asthenozoospermie grad 1 und sekundäre Sterilität

Hallo.
Wir sind seit Juni 2015 am üben für das 2. Kind.
Bei meinem Lebensgefährten wAr das spermiogramm eigentlich relativ gut, es war lediglich ein Wert leicht unter dem normbereich. Es wurde asthenozoospermie grad 1 diagnostiziert.
Ich hatte mittlerweile eine bauchspiegelung. Ein Eileiter funktioniert nicht.

Es will und will nicht klappen.

Ist es richtig, dass man lediglich alle 2 Monate schwanger werden kann?

Sind die Chancen aufgrund der Befunde sehr stark eingeschränkt und es bleibt bloß noch die künstliche Befruchtung?

Hallo,
wenn 1 Eileiter verschlossen ist, ist es unwahrscheinlich schwanger zu werden, wen auf der Seite der Eisprung stattfindet. Aber die Eierstöcke wechseln sich nicht zwingend ab!
Es hört sich schon nach einer baldigen IVF an! Zu den permien kann ich ohne Zahlen nichts sagen!
Reden Sie mit Ihrem Doc!
Peet

Top Diskussionen anzeigen