Straßenkleidung im Bett - eine Umfrage

Hallöchen ihr Lieben!

Einfach aus Neugier...
Heute war Oma zu Besuch und wir hatten folgende Situation.
Tochter ist in ihr Bett geklettert zum Spielen (hat ein Moskitonetz wie ein Turm und so ein Hausteil von Ikea drüber, plus viele Kuscheltiere). Oma meinte, komm raus und zieh mal die Hose aus, nicht mit den Straßenklamotten ins Bett. Die Situation hat sich ohne irgendeinen Streit direkt geklärt, weil wir ja noch nicht mal draußen waren mit den frischen Klamotten. Aber selbst wenn... Solange die nicht sichtbar schmutzig sind bin ich da wohl eher entspannt.
Das hat mich zum Nachdenken gebracht, da bei einer Freundin die Betten der Kinder für die tagsüber eigentlich tabu sind (und auch nicht genutzt werden zum Spielen) und es wird aber auch so akzeptiert.

Meine Frage aus purer Neugier, denn meiner Meinung nach gibt's da kein richtiges oder falsches Verhalten solange die Klamotten nicht schmutzig sind.
Im Familienforum, weils ja alle Altersgruppen in der Familie betrifft.

Geht ihr bzw eure Kinder mit "Straßenklamotten" (also Jeans, Pulli...) auf euer Bett? Zum Lesen, Chillen, Kinder zum Spielen...
Ich glaube das hat was mit der eigenen Erziehung zu tun, wie man es vorgelebt bekommen hat. Ich lese schon immer viel, da ist es halt bequem im Bett... Klar zieh ich dafür auch normalerweise eine Jogginghode oder so an daheim, aber nicht zwingend.

Ich bin gespannt :)
Liebe Grüße

Straßenkleidung im Bett

Anmelden und Abstimmen
6

Wir wohnen in der Stadt. Und nachdem man im Bus oder der Bahn gesessen hat, muss das nicht sein, mir den Klamotten ins Bett. :/

Sonst eher rustikal, wie jemand schrieb. ;)

19

Das sehe ich auch so. Auch den nicht sichtbaren Dreck aus der Bahn hätte ich ungern im Bett.

1

Kleiner Nachtrag. Dass ich nicht zwingend andere Kleidung daheim anziehe liegt bei mir daran, dass ich ziemlich bequeme Alltagskleidung habe und nicht mit zb Rock und Bluse gekleidet bin im Normalfall. Das spielt sicher auch eine Rolle :)

35

Hi. Wir tragen auch keine Röcke und Blusen draussen, sondern Jeans und Hosen. In diesen laufen wir aber nicht zu Hause rum. Wir haben Kleidung fürs zu Hause (Jogginghose/T-shirt) und Strassenkleidung für Draussen (Jeans etc). Die Strassenkleidung wird umgezogen sobald wir zu Hause sind. Natürlich gehen wir auch nicht in der Strassenkleidung ins Bett, sitzen in dieser auch nicht auf den Betten.

51

Darf ich fragen ob ihr in der Stadt oder auf dem Land wohnt?

2

Hallo.

Hier darf man mit Klamotten ins Bett. Vorausgesetzt, sie sind sauber.
Waren wir draußen, und die Klamotten sind verschmutzt, dann zieht man sich etwas frisches an.

Pingeliger bin ich da bei unserer Couch. Wir haben eine Ledercouch und da liegen immer Decken drauf, weil ich nicht möchte, dass sie mit ner Jeans/ Knöpfen zerkratzt wird.

Was aber gar nicht geht, sind Straßenschuhe im Haus. JEDER muss hier seine Schuhe ausziehen. Ganz egal ob Feierlichkeiten (natürlich vor Corona) oder einzelner Besuch. Meine Mädels haben das mittlerweile so drin, dass sie auch bei Besuch sofort ihre Schuhe anziehen. Oder wenn wir beispielsweise essen waren, hatte die Kleine den Tick, ihre Schuhe ausziehen.

26

Hihi, das mit den Straßenschuhen kenne ich. Da bin ich auch sehr pingelig! Schon als Jugendliche war er für mich total unverständlich, dass in den Ami-Filmen die Teenager immer ihre Schuhe im Haus und sogar auf ihrem Bett anhaben :) Das wäre vermutlich der nächste Beitrag :) Klischees aus Filmen oder so :)

31

Ich kenne einige, denen das nichts macht. Aber ich mag das so gar nicht.
Hinzu kommt, mein Mann kommt aus Bosnien. Und in muslimischen Haushalten wirst du es nicht erleben, dass jemand ein Haus mit Straßenschuhen betritt. Man zieht ja auch in der Moschee die Schuhe aus. Mein Schwiegervater erklärte mir mal, ein Haus in dem man betet, betritt man nicht mit Schuhen.

Wenn wir in seiner Heimat sind und die Straßen entlang fahren, überall sieht man Schuhe vor den Haustüren. Egal wieviele da zu Besuch sind.

Man erspart sich aber auch einfach den Dreck. Und da steckt unter Straßenschuhen so einiges....

Genau, Schuhe aufm Bett in Filmen... wir haben an Weihnachten mit den Kids Kevin allein Zuhaus geguckt. Der machte das auch. Und meine Kids beide so "waaas, mit Schuhen im Bett???".
😂

weiteren Kommentar laden
3

Sehe da gar kein Problem darin solange es nicht die Matschhose ist. Verstehe auch nicht ganz den Unterschied von Schlafanzug und Alltagdkleidung per se wenn du verstehst was ich meine - ist beides Stoff eines 'schicker' eines gemütlicher aber wenn ich es aus dem Schrank hole ist ja beides gleich sauber.

18

Ja, wenn du es aus dem Schrank holst. Aber machst du keinen Unterschied, wenn die Kleidung schon draußen getragen wurde? Ich ekel mich ehrlich gesagt vor Hosen oder Röcken, mit denen man den ganzen Tag auf fremden Stühlen, in der Bahn oder auf dem Teppich in der Kita gesessen hat, auch wenn der Dreck nicht sichtbar ist.

22

'Dreck' will ich aber auch nicht auf dem Sofa etc. haben. Was nicht mehr sauber ist wird umgezogen und fertig. Auch stärker verschwitzte, verdreckte, klebrige,... Kleidung. Ich halte es wie bei mir: Was ich nicht mehr tragen wollte muss mein Kind auch nicht mehr tragen. Deshalb wird zum Beispiel beim Essen oder Basteln etwas übergezogen und im Garten, im Stall, beim draußen Toben oder im Wald etwas anderes angezogen.

4

Pferdemist oder Matsch muss nicht dran kleben.. ansonsten sind wir eher rustikal unterwegs.

5

Hallo meine Liebe,

dieses Thema hatten wir tatsächlich auch schon. Meine Tochter spielt viel im Garten, turnt auf dem Rasen mit dem Hund, spielt im Sandkasten und natürlich ist Nachmittags die neue Leggins vom Morgen nicht mehr komplett sauber. Sie zieht sich dann aber auch nicht um bis Abends, außer sie ist komplett verdreckt oder nass. Ich mag es dann nicht wenn sie z.B in ihr Bett geht oder in meins. Sie hat auch eine Rutsche am Hochbett, um dort zu rutschen muss sie aber nicht ins Bett rein gehen, sondern einen Turm. Ich fände es eklig wenn Sand und Gras im Bett liegt. Wenn wir alle nur zu Hause waren ist das aber kein Problem oder auch bei meinen größeren Kindern, die wälzen sich nicht mehr im Garten oder im Sandkasten. ;-)
Liebe Grüße
Juliane

27

Das verstehe ich voll und ganz. Genauso meinte ich es mit sauberer Kleidung... Draußen spielen hinterlässt ja meist sichtbaren Schmutz, das wird natürlich gewechselt :)

7

Ich habe jetzt mal „niemals“ genommen, obwohl das auch nicht ganz stimmt. Die Klamotten im Bett, sofern sauber, sind mir egal. Mir geht es eher darum, dass ich ein Bett nicht als Spielplatz, Essensbereich oder sonst was ansehe, sondern es wirklich als Schlafplatz assoziiere. Es gibt bei uns deshalb schlichtweg keine Gelegenheit Straßenkleidung im Bett zu tragen. Außer wir würden uns bewusst damit schlafen legen, aber das ist mir mit skinny jeans eh zu unbequem. #rofl

28

So ist es bei einer Freundin von mir eben auch. Das Bett ist reiner Schlafplatz. Bei mir war das eben als Kind schon in Ordnung, dass da auch gespielt wird. Ich hatte sogar extra Polster um es zum Sofa umzubauen, Bettlaken war aber trotzdem die Sitzfläche. Essen und Trinken (außer Wasser) gibt's bei uns auch nicht.

52

Erstaunlich wie unterschiedlich das gesehen wird. Habe ich mir bisher noch nie Gedanken zu gemacht...
Mein Sohn (2,5) hat ein bodentiefes Hausbett (140x200) und das gehört ganz selbstverständlich zum Spielebereich. Ist ja auch genau dafür gedacht... Da wird getobt, gelesen, eine Höhle gebaut und was sonst noch alles.
Habe noch nie darüber nachgedacht, das Bett als reinen Schlafplatz zu sehen. 🤗

weiteren Kommentar laden
8

Kleider, die einmal draußen sind, sind tabu im Bett. Meine Kinder sitzen damit im Bus, in der Schule. Das finde ich eklig und ist auch hier so ohne Murren akzeptiert. Ich durfte das als Kind auch nicht und hab es auch als Erwachsener nie gemacht

9

Ich mag es generell nicht wenn im Bett gespielt wird, weil es zum Schlafen da ist. Es ist aber auch kein Drama wenn sie es doch tun. Meine Kinder ziehen sich generell um, wenn wir nach Hause kommen, weil die Sachen einfach schmutzig sind, auch wenn nicht sichtbar. Ich selbst gehe nicht mit Straßenklamotten in mein Bett, weil sie eben nicht sauber sind.

Meine Eltern haben da nicht so drauf geachtet 😉

Top Diskussionen anzeigen