AMH nach Bauchspiegelung

Hallo,

mir (36 Jahre) steht demnaechst eine Bauchspiegelung bevor. Nun hoerte ich, dass sich der AMH nach der OP sehr verschlechtern kann. Mir macht das etwas Sorgen, da ich schon 36 bin. Vor einem Jahr hatte ich einen AMH von 2,6. Inwieweit muss ich mit einer Verschlechterung des AMHs rechnen?

Vielen Dank.

Lg babywish

Hallo,
der AMH verändert sich nach einer diagnostischen Laparoskopie nicht.
Bei einer operativen vielleicht, wenn dabei am Eierstock operiert wird (Zystenentfernung etc.).
Peet

Danke fuer die Antwort. Hoechst wahrscheinlich ist es eine operative Bauchspiegelung, da Endometriose und Verwachsungen vermutet werden. Um wieviel kann sich bei so einem Eingriff der AMH erniedrigen?

Lg babywish

Top Diskussionen anzeigen