Dringende Frage- auto fahren mit angezogener handbremse- stinkt nun???

Hallo,

bin mit einer freundin zum einkaufen gefahren und sie ist dann bis heim gefahren mit angezogener Handbremse, danach hat das so gestunken.
(neues auto, ca. 1km so gefahren)

Ist da jetzt was kaputt? Der Mann kommt nämlich nachher heim und sie hat bissle angst das zu erzählen und ich kann ihr da nichts dazu sagen weil ich nicht weiß was nun ist.

Danke für eure hilfe, LG Katia

1

Wenns Stinkt,.haste entweder ein Problem mit der Bremse oder mit der Kupplung....Wenn die Kupplung zu sehr belastet worden ist stinkts ne Weile, was sich aber auch ( geruchsmäßig) wider erholt, ebenso wie eine "stinkende" Bremse. Eine Geruchsentwicklung ist nciht zwingend ein Hinweis auf einen Defekt, andererseits dürfte ein neues Auto mit einer angezogenen Handbremse gar nciht problemlos 1km fahren, das müßte man als Fahrer extrem zu spüren bekommen. Ob nun etwas defekt ist, kann man aber anhand der Gerüche nciht sagen.

2

Automatik ist das Auto, mit so nem Griff als handbremse kein hebel, weiß auch nicht genau, habe mir das ja nicht genau angeschaut.

3

Okay,...dan war es mit sehr hoher Wahrscheinlich die Bremsen die sich da Geruchsintensiv bei euch gemeldet haben. Auf alle Fälle die Bremsen mal in der Werkstatt checken lassen! Die Handbremsbeläge könnten verbrannt sein, deshalb auch der Gestank.

Top Diskussionen anzeigen