Gespräch mit Mutter suchen

Ich möchte ein für mich sehr wichtiges Gespräch mit meiner Mutter suchen doch leider weiß ich nicht wie ich das Gespräch führen soll und habe Angst, dass es nach hinten losgeht...

Es geht darum, dass seitdem ich eine Zahnspange hatte große Probleme mit meinen Zähnen habe. Früher habe ich mich eher weniger um meine Zähne gekümmert und habe sehr viel ungesundes Zeug gegessen und vor allem getrunken. Meine Mutter legt eher weniger Wert auf Zähne und das hat sich auf mich übertragen, denn sie hat nie kontrolliert, ob oder wie ich meine Zähne putze. Zudem hat sie sich auch nicht mehr darum gekümmert, dass ich regelmäßig zum Zahnarzt gehe. Ist natürlich nicht nur ihre Schuld, sondern auch meine aber als 15-Jähriger Junge denkt man halt nicht an die Folgen.

Nun bin ich 21 und finde meine Zähne einfach grausam. Ich verliere dadurch einfach mein komplettes Selbstbewusstsein und lächeln tue ich auch sehr ungern.
Jetzt bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich alles dafür tun möchte, um endlich ein schönes Lächeln zu bekommen. Ich würde mir sehr gerne meine Zähne im Ausland komplett sanieren lassen. Die Kosten betragen ca. 4000-5000€ inklusive Unterkunft, Shuttle, Dolmetscher etc.

Als mein Vater vor einigen Jahren gestorben ist und wir unser Haus verkauft haben, habe ich einen Teil davon geerbt. Das heißt diese 4000-5000€ wären sofort bezahlbar. Allerdings meinte meine Mutter, als ich das Geld geerbt habe, dass ich davon meinen Führerschein machen soll und mir anschließend ein Auto kaufen soll.
Für mich persönlich brauche ich keinen Führerschein und möchte auch momentan einfach keinen machen. Wir leben in der Stadt und eine Bahn fährt jede zehn Minuten.
Das Geld befindet sich auf einem Konto meiner Mutter.

Ich weiß echt nicht wie ich das Gespräch führen soll und habe Angst, dass sie nicht versteht, dass mich ein schönes Lächeln endlich wieder glücklich machen würde, gerade weil ihr Zähne nicht so wichtig sind.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank schon mal im Voraus! :-)

1

Sag es ihr genau so wie du es hier geschrieben hast.
Außerdem bist du 21 und kannst selber entscheiden was du mit deinem Geld machen möchtest.

2

Hey!

Es ist ja wurscht, wofür du das Geld möchtest. Fakt ist: Es ist dein Erbe und sie hat es dir auszuzahlen.

Über den Anlass, wofür du es brauchst, würde ich mir ihr nicht sprechen.
Zahlt diese Geschichte deine Versicherung nicht?

Liebe Grüße
Schoko

4

Erwachsene zahlen das alles selber, keine Chance.

9

Das kann man nicht so pauschal sagen. Ich habe eine seeeehhr große Maßnahme sofort von der gesetzlichen Krankenkasse finanziert bekommen, inkl. zweier Kiefer-OPs.
Es darf halt nicht nur ein optisches, sondern muss ein funktionales Problem sein. Und das muss ein Zahnarzt klären. Zur Not auch mit der Kasse kämpfen.

weiteren Kommentar laden
3

Vorweg, ich finde es gut, das du deine Baustelle jetzt angehen willst. Gleichzeitig möchte ich dich warnen, glaube nicht jeder tollen Werbung, die verspricht mit einem Aufenthalt im Ausland ein neuer Mensch mit strahlendem Lächeln zu sein. Ich kenne diese Angebote gut, die wenigsten halten, was sie versprechen.
Ich habe eine ähnliche Vorgeschichte, ich kann dir dazu nur sagen, das ein guter Zahnarzt hier vor Ort die bessere Wahl ist. Denn er wird dich für viele Jahre begleiten und ist bei Problemen sofort zur Stelle. Oder glaubst du wirklich, das mit einem einzigen Flug ins Ausland deine Probleme vom Tisch sind? Für mich war es ein langer Weg, der sich ganz klar gelohnt hat. Kennst du den Spruch "Gut Ding will Weile haben"? Nichts anderes ist es, wenn es um eine Zahnsanierung geht. Es gibt hier noch einen Vorteil, da ja nicht alles sofort sondern Schritt für Schritt gemacht wird, wird nicht komplette Summe sofort fällig. Ich konnte zum Teil sogar Ratenzahlung vereinbaren. Irre ich mich gerade und du weißt (in Rücksprache/Beratung mit deinem behandelnden Zahnarzt) schon genau, was dort gemacht werden soll, dann los.

Zum Erbe selber, das Geld gehört dir, es steht dir zu und es steht dir komplett frei, was du damit anstellst. Und wenn du es im Puff auf den Kopf haust, das geht deine Mutter nix an!

5

Wozu musst du das Gespräch mit deiner Mutter suchen?
Es sind deine Zähne und es ist dein Geld.

Ich würde die Sanierung auch nicht im Ausland machen lassen. Lieber bei dem Zahnsrzt meines Vertrauens und Schritt für Schritt.

Die Frage ist ja auch, ob alles komplett saniert werden muss oder ob noch was zu retten ist.

6

Hallo Luca.

Ich würde dir dringend dazu raten, dich erst einmal bei einem hiesigen Zahnarzt fachmännisch beraten zu lassen.

Eine "Generalsanierung" gut und günstig im Ausland ist zwar in manchen Fällen eine tolle Sache. Aber nicht in jedem Fall.

Geh erst mal hier in D zum Zahnarzt und lass begutachten, was alles gemacht werden müsste. Der ZA kann dir auch gleich sagen, was alles evtl. Kassenleistung wäre und wie viel zu als Eigenanteil dazu zahlen müsstest. Vielleicht ist das alles ja doch nicht sooo kostenaufwändig.

Dann kannst du ja nimmer noch deine Finanzen durchplanen.:-)

7

Warum musst du das mit Mami besprechen? Dein Geld, dein Körper deine Entscheidung. Du bist Erwachsen! Aber ein tip von mir, mach das nicht im Ausland. Geh zu deinem Zahnarzt und lass dich beraten.

8

Du bist 21.Warum hast du dir dein Erbe nicht schon längst auszahlen lassen?
Es steht dir rechtmäßig zu.
Ob deine Mutter versteht, dass du dir die Zähne machen möchtest, kann dir egal sein.

Im Ausland kannst du Glück oder Pech haben. Günstig ist zwar verlockend, aber nicht alle sind seriös und kompetent. Das kann schnell um ein vielfaches teurer werden.
Wenn es Probleme gibt, bist du nicht schnell mal dort um es ansehen zu lassen.
Bei uns in Österreich übernimmt die Krankenkasse einen Teil der Frontzähne.

Wenn es am Geld nicht scheitert, dann lass es von einem ansässigen Zahnarzt machen.
Da kannst du jederzeit hin, wenn nachgebessert werden muss.

Top Diskussionen anzeigen