Putzt ihr wirklich soviel?

Guten Morgen,

habe gestern mal im Forum gestöbert;-).

Also bei mir ist es immer ordentlich und sauber in der Wohnung, aber wenn ich so manche Beiträge lese, komme ich mir ziemlich faul vor was die Hausarbeit betrifft;-).

Putzt ihr wirklich alle soviel jeden Tag#schock?

Ich erzähl mal wie das bei mir ist.

Einmal in der Woche werden alle Zimmer geputzt. Also staub gewischt, Badewanne und Waschbecken "geschrubbt", Toilette gründlich gereingt, Spiegel geputzt Böden gewischt, gesaugt, Küchenschränke außen feucht abwischen.

Betten werden alle 3-4 Wochen frisch bezogen.

So einen richtigen Großputz mache ich 1-2 mal im Jahr. Wo dann innen die Schränke ausgenmistet und ausgewischt werden und die Fliesen im Bad auf Hochglanz poliert werden;-), Heizkörper geputzt, Türen feucht abgewischt werden.

Auf meinen Schränken habe ich Zeitungspapier liegen das ich hin und wieder wechsel, so das ich mir da schon das putzen spare.

Fenster habe ich bis jetzt sehr oft geputzt, aber das werde ich in Zukunft nur noch 3-4 mal im Jahr machen.

Ansonsten mache ich täglich die Betten, räume halt alles was rumsteht wieder weg, Waschbecken und Wanne wird nach jedem Gebrauch eigentlich sowieso ausgepült, ich koche und mache danach die Küche wieder sauber, Böden werden nach Bedarf gefegt, gewischt und gesaugt, aber wenn mal ein paar Krümel am Boden liegen hole ich nicht sofort den Staubsauger.

LG

tati

Hi!
Also wenn man sich meine Wohnung so anschaut könnte man denken, ich putze gar nicht... #hicks
Aber dadurch dass ich ja wg. Baby nicht so viel Zeit hab und in der knppen Zeit dann meistens putze kommt es mir persönlich so vor, als würde ich dauernd putzen!
Naja, jetzt schläft die Kleine und ich mach mich mal wieder an die Arbeit! Versuch die Wohnung jetzt mal sauber zu bekommen!

Lg, Ana

Muss noch dazu sagen, das ich noch in einem anderen Forum gelesen habe, das manche eben jede Woche ihre Türen und Türgriffe abwischen, jede Woche Spinnweben entfernen (mache ich vielleicht so zweimal im Jahr uns selbst dann finde ich kaum welche) und jede Woche ihre Deckenlampen abwischen (mache ich nur hin und wieder). Und da frage ich mich dann eben ob das Leben wirklich nur aus putzen besteht.

LG

tati

nein garantiert nicht.

ich mache morgends und abends sauber, so das aufgeräumt ist, ab und zu bekomme ich einen putzfimmel... da muss alles sauber sein..



es sollte nicht dreckig sein, aber auch nicht so steril wie in einem rankenhaus, oder aussehen wie in einem möbelhaus die ausstelungsstücke... man lebt ja da!!!!!!!!!!!



ich finde solange es sauber ist gibt es wichtigesres als putzen.. wenn zeit ist ja...

*gg*


Ich bin eine von denen die derzeit beinahe jeden Tag Türklinken und Lichtschalter putzt. Liegt aber eher daran, dass unsere Söhne es derzeit beinahe täglich schaffen die Türklinken und Lichtschalter nach dem Essen mit den schönsten Schmierfingern anzufassen...
Und ich klebe ungerne an den Klinken und Schaltern fest *gg*

Sonst mache ich aber nicht immer alles piekfein.

Ich sauge einmal täglich durch (manchmal auch zweimal, je nach Dringlichkeit ;-)
Dann wasche ich jeden Tag ab (die Sachen die nicht in die Spülmaschine dürfen). Betten werden jeden Tag gemacht, ich wische so alle zwei Tage grob Staub (keine Ahnung wo das immer herkommt, ich habe nur in zwei Zimmern Teppich (Elternschlafzimmer und Kinderzimmer Nr.1) und in den anderen 5 Räumen (Bad, WC, Küche, Wohnzimmer, Kinderzimmer Nr. 2) nur Laminat und Fliesen.
Wäsche wasche ich auch nahezu täglich... #augen

Ansonsten #gruebel putze ich meine Fenster eher dreimal im Jahr als öfter. Ich habe nur diese Dachfenster und sobald es regnet sind die eh wieder dreckig, weil der Regen ja direkt drauf fällt und auch fein, den Dreck vom Dach drüberspült. Ich sollte doch Folie draufkleben und die bei Bedarf abziehen ;-)

IN den Schränken putze ich auch nur so zweimal im Jahr aus.

LG redhex

Morgen Tati,

also bei mir ist es fast genauso wie bei dir! Mag es auch ordentlich und sauber, aber eben nicht klinisch rein. Bin der Meinung, wenn ne gewisse Grundreinigung da ist, ist das auch kein Problem. Das Leben besteht nun wirklich nicht aus Putzen, gibt Wichtigeres und Schöneres!

Also mir ist es nur wichtig, daß es ordentlich ist. Denn dann ist das schon die halbe Miete. Mach auch einmal die Wohnung wie du gründlicher sauber, mit wischen, saugen, staubwischen usw. Dann ein paar Tage nochmal durchsaugen (weniger gründlich). Reicht vollkommen, und ich kann jederzeit Besuch empfangen.

Gruß
Angeloona

Hallo Tati,

ich putze nicht so oft und sauge auch nicht täglich... was sich positiv auf unsere Wasser- und Stromrechnung auswirkt ;-)

Ich mache das ähnlich wie du.

LG
Michaela

Da wir drei Hunde haben muss ich schon einmal täglich saugen und alle zwei bis drei Tage wischen ansonsten halte ich es genauso.... Täglich etwas aufräumen, Betten machen usw. und einmal die Woche dann Staubputzen usw.
Bin täglich ungefähr 13 Stunden unterwegs (langer Weg zur Arbeit) da bin ich abends froh wenn ich meine Ruhe habe und putze nicht noch stundenlang, die Wochenenden sind ja leider auch immer ziemlich kurz....

Jeden Morgen räume ich sämtliche Zimmer auf, mache Betten ordentlich, dann werden alle Räume gesaugt und gewischt. Die Betten beziehe ich alle zwei Wochen. Jede Woche wird das Badezimmer gründlich gereinigt. Spinnweben werden beseitigt, wenn sie gesehen werden. Die Fenster putze ich nach Bedarf, etwa alle 2 -3 Monate. Die Küche wird einmal im Monat komplett geputzt, mitsamt Kühlschrank und Schränke ausräumen, putzen, einräumen.
Und wenn mir mal was "Dreckiges" auffällt, dann putze ich es eben schnell.
Da ich neuerdings vier Rattenweiber haben, wird der Käfig natürlich jede Woche gründlich gereinigt und das Zimmer, in dem sie mehrmals täglich Auslauf haben, nach jedem Auslauf geputzt.

Hallo Tati,

ganz genauso mach ichs auch ! Und das reicht für meine Begriffe auch !

Gruß

Anne#herzlich

Hallo, tati,
bei mir läuft es ähnlich ab wie bei Dir; lediglich die Betten überziehe ich alle zwei Wochen.
Im übrigen hasse ich sterile Wohnungen und so Superhausfrauen, bei denen immer alles geleckt und geschleckt ist und nirgendwo ein Stäubchen zu entdecken ist, mag ich schon gar nicht einladen. Bei mir kann man vom Boden essen - da findet man immer was!
Grinsende Grüße
Linda

Hallo

Das ist mein Spruch.Wie hatten heute im Kiga auch das Thema Haushalt.Bei mir hat sich ein Wäscheberg(alles sauber)angesammelt und ich habe weder Lust noch Zeit den zu beseitigen.Bügeln hasse ich wie sonst was.Da fragt mich ne Mutter.Ach dann putzt Du bestimmt lieber.Auch nicht wirklich.Ich mache das was sein muss.Ich könnte auch jeden Tag 5 mal wischen.Bei vier Kindern sieht man das nach 5 Minuten nicht mehr.Ich sauge täglich und versuche jeden Tag einen Raum.Klappt sowieso nie;-).Meine Nachbarin hat nur 2 Kinder und Oma+Opa in der Nähe.Die schrubbt sich nochmal einen Wolf.8 Tage nach einem Kaiserschnitt hat die die Fenster #putz. Dann kuschel ich doch lieber mit den Zwergen,weil wenn die Gross sind kuscheln die nicht mehr.

lg

Hallo,

ich halte es mit dem Putzen ähnlich wie Du. Nur die Betten werden bei uns spätestens nach 2 Wochen neu bezogen. Fenster putzen hasse ich total, daher passiert das bei mir nur 2-3mal im Jahr.

Es gibt natürlich viele Leute, denen das zu wenig ist, aber ICH habe nicht vor, mein Leben nur für Putzen und Aufräumen zu verschwenden.

LG
Saskia

Das mit dem Zeitungspapier gefällt mir, guter Hausfrauentip #freu.

Ich sage immer: "Bei uns kann man nicht vom Boden essen, aber das muss man auch gar nicht, denn wir haben dafür ja einen Tisch ;-)"

hi,

an sich ist das doch alles in ordnung, ich sauge auch meist nur die fliesen ab und wische zwei, dreimal die woche. aber nur unten, die schlafräume einmal die woche.

aber, die betten beziehe ich alle 10 tage, max. aber nach zwei wochen, mal auch öfter.
anders find ichs eklig.

lg alex

Hallo,

und ich dachte schon ich bin nur so.;-)
Bei mir ist es auch so,wenn etwas rumliegt dann räum ich es weg,nachdem kochen mache ich die Küche sauber,absaugen tu ich jeden Tag,weil wir haben einen Hund und der haart ziehmlich stark,Betten mache ich auch jeden Tag und lüften.Den Müll bringe ich so jeden zweiten Tag raus,dann rieche die Windeln#hicks

Fenster werden auch so alle 3Monate mal geputzt und großputzt 1bis2mal im Jahr.

Naja und die Kleinigkeiten,wie Schränke ausmisten je nachdem wie ich Laune und Zeit habe.;-)

#liebdrueck Sandra und Lea-Sophie

Top Diskussionen anzeigen