Schwägerin bekommt Mädchen

..... und ich kann mich einfach nicht mit ihr freuen.
Hallo Mädels.
Meine Schwägerin hat bereits einen Jungen. Er ist 4. Damals als es hieß, das es einer wird, hab ich mich gefreut. Da ich genau wusste, das meine 3 Mädels, die einzigen in der Familie sind.
Nun hat sie letzte Woche ihr outing bekommen. Sie bekommen im März ein Mädchen. Als ich schon von der Schwangerschaft erfahren habe, dachte ich: Mist.... was ist wenn es nun ein Mädchen wird..... ich genieße es so, da meine drei die einzigen sind. Und nun kommt noch eines dazu. Ich kann mich nicht freuen darüber? Warum? Wie kann ich von diesen Gedanken los kommen. Ich hab seit Jahren immer wieder bemerkt, von Schwager und Schwägerinnenseite, das sie sich auch beim ersten Kind schon ein Mädchen gewünscht haben. Ich hoffe ich kann es irgendwann akzeptieren .

1

Warum ist es dir denn so wichtig, dass deine Töchter die einzigen Mädchen in der Familie sind? Hast du oder die Kinder dadurch irgendwelche Vorteile? Ehrlich gesagt verstehe ich dich überhaupt nicht.

2

Das hoffe ich für Dich. Es klingt für mich ein wenig krank. Bitte nicht falsch verstehen, aber ich empfinde es so.

3

Du solltest dich in Therapie begeben um herauszufinden wieso du so über ihr stehen willst.

4

Sind Jungen neuerdings nur 2. Klasse? Habe ich da was verpasst?

Ich finde deine Gedankengänge äußerst befremdlich. Auf die Idee jemanden zu beneiden, weil er nur Mädchen hat, käme ich gar nicht.

27

Im Gegenteil! 😄

5

Wir dir nichts anderes übrig bleiben als es zu akzeptieren und ich wünsche deiner Schwägerin noch viele kleine Mädchen. Im Ernst das ist doch krank,aus meiner Seite sind meine Mädels die einzigen zwei unter einem Haufen Jungs, plus natürlich mein Großer Junge und wenn jetzt eine meiner Cousinen oder Cousins oder einer meiner Brüder ein Mäderl kriegen dann sind meine endlich nicht mehr die Einzigen.

6

Danke für eure Meinung ihr lieben ☺️Ich mache mir darüber Gedanken.... freue mich mal eine andere Seite zu sehen. Es hat nichts damit zu tun, das jungs nicht wert sind. Im Gegenteil. Wenn ich 3 Jungs hätte, würde ich wahrscheinlich wollen, das es die einzigen sind .

21

Ja aber warum? Was hast du davon, wenn du ein Geschlecht alleine hast. Es sind doch alles Kinder, alle gleich viel wert.
Was ist denn das für eine komische Missgunst? Du magst wohl deine Schwägerin nicht? Deine Gedanken dazu sind nicht gut nachvollziehbar.

weitere Kommentare laden
7

Mh, ich finde deine Gedanken auch befremdlich. Wir haben auch die einzigen Mädels in der Familie und es gibt noch 3 Jungs, aber wirklich nie habe ich darüber intensiver nachgedacht bzw. und das sollte nicht abwertend gegenüber den Jungs gemeint sein, aber ich würde mich nach 3 Neffen auch mal über eine Nichte freuen und die Mädels über eine Cousine.

Bevorzugen die Großeltern Mädchen oder wie kommst du denn darauf. Bzw kannst du sagen warum dir das Geschlecht der Kinder von anderen so wichtig ist? Bei den eigenen kann ich es vllt noch so ansatzweise nachvollziehen.

8

Also ich kann deinen gedankengang absolut nicht verstehen. Warum ist es für dich relevant, dass deine Kinder die einzigen Mädchen in der Familie sind? Was hast oder erhoffst du dir denn davon? Das Geschlecht deiner nichte/ deines neffen kann dir doch egal sein.

9

Wenn du sonst keine Probleme hast, freut mich das für dich.

60

Danke 😄👍
Ich bekam gerade "Puls" beim Lesen dieses Beitrags.
In solchen Momenten frage ich mich immer warum der liebe Gott die Kinder so ungerecht verteilt 🙈

10

Auch ich kann es leider nicht nachvollziehen und würde mich daher auch fragen, warum es dir so wichtig ist.

Ist doch egal, wieviele Jungs oder Mädels es gibt, Hauptsache alle sind gesund und munter und werden in eine gute Familie geboren und herzlich aufgenommen 🤷‍♀️

Top Diskussionen anzeigen