Welchen Ausgleich/Hobby habt ihr zum Familienleben/Mama sein...?

Hallo ihr lieben.
Ich bin verheiratet,Mama einer fast 3 jährigen Tochter und in der 37 Woche mit dem 2ten Kind schwanger. Wir haben ein Eigenheim in einer seeeehr ländlichen Lage. Seit Bekanntgabe der Schwangerschaft bin ich im Beschäftigungsverbot und merke immer mehr wie mir die Decke auf den Kopf fällt... Corona bedingt finden ja leider Kurse im Moment auch nicht statt, dass machts nicht besser. Der Ausgleich zum Alltag fehlt mir aber Unabhängig von Corona,dass war auch vorher schon so.
Was macht ihr im NORMALEN, Corona freien, Leben so für euch um den Alltag etwas entgegen zu wirken? Ich muss mich nach der Geburt des zweiten Kindes, wenn sich alles eingespielt hat unbedingt wieder etwas um mich kümmern...
Allerdings hab ich momentan echt keinen schimmer was mir Spaß machen könnte oder mich erfüllt. Kindererziehung und Haushalt alleine ist es definitiv nicht.
Ich wäre über Anregungen sehr dankbar.

Allein noch einen schönen Neujahrstag

1

Ich nähe für mein Leben gern ... Ich bin gerade dabei,mir ein eigenes Nähzimmer einzurichten. Für mich die pure Entspannung und gleichzeitig ganz viele Unikate für die ganze Familie

2

https://www.urbia.de/forum/8-urlaub-freizeit/5497395-welche-hobbys-habt-ihr

3

Ich bin seit 14 Jahren bei der Freiwilligen Feuerwehr und das ist nicht nur ein Hobby sondern eine zweite Familie und ein perfekter Ausgleich

19

Respekt!#pro

Ein echter Dienst am Gemeinwohl mit dem schönen Nebeneffekt einer schönen Gemeinschaft.

4

Ich bin regelmäßig ins fitnessstudio gegangen. Jetzt mache ich zu Hause Sport 😅😜 baden, mit masken usw das volle Programm.
Wenn es wieder geht, werde ich regelmäßig essen gehen mit Freundinnen und mit meinem Mann wieder Konzerte besuchen. 2020 sind 5 Konzerte ausgefallen, 3 davon aber auf 21 verschoben, mal sehen, ob sie tatsächlich stattfinden 🙃
Ansonsten lese ich noch gern oder schaue meine serie, wenn ich dann mal abends allein bin. Ist mein Mann zu haus, verbringen wir die Zeit zusammen.

5

Ich bin Stubenhocker, hab schon immer gerne genäht und gezockt. Bei ersterem macht es auch nichts wenn man unterbrechen muss und wir sparen als nettem Nebeneffekt noch viel Geld ein. Überwiegend mit der Maschine, Spielzeug auch mal mit der Hand. Vor vier Jahren habe ich noch einen Schneideplotter bekommen seitdem bastel ich auch ganz gerne mit Papier, Vinyl und Co.
Erfüllend ist es für mich weil ich mit beiden Hobbys verschiedene Vereine/Soziale Gruppen unterstützen kann. Ich habe lange für Frühchen und Strenenkinder, schwer kranke Kinder, Herzkissen, Obdachlose ectr. gwewerkelt. Stressfrei und nur so wie man es gerade schafft. Seit die Kinder nicht mehr ganz so klein sind bin ich Nähpatin für 4 Kinder mit kleinen und großen Baustellen.

6

Laufen, Laufen, Laufen... 2020 bin ich 2180km gelaufen. Ok, dank kurzarbeit hatte ich mehr Zeit als sonst. Im coronafreien leben Lauf ich ca. 1500km pro Jahr. Musik ins Ohr oder ein gutes hörbuch und je nach Stimmung entweder wie eine irre rennen oder gemütlich walken.

7

Fotografieren
Museen (mit Kind kürzer, ohne Kind konzentrierter)
spazieren gehen
einfach zwischendurch vor mich hinträumen
lesen
Brettspiele

Freude malen gern. Mit kleinen Kindern nutzen sie selbst Kleinkindstiftblöcke zum schnell mal liegen lassen. Jetzt da die Kinder größer sind, wieder mit anderen Farben.

Handarbeiten

Sportarten ohne Verein: Federball, Tischtennis, Inlinern, joggen
Sportarten mit Verein: jedes Elternteil hat eine eigene Uhrzeit/Tag.

Instrument lernen
Sprache lernen

8

Hallo,

also ich brauch auch immer Sport/Bewegung - Fitnessstudio ist mir aber (unabhängig von Corona) irgendwie zu anstrengend mit der Organisation (unsere Kinder sind fast 3 und 6 Jahre alt). Daher gehen wir sehr viel gemeinsam spazieren (die Kinder dann auf dem Fahrrad). Wir leben in einer Kleinstadt - ich erledige viel zu Fuß und/oder mit dem Fahrrad. Und ich geh sehr gerne schwimmen - geht ja aber im Moment auch nicht. Ansonsten haben wir uns noch einen Stepper gekauft. Das ist echt super. Man muss keine Sporttasche packen, verschwitze Klamotten gleich in die Wäsche und ab unter die Dusche... dabei Musik hören oder Fernsehen gucken.

Ansonsten ist mein ganz großes Hobby auch das Nähen! Hab auch mal ganz klein Angefangen mit einer einfachen Nähmaschine von Lidl oder Aldi und ganz einfache Sachen genäht. Nach und nach dann neues ausprobiert... Inzwischen hab ich eine richtig hochwertige digitale von Brother und dazu auch noch eine hochwertige Overlock.
Über die Zeit hat sich hier auch ein sehr großer Vorrat an unterschiedlichen Stoffen angesammelt, nähgarn in sämtlichen Farben, Bündchenstoff und etliches Zubehör. Ich hab aber auch Platz um alles gut sortieren und ordnen zu können. Habe auch einen großen Tisch wo meine Nähmaschinen ihren festen Platz haben und immer stehen bleiben. Zudem hat mir mein Mann aus den IKEA Kallax Regalen ein super Zuschneidetisch gebaut. 2019 hab ich dann zu Weihnachten auch noch einen super Plotter bekommen.

Ich näh super viel Baby- und Kinderkleider. Aber auch gerne für mich und auch meine Teenie Nichten und Neffen suchen sich gerne Stoffe aus und wollen dann coole Hoodies & Co.
Und mein Herzensprojekt ist für die Krankenhäuser hier in unserer Region. Aus Stoffresten und Stoffspenden nähe ich kleine Mützchen für Sternenkinder, Frühchen und auch als Geschenk an alle Neugeborenen.

Es ist/kann ein sehr aufwändiges Hobby sein und man muss auch Zeit investieren und sich da einfach rantasten, ausprobieren, ins Material investieren und auch damit klar kommen, dass es Übung braucht. Aber es macht Spaß, sehr viel Spaß! Man sieht die Fortschritte die man macht und man kann anderen auch ganz persönliche Geschenke machen (wenn es die Leute mögen - ich kenne sehr viele).

Vielleicht ist das ja auch was für dich!

9

Hallo Dampfnudl 👋🏻
Mir geht’s da wie dir, ich bin auf der Suche nach einem Hobby - etwas nur für mich. Aber irgendwie hab ich keine Idee :-/

Nähen kann ich nicht (habs schon oft versucht aber da fehlt mir die Geduld und andere können es einfach viel besser) und lesen ist für mich kein Hobby irgendwie, das mach ich abends zum einschlafen...

Ich hoffe auch noch auf eine zündende Idee :-)

Top Diskussionen anzeigen