die buckelige verwandschaft!!!

ich hab etwas durchgelesen und musste feststellen das viele von euch probleme mit ihren schwiegermüttern haben...so wie ich!

aber eigendlich ist mein problem meine schwägerin (36)
die olle is einfach schäbbich, die muss immer im mittelpunkt stehen.
wenn es mir dreckig geht, dann findet die immer was, damit es ihr noch dreckiger geht, bestes beispiel, ich hatte im juli diesen jahres einen nervenzusammenbruch! das war echt scheisse ( es war wegen meiner arbeitsstelle). hab es meiner schwiegermutter nicht erzählt, weil ich eh immer nur einen blöden spruch reingewürgt bekomme wenn ich was habe!!
also wo ich das dann hatte erzählte ich es ihr so nach ca. 4 wochen durch zufall. sie sagte dann nur :warte ab bis du mal 3 kinder hast dann weisst du was nerven sind!" ich war fix und alle von diesem spruch!!! hab es allen erzählt auch den tanten von meinem mann!!! die haben nur mit dem kopf geschüttelt!!! na ja, auf jeden fall war es dann so das es dann meine schwägerin dann auch erfahren hat und siehe da...auf einmal hatte sie ein "burn-out-syndrom"!
also meine cousine hatte das auch mal, und ich weiss daher wie scheisse es einem dann geht, und meine schägerin machte nun wirklich nicht den anschein als würde es ihr sehr schlecht gehen!! aber laut meiner schwiegermama war meine schwägerin gaaanz arm dran!! und was war mit mit??? TSÄ!!!

und so ist es immer! mittlerweile vermeide ich es meiner schwägerin über den weg zu laufen und besuche meine schwiegereltern nicht mehr so oft!
das beste ist aber, das wenn meine schwägerin nicht da ist lästern ALLE(!!!!) über die...das ist voll heftig anstatt der mal die meinung zu sagen!!!!

na ja, vielleicht kann mir mal einer sagen wie ich mit der situation umgehen soll!

ela

1

Mein Gott, wie ich dieses Wettrennen um die schlimmste Krankheit hasse. Freut euch doch, dass ihr gesund seid und nichts Ernstes habt.

3

Ich sag dir was, ich mach dieses wettrennen nicht mit, sie meint es machen zu müssen, glaubst du echt ich denk mir nen nervenzusammenbruch aus? tsä#kratz

2

Hallo,
Ich glaube du kannst dich nur verbrennen wenn du ihr die Meinung sagst oder die Familie dazu bringst (auch wenn es eigentlich richtig wäre). Sieh es positiv, denn die anderen wissen anscheinend auch welches Spiel gespielt wird und glauben nicht dass du "die Dumme" bist!
lg CA

4

da hast du ja wohl recht aber würde es dich nicht auch nerven wenn alle wenn sie da ist ihr honig ums maul schmieren und sobald die weg ist heisst es wieder wie dumm die ist und so. sowas nenn ich falschheit. ich halt mich da aber raus, ist wirklich besser, seh die zum glück ja nicht so oft!!!!#huepf

5

Bitte nicht falsch verstehen was ich jetzt sage, aber deine Schwägerin ist wirklich schlechter dran. Sie ist so arm das sie Aufmerksamkeit immer nur erzielen will oder kann wenn sie sich als Arme hinstellt der es schlechter geht als anderen. Sie braucht dies ja schon fast krankhaft. Solchen Leuten muss es ja schlecht gehen kann ich nur sagen. Fühl dich gut, denn du hast das nicht nötig somit bist du stärker. Ich hoffe du weißt jetzt wie ich ds gemeint habe.

Gruß Ela

7

ja das habe ich!
weisst du, ich geh der schon so gt aussm weg wie es geht und ich weiss auch das ihre aktionen extrem arm sind!
na ja, die hat halt nen schuss!!!!

vielen dank für eure antworten, hat mich echt aufgebaut!!!#danke

6

Hallo Ela

Ja genau, wie meine Vorrednerin hier schon sagte, Deine Schwägerin lechzt um Aufmerksamkeit. Das mit Deinem Nervenzusammenbruch tut mir sehr leid! Aber Du musst jetzt über dem Ganzen stehen und stärker sein als die anderen. Kümmere Dich nicht mehr um sie und das ganze Gerede und geh denen aus dem Weg. So mache ich es jetzt auch und mir geht es schon viieeeeel besser ohne dieses ewige blöde Gerede! Haben die vielleicht auch noch einen Grund neidisch zu sein? Das ist nämlich meistens das Hauptproblem!

Liebe Grüsse und alles Gute für Dich!

Claudia mit Vivien (3) #blume

8

Hach, ich hab das Problem ganz einfach geloest:

Meine Eltern und Brueder wohnen 410 km von mir entfernt. Seine Eltern (Geschwister hat er keine) und der Rest seiner buckeligen Verwandschaft lebt auf einem anderen Kontinenten.

So ists fein sag ich dir, weit und breit keinen dieser nervigen Verwandten in Sicht und wir verstehen und alle wunderbar. Seine Eltern sehe ich wenns hoch kommt einmal alle 3 Jahre oder so und meine so hohen Festtagen wie Weihnachten oder wenn ich mal Boecke hab die 410 km zu fahren.

Ich will jetzt aber nicht sagen du musst auswandern oder auch 410 km in die entgegengesetzte Richtung ziehen, aber ich hab festgestellt dass dieses Aufeinanderhocken immer die gleichen Resultate bringt, naemlich nix als das was du beschreibst und dabei ist es jetzt egal ob das die eigene Familie ist, oder, wie in unserem Fall, Arbeitskollegen mit denen man auch noch unter einem Dach leben muss (mein Mann ist Soldat und 3 Maenner aus seiner Einheiten wohnen mit uns im Haus, ist echt beknackt) oder, meine besten Bekannten leben ebenfalls unter diesem Dach (logischerweise die Frauen dieser Arbeitskollegen), da haste den gleichen Mist dann wieder.

Einziger Lichtblick, alle 3 Jahre wird umgezogen und dann verstreuen wir uns in alle Himmelsrichtungen und ruh ist. (in der grossen Hoffnung das naechste mal nicht nochmal so einen Mist mitmachen zu muessen und es passiert halt immer wieder, man kann nicht mit ihnen, aber ohne sie geht es ja auch nicht).

Guten Rutsch
Diana

Top Diskussionen anzeigen