wie kann ich den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut unterstützen?

Liebe Experten,

Meine GMSH wir leider nicht wirklich dich.

Bei meiner letzten Kryo habe ich 1x am Tag estrifam 2mg genommen. Am 10 Tag war meine GMSH nur 5 mm dick. Mit wurde Blut abgenommen und ich sollte angerufen werden ob ich die Dosis erhöhen soll. Am Nachmittag kam der Anruf das ich weiterhin nur eine Tablette (vaginal) nehmen soll, ich glaube das die Dame gesagt hätte das mein Östrogenspiegel zu hoch wäre um die Dosis zu erhöhen. Nach 5 Tagen ist die GMSH leider nicht dicker geworden. Transfer fand trotzdem statt. Am Tag des Transfers war die GMSH dann 6,7 mm dick. Wahrscheinlich hat utrogest etwas geholfen.

Ich habe in der 1 zyklushäfte den Saft aus 2 Grapfruits getrunken und Himbeerblättertee 2-4 mal am Tag getrunken.

Der Versuch ist leider gescheitert. Eizellen hatten 1A Qualität.

Kann ich jetzt beim nächsten Versuch zusätzlich was machen damit dir GMSH dicker wird?

Um eine Antwort wäre ich sehr dankbar!!!

lg ania

Hallo Ania,
der mangelhafte Aufbau der Schleimhaut ist ein ziemliches Problem.
Gelegentlich kann man aber duch deutlich erhöhte Medikamentendosierung hier etwas bewirken.
Auch haben wir z.B. mit der Einspritzung von Wachstumsfaktoren ganz gute Erfahrungen machen können.

Auch scheint bei machen Frauen eine mehrtägige Viagra (u.Ä.) Therapie da noch mm-cher herauskitzeln zu können.
Peet

Top Diskussionen anzeigen