Progynova bei positivem Test absetzen?

Hallo keineidee,
die Frage ist-wofür Sie das Progynova bekommen haben.
Z.B. in einem "künstlichen Zyklus" wird ja damit die Schleimhaut aufgebaut und Sie haben keinen Follikel. Kein Follikel-kein Gelbkörper-keine eigene Östrogenproduktion.
Also im kü. Zyklus müssen Suie das Östrogen+Progesteron bis zur 12. SSW nehmen.
Peet

Danke für Ihre Antwort. Ja ich habe es zum Schleimhautaufbau genommen, und zum Eisprung unterdrücken. Also definitiv kein Follikel, und daher kein gelbkörper. Verstehe nur nicht wieso meine Kiwu darauf besteht dass man es bei eingetretener Schwangerschaft sofort absetzen soll. Im schlimmsten Fall würde es eine Fehlgeburt verursachen oder?

Ich habe es auch bis zur 12 woche nehmen müssen und davor ausschleichen lassen müssen,
ansonsten hätte es unter umständen eine abbruchblutung gegeben...............

Versteh deine Kinderklinik nicht absolut nicht..............

Hallo,

ich hatte damals im künstlichen Zyklus die Pflaster genommen und die Ärztin meinte, bei einem positiven Test soll ich ganz unbedingt, die Pflaster weiter nehmen. Keinesfalls absetzen.
Also ich würde an deiner Stelle ggf. nichts absetzen.

LG

Denke auch ich nehme es einfach weiter. Man kann ja nicht zu viel Östrogen haben oder kann es auch schädlich werden? Aber grade nach Kiwu Behandlungen werden ja werte öfter kontrolliert da sollte dann ja nichts schief gehen. Danke für deine Antwort

Mein Frauenarzt ist auch so ein alter Dorfarzt. Für den ist das alles "neumodischer Kram" #rofl aber ich nehme das einfach weiter. Habe bis jetzt nur gelesen dass die Frauen es alle weiter nehmen. Kann ja eigentlich nicht schaden
Das war keine Arzthelferin, das war Frau Doktor persönlich :-D

Top Diskussionen anzeigen