Hormonbehandlung in der Stillzeit?

Hallo

Ich habe vor 7 Monaten mein 1. Kind bekommen. :-)
Enstanden ist dieses im 1. Zyklus unter Gonal-F Spritzen da ich von alleine keinen Eisprung habe.

Nun stille ich noch nahezu voll, beim Kontrolltermin beim Frauenarzt zeigte sich, dass meine Eierstöcke absolut leer sind.

Wir wünschen uns jedoch in nicht allzu weit entfernter Zukunft weiteren Nachwuchs.

Ich möchte aber so lange es geht weiter stillen.

Nun meine Fragen:

1. Was kann man tun wenn überhaupt keine Folikel da sind?

2. Kann man den Eisprung irgendwie auslösen wenn man noch stillt?

3. Würde mich das Kinderwunschzentrum erst wieder behandeln wenn ich abestillt habe?

Vielen Dank!

Hallo,

durch das Stillen haben Sie hohe Prolaktinwerte, die üblicherweise die Eizellreifung unterdrücken. Das Stillen schützt zwar nicht 100% vor dem Schwangerwerden, kann aber der Grund sein, dass kein Zyklus einsetzt. Nun haben Sie auch vor Ihrer Schwangerschaft keine Zyklus gehabt und werden wohl auch für eine erneute Schwangerschaft wieder eine Stimulation benötigen. Diese wird aber definitiv erst NACH dem Abstillen durchgeführt. Es ist also tatsächlich erst dann sinnvoll, einen Termin im Kinderwunschzentrum zu vereinbaren, wenn Sie nicht mehr stillen.

MfG Glaser (Team Dr. Peet)

Vielen Dank.

Ok, das habe ich mir schon gedacht.

Leider habe ich hier einen kleinen Stilljunki, aber gut dann dauert es halt noch etwas.

Zur Vorbereitung kann man dann wahrscheinlich auch nichts tun, oder?
Ich denke da in Richtung Mönchspfeffer oä!?

Top Diskussionen anzeigen