, da findet sich einiges im Web.

Gruß Vivien
Onlinekinderparadies

3

moin,

kann man restposten aufkaufen ohne gewerbeschein...? ich glaube auch nicht.
ich würde mich an deiner stelle selbstständig melden, einfach ein kleingewerbe anmelden.

grüße bea

4

Huhu!

Kannst Du!

Z.B. gibts bei ebay ein Angebot für nen Karton voll unsortiertem Spielzeug aus Restbeständen, Insolvenz etc., den kann jeder kaufen und theoretisch die Sachen einzeln weiter verkaufen :-)

Grüßle,
Regeane

7

hi,

stimmt das gibt es....
aber ob sich das so gut verkaufen läßt? habs noch nie versucht..

grüßle bea

weiteren Kommentar laden
5

Hallo, meines wissens brauchst du einen Gewerbeschein ab einer bestimmten Menge und vorallem ab einer bestimmten Gewinnspanne die du dann pro Monat erzeilst.
Ein Gewerbeschein ist für Dich in soweit evtl Praktisch da Du den PC, Verpackungen usw absetzen kannst. Solltest du auf null rausgehen oder ein jahr nichts verkaufen ist das selbstverständlich nciht schlimm.
Schau doch mal genau im Internet nach wann du es musst oder lass dich von einem Steuerberater mal beraten der kennt sich da besser aus.
Ein bekannter verkauft bei ebay immer Motorräder die er auch ANkauft (Ebay oder Privat) der hat erst nach ca. 2 jahren ein gewerde anmelden müssen. und da gehts wirklich um ca. 4000 Euro gewinn pro monat.

6

Hallo, meines wissens brauchst du einen Gewerbeschein ab einer bestimmten Menge und vorallem ab einer bestimmten Gewinnspanne die du dann pro Monat erzeilst.
Ein Gewerbeschein ist für Dich in soweit evtl Praktisch da Du den PC, Verpackungen usw absetzen kannst. Solltest du auf null rausgehen oder ein jahr nichts verkaufen ist das selbstverständlich nciht schlimm.
Schau doch mal genau im Internet nach wann du es musst oder lass dich von einem Steuerberater mal beraten der kennt sich da besser aus.
Ein bekannter verkauft bei ebay immer Motorräder die er auch ANkauft (Ebay oder Privat) der hat erst nach ca. 2 jahren ein gewerbe anmelden müssen. und da gehts wirklich um ca. 4000 Euro gewinn pro monat.

Top Diskussionen anzeigen