Sexueller Missbrauch - das kann nicht sein!

Fünfzehn Jahre Beziehung schmeisst man nicht einfach über den Haufen, daher vermute ich dass die Frau schon Gründe für ihre Annahme hat. Ob diese wahr sind oder nicht wird nur der Kleine sagen können.

Du solltest deine Sichtweise nicht auf nur eine Möglichkeit beschränken.

Die meisten Menschen die Kinder missbrauchen sind nach aussen hin liebe nette Leute.

Ich sag ja nicht, dass er es war, aber du solltest einfach nicht blind an seine Unschuld glauben. Solche Dinge passieren.

Ich hoffe natürlich nichts desto trotz, dass die Vorwürfe nicht stimmen.

Er soll zum JA gehen. Wenn seine Freundin unrecht hat, wird man es herausfinden und sie kann die Kleinen nicht länger beeinflussen. Falls er doch irgendetwas getan haben sollte, wird er sich natürlich gegen diese Möglichkeit wehren.

Ich werd's versuchen, mit ihr in Kontakt zu treten (nett und ohne Vorwürfe). Ich habe noch eine sehr gute Beziehung zu meinem Ex-Chef (sehr anerkannter Kinder- und Jugendpsychiater). Ich hoffe, ich kann sie dazu bewegen, sich mit den Kindern einmal an ihn zu wenden...

hallo,

du hast in der kinder- und jugendpsychiatrie gearbeitet. kannst du dich nicht mehr an die viele verzweifelten mädchen erinnern, die vom vater mißbraucht wurden und denen die mutter nicht geglaubt hat? solche mädchen haben wir immer!!!!!

maren

sowas kommt in den besten familien vor.... warum legst du dich so fest, das es auf keinen fall so gewesen sein kann???


ich wäre mit so einer aussage vorsichtig...


an seiner stelle würde ich zum JA gehen... bevor sie es tut... dann sieht es schlecht für ihn aus...

Ich finde Dich reichlich unqualifiziert.

Jedes 3. Mädchen und jeder 5. Junge ist Opfer. Die Täter kommen in der Regel aus dem nahen Umfeld.

Du warst nicht dabei. An Deiner Stelle würde ich mich nicht einmischen.

Gruß

Manavgat

Wenn mein Sohn verstört und nackt im bett sitzen würde und ich nicht mehr mit dem leiblichen vater sondern mit einem anderen zusammen wäre würde ich sicher das selbe denken.Woher weißt du denn das es nicht stimmt?

Warum würdest Du nur dann dasselbe denken, wenn es nicht der leibliche Vater wäre?
Kindesmissbrauch macht leider auch vor Verwandschaftsverhältnissen ersten Grades nicht Halt. :-(

Nein,bestimmt nicht.Och mann man müsste wirklich gedanken lesen können oder zumindest wissen müssen was in einem Kind vorgeht aber das geht ja leider nicht.

wo liegt die unterschied???? #augen

Top Diskussionen anzeigen