Schwanger durch ICSI jetzt Überstimulation

Guten Morgen Dr. Peet,

ich hatte am 26.8 Punktion meiner ersten ICSI mit 12 Eizellen. Verwendbar waren 7 und befruchten liesen sich 6. Am 31.8 habe ich zwei expandierte Blastos zurück bekommen und an Transfer+9 wurde die Schwangerschaft mittels Bluttest bestätigt, Hcg bei 170. Einen Tag hätte begann die Überstimulation, es hat sich durch eine enorme Zunahme des Bauchunfangs bemerkbar gemacht. Da mir dann auch gestern die Eierstöcke wehtaten, hatten wir den Italienurlaub abgebrochen und sind direkt in die Kiwuklinik gefahren. Die Überstimulation wurde bestätigt, vor allem der linke Eierstock ist stark vergrößert. Sie meinten dort, ich muss viel trinken und wenn es schlimmer wird ins Krankenhaus.

Was kann ich denn noch tun, damit es besser wird? Wie lange dauert so etwas Ihrer Erfahrung nach?

Vielen Dank.

Hallo,
wenn Sie gestern im KiWu Zentrum waren, warum haben Sie nicht gleich gefragt?????
Jetzt, da Sie schwanger sind, kann es durchaus noch 2-3-4 Wochen etwas unangenehm bleiben. Sie können nichts weiter tun als viel zu trinken und sich Eiweißreich zu ernähren. Wenn die Symptomstik schlimmer wird müssen Sie wieder zum Doc!
Peet

Top Diskussionen anzeigen