Depri in der 11 Lebenswoche vom Zwerg.....

Hallo Ihr Lieben,

ich hänge total durch. Unser Zwerg ist jetzt fast 11 Wochen alt und war bis jetzt halt ziemlich anstrengend....beschissene Geburt, 3 Monatskolik, Geschrei....Ich fühl mich halt total ausgelaugt und platt. Bin super empfindlich und nehme mir alles zu Herzen. Bin aufgewühlt und doch total müde.
Was kann ich machen um wieder gut drauf zu sein??
Unser Schatz ist doch so ein Goldstück trotz aller Anstrengung.
Wie kann ich wieder Energie tanken???

Wäre echt dankbar für ein paar Tips!!

Dankeschön.

LG, Sandra

1

Hallo,
wie Du schon gemerkt hst, bist Du ausgepowert. Also versuche, wieder Kraft zu tanken. Versuch, Dir Freizeit zu schaffen. Überlass das Kind ein paar Stunden dem Papa, Oma, Opa, Tante... und mach etwas für Dich. Lies ein Buch, geh Kaffee trinken, triff Dich mit Freunden, geh ins Kino, lass Dich massieren, irgendwas.
Solltest Du dauerhaft erschöpft und ausgelaugt sein und die Anzeichen schlimmer werden, dann kannst Du Dich auf dieser Seite
http://www.schatten-und-licht.de/
mal informieren. Eventuell kann es Dir helfen. Ich hoffe allerdings, dass Du das Tief schon bald alleine überwunden hast.
Alles Gute!

2

Hallo Sandra!
Laß Dich erstmal #liebdrueck Unsere Süsse wird am Dienstag 3 Monate alt und ich hatte, genau wie Du auch den totalen Durchhänger (so etwa vor 3-4 Wochen #heul).
Aber seit zwei Wochen, haben wir regelmäßig zwei feste Termine in der Woche. Ich gehe mit Annika zur Babymassage und zum PEKiP. Das tut uns beiden sehr gut und dort kann ich sehen, das es anderen Müttern genauso mies oder noch schlechter geht als mir und das baut mich auf. #freu Es macht Spaß mit ihnen zu quatschen und in der Gruppe lässt sich das Baby "Gejaule" auch besser ertragen. Finde ich jedenfalls!
Außerdem habe ich einmal im Monat meinen freien Abend. Da gehe ich mit Freundinnen Essen oder ins Kino. Ich tanke dort Kraft und komme mal ohne unsere Süsse vor die Tür. Und der Papa kann seine "Vater-Tochter Beziehung" vertiefen. ;-)

LG Corinna

Top Diskussionen anzeigen