Keine Periode nach Nuvarin ZT 73

Sehr geehrter Herr Dr. Peet,

nachdem ich (31J, 58kg bei 1,73m. Seit ich 15 bin mit Pille/Nuvaring verhütet. 2005-2011 magersüchtig -hat das noch Einfluss??) nun an ZT 73 angelangt bin, machte mein FA letzte Woche einen Hormonstatus, da ich meine Mens nicht bekomme und nicht schwanger bin (Nuvaring Mitte Feb abgesetzt, Abbruchblutung dann keine Mens mehr). Alle Werte waren im Normbereich bis auf SHBG, welches erhöht war. TSH lag bei 0,4. Ich bin bei einer Nuklearmedizinerin in Behandlung und nehme seit dem 32.ZT L-Thyroxin 50/75 im Wechsel (vorher 25; nach Kontrolle lag der Wert bei 3, daher Steigerung).

Nach dem Telefonat am Do mit meinem FA haben wir vereinbart die Dosis auf 50 zu senken, da ich in der Überfunktion bin (daher SHGB erhöht?).

Meine Fragen an Sie: Kann dies der Grund für meine ausbleibende Mens sein? Insbesondere weil ich während des Zyklus die Dosis erhöht habe? Meinen Sie die Senkung auf 50 ist ok? Wenn sich in 4Wochen nichts tut soll ich wieder zu ihm kommen. Was würden Sie raten? Kann ich diesen Zyklus noch einen ES bekommen?

Muss ich mir Sorgen machen, dass ich eine Hormonbehandlung (zb Clomifen) benötige?

Kinderwunsch besteht natürlich.

Vielen Dank für Ihre Antwort im voraus

LG beeni

Ich habe soeben meine Hormonwerte abgeholt. Sehr auffällig ist, dass mein Prolaktin bei 37,2µg/l liegt. Dies ist nur im Refernzbereich von Schwangeren (bin ich ja aber nicht). Alle anderen Werte sind im Normbereich (wobei ich nicht eindeutig sagen kann welche Zyklusphase). Sie finden die Datei auch in meiner Visitenkarte, leider kann ich sie hier im Beitrag nicht hochladen. Ich würde mich über Ihre Meinung sehr freuen!!!

Top Diskussionen anzeigen