Mein Vater lässt sich total ausnutzen von seiner Frau!!!

Mein Papa ist mein Ziehpapa seit ich 2 jahre alt war und er ist bis Heute mein Papa!!! Kein leibloicher Vater hätte seine Arbeit besser machen können!!! Er ist ein humorvoller Mensch der nicht gerne seine wahren Gefühle zeigt. Er liebt Kinder und ist ein super Ziehpapa gewesen!! Obwohl meien Mutter sich wieder von ihm trennte als ich 9 war hat er nie aufgehört Vatergefühle für mich zu haben und er war immer für mich da!! Eigentlich kann er unverschämte, undankbare Menschen nicht leiden!!!
Damals hat meine Mutter sich von ihm getrennt weil er sein gesamtes Geld in Feiern und Alkohol verschwendet hatte!!! Dann trennte sie sich von ihm und er wurde ein recht einsamer Mann der nach meiner Mutter nie eine nette Frau kennengelernt hatte! Er trank seid der Trennung kein Alkohol mehr und versucht um meine Mutter zu kämpfen aber vergeblich!! Für meine Mutter war das Thema erledigt!!!

Vor 6 Jahren lernte er eine Frau kennen die tatsächlich um sein Herz zu buhlen schien! Da er ja so lange alleine war , war er natürlich empfänglich für Aufmerksamkeiten einer Frau!!! Sie wurden ein Paar! Doch nach 1/2 Jahr lernte sie einen 10 jahre jüngeren Mann kennen und sie trennte sich!! Dann ein 1/2 Jahr später kam sie zu ihm zurück und sagte sie würde ihn ja über alles lieben und das habe sie durch den Ausrutscher gelernt!
Vor 3 Jahren heirateten sie und wir alle glaubten an Liebe!!!
Nach der Hochzeit verkaufte er seinen langersehnten Traum(seinen Capriolet Mercedes) und ihr Schrottlaube. U m ihr eine Freude zu machen (was die Stärke meines vaters ist: er liebte s geliebten Menshcen eine Freude zu machen) kaufte er ihr ein niegelnagelneuen Kleinwagen!!!! Und sich selbst einen Gebrauchtwagen!!!!!!
Statt eine glückliche Frau stand da eine Hexe vor ihm: Er hätte ihr Auto nicht verkaufen dürfen und egal was passieren würde, es wäre jawohl klar wem das neue Auto gehören würde falls sie sich irgendwann trennen würden!!! #schock Die geplante Freude für sie war defintiv fehlgeschlagen!!! stattdessen motze sie Wochenlang herum aber genoss es ein Auto zu haben!!!
Sie haben getrennt Konten!! Wobei er nicht an ihr Konto darf aber sie kann ungehindert an seines gehen!!! Er bezahlt ALLE laufenden Kosten!!! Vor einem Jahr wollten sie in ein größeres Haus ziehen! So musste ein Auto weg!!! Natürlich das Auto meines Vaters!!! Seitdem hat nur noch sie ein Auto!!!! Mein Vater muss fragen wenn er das Auto braucht! Trotzdem zahlt er sämtliche Kosten die das Auto betreffen!!! Ebenso wie taschengeld für ihr Kind(17jahre) und auch das geld für Lebensmittel kommt komplett aus seiner Geldbörse!!!!

Sie arbeitet Halbtags und macht ein bissel was nebenher so dass sie im Grunde so um die 700€ im Monat hat!!!Diese werden monatlich für Kleidung, Deko, und Vergnügen ausgegeben!!!!
Zusätzlich besteht sie drauf dass sie noch ein kleines "Taschengeld" von meinem Vater bekommt (250€ im Monat)!!! So kommt sie auf fast 1000€ die sie zur freien Verfügung hat!!!!

Dazu ist zu sagen dass mein Vater kein reicher wohlhabender Mann ist!!! Er arbeitet schwer für sein Geld und hat schon so ein oder anderen körperlichen Defiziz erlitten da er so schwer arbeitet!!! Dafür verdient er zwar auch recht gut aber lässt sich ausnehmen wier eine Weihnachtsgans!!!!

Als sie damals geheiratet haben bestand sie darauf dass mein name in seinen Lebensversicherungen (er hat mehrere)gestrichen würde und sie eingetragen würde!!! Mein Vater sagte es mir und fragte ob ich sauer wäre wenn sie es tun würden!! Da Geld für mich eigentlich nicht viel bedeutet habe ich gesagt es sei mir egal wer da drin steht!!!!

Heute sehe ich es anders!!! Diese dähmliche Kuh hat meinen Vater nur geheiratet um versorgt zu sein!! Herrscht ihn an und will ihn zu 100% kontrollieren!!! Sie ist wie eine Hexe!!! Wenn er beim einkaufen z.B Kaffee im Angebot sieht und 3-4 Packungen kauft um Gld zu sparen weil er nach dem Angebot dann für das gleiche Geld 1 Packung weniger bekommen würde wird er zu Huse einen großen Krieg aushalten müssen weil er "unnütz" Geld ausgegeben hat!!!!

Aber da ja mein Vater eher der stille Shweiger ist mault er dann ein wenig und das wars!!!
Sein Humor ist verloren gegangen und er scheint nur ncoh über seinen Streß den er mitdenihr hat reden zu können!!!


Jetz haben sie bei meinem Vater Krebs festgestellt und ich könnte dieser Frau einfach nur noch ins Gesicht schlagen!!!:-[#heul#schmoll:-(!!





Da von seinem Gehalt nichts übrig bleibt im Monat muss er sie fragen wenn er mich mal fpür eine Woche besuchen möchte!!! da darfe r dann aber nur fahren wenn es bei der Bahn ein Angebot gibt!!!!




1

Hallo,

also das was Du hier erzählst hört sich mehr als schlecht an. Und erstmal noch vorweg: Es tut mir sehr leid, dass sie bei Deinem Vater Krebs festgestellt haben. Ich wünsche ihm jetzt jede Menge Kraft! Ich weiß wie es ist, wenn bei einem geliebten Menschen dieser verdammte "Teufel" festgestellt wird....

Aber zur Gesamtsituation muss ich sagen: Es ist ganz allein die Sache Deines Vaters und seiner Frau. Ich kann Deine Wut mehr als nachvollziehen. Es wäre ja komisch, wenn es Dich alles kalt lassen würde. Aber Du kannst eigentlich nicht mehr tun, als es vielleicht Deinem Vater alles mal vor Augen zu halten. Ändern kann nur er etwas dran.
Kein Mensch muss sich so behandeln lassen. Kein Mensch muss Dinge tun, die er nicht will. Er scheint ein sehr sehr gutmütiger Mensch zu sein - wahrscheinlich zu gutmütig.

Aber nur er selbst kann an seiner Situation was ändern. Wenn er das will kannst Du ihm bestimmt in gewissem Maße beistehen und unterstützen. Aber erstmal muss er selbst wollen.

Alles alles Gute für Deinen Vater!
Martina

2

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!! ER ist sehr gutmütig und sucht immer das gute in einem Menschen!!! das ist ja auch schön aber irgendwann muss doch mal Schluß sein!!
Gerade weil ich weiß dass ich nichts tun kann macht es mich umso wütender!!! Ich sitze hier und muss mitansehen wie er sich grenzenlos ausnehmen lässt!!! Manchmal merke ich wie ich sogar wütend auf ihn werde weil er es sich gefallen lässt!!!

Jetzt wo er nächste Woche operiert wird und wir alle hoffen dass es gut gehen wird ist es alles noch schlimmer!!! Ich würde ihr am liebsten mal den kompletten Geldhahn zudrehen damit sie mal wieder runter kommt von ihrem luxuriösem Leben!!!! habe wahnsinnige Gelüste ihr die Fresse zu polieren... aber das werde ich natürlich nicht tun!!!!:-[

warum gibt es nicht eine Medizin um ihm mal die Augen zu öffnen!!! Wenn er diese Frau nicht geheiratet hätte wäre er viell. heute noch gesund!!!!!?
Ist ja bekannt das Krebs sehr häufig durch psychischen Streßß auftritt...
ach es ist einfach schrecklich so hilflos zu sein!!!!

Lieben Dank nochmal für Deine Antwort!!!#blume:-(

3

Guten Morgen,

ich wollt nur noch eben viel Glück für die OP wünschen. Er schafft es schon, ganz sicher. Wichtig ist ja auch sein Lebenswille.
Vielleicht kannst Du ja - wenn er diesen "Teufel" erstmal besiegt hat - Dich ganz in Ruhe mit ihm zusammensetzen und ihm ein paar Dinge aus Deiner Sicht aufzeigen.
Es wäre vielleicht noch besser, wenn Du noch eine andere Person hättest (noch neutraler), die das auch mitkriegt und beobachtet. Das würde vielleicht was bringen.

Nun gut.....jetzt ist erstmal wichtig, dass Dein Vater wieder ganz gesund wird. Das steht an 1. Stelle.

Alles Gute
Martina

Top Diskussionen anzeigen