Absichtliche Beleidigung?!

Hallo,

Ich bin aktuell etwas traurig und irritiert, weiß auch noch nicht genau wie ich mich verhalten soll.
Wir sehen meine Schwiegereltern erst am 2.Weihnachtstag, heute haben sie aber ihre Geschenke schon vor der Haustür abgestellt (warum - wieso ist jetzt nebensächlich).
Jedes Jahr bekommen mein Mann und ich eine Dose Plätzchen gemeinsam geschenkt. Dieses Mal war für jeden eine Kleine dabei (mit Namensaufkleber versehen).
Für meine Mann Weihnachts-Dekor ohne irgendwas darauf, für mich eine wo drauf steht: Heute trainieren wir Bauch, Beine, Po - Plätzchen!
Ich hab gedacht ich guck nicht richtig; ich bin total verletzt und fühle mich richtig angegriffen, aber so hinterrücks, weil nach vorne ja sowieso nie was gesagt wird.
Dazu muss ich vielleicht sagen, dass ich in den letzten Monaten 27kg nach Schwangerschaft abgenommen und leider noch einige weitere Kilos abnehmen muss um Normalgewichtig zu werden.
Mein Mann ist auch entsetzt meint aber das würden seine Eltern niemals absichtlich machen....
Bin in meinem Leben wegen meines sehr stark schwankenden Gewichts gemobbt worden und reagiere da sehr sensibel drauf. Jetzt weiß ich nicht ob ich gerade überreagiere und wie ich Ihnen am Samstag begegnen soll.
Drauf ansprechen geht leider sehr schlecht, da in der Schwiegerfamilie nichts geradeheraus angesprochen wird sondern immer nur um x Ecken....#augen

1

Ich finds lustig. Mit Plätzchen Bauch Beine Po trainieren, nachdem du viel abgenommen hast, würde ich als Hinweis sehen, dass du es nicht übertreiben sollst und auch mal sündigen darfst über die Feiertage.

3

Ich bin noch deutlich übergewichtig, also weit entfernt von "normal" trotz der schon 27kg weniger. Deswegen hat es so einen faden Beigeschmack :(

19

Arbeite an deinem Selbstwertgefühl. Das ist erschreckend niedrig. Hab dich selbst lieb. Die aller aller aller besten (!) Menschen in meinem Leben haben blöderweise zu viel Gewicht ...und erzählen die besten Dickenwitze...und können mit der Feststellung, dass das ein Problem in ihrem Leben ist entspannt umgehen. Ob sie nun gerade 10 20 30 40 50 kg leichter oder schwerer sind. Ich find sie so oder so toll. Dann bist du halt noch übergewichtig....Na und?....Sind viele Erwachsene..... Nur oberflächliche Menschen beurteilen den Wert eines Menschen ausschließlich daran. Und muss man denen den meisten Raum in seinem Leben geben? Wozu? Wenn man abnimmt, sollte man das für sich selbst tun, nicht für die "Liebe" anderer.

Hier jedenfalls hätten alle die Plätzchen lustig gefunden.

Ich habe auch meine Mankos. Würden die auf Plätzchen stehen, wäre es lustig. Ja, so bin ich halt. Steh zu dir. Man sollte über sich selbst nicht den Humor verlieren. An sich arbeiten kann man trotzdem, auch wenn man sich nicht die ganze Zeit 24/7 kritisch sieht ;). Wir haben alle unsere Problemzonen. Nobody is perfect. Nimm dir selbst die Last in deinem Denken! Die Welt ist dann eine andere. Und 27 kg sind immer eine beachtliche Leistung, egal mit welchem Ausgangsgewicht. Frohe Weihnachten!

weitere Kommentare laden
2

Ich weiss nicht, aber ich würde da gar nichts negatives reininterpretieren, sondern davon ausgehen, dass sie einen unbedachten Scherz machen wollten, weil es einfach witzig klingt. Höchstens würde ich da denken dass mir jemand sagen will:"du brauchst nicht abnehmen und darfst dir was gönnen." Also, eher was Positives...

Ich würde deshalb jetzt kein Fass aufmachen, weil du ja nicht mal weisst wie es gemeint war (ich vermute es war lieb gemeint).

4

Schwiegervater war selber mal dick und seitdem er schlank ist hetzt er unterschwellig oft gegen "Dicke".
Allerdings glaube ich eigentlich das Schwiegermutter die Dosen besorgt hat. Ist echt schwierig für mich.
Ich bin noch deutlich übergewichtig, also weit entfernt von "normal" trotz der schon 27kg weniger. Deswegen hat es so einen faden Beigeschmack :(

27

Das ist dann aber dein Thema, an dem du arbeiten musst. Wenn du aufgrund negativer Erfahrungen gleich in solche Schock-Zustände verfällst kannst du nicht erwarten dass die ganze Welt sich danach ausrichtet,sondern du musst schauen dass du in dieser Welt zurecht kommst. Du hast ein Problem, nicht die anderen.

Wenn du anderen ständig irgendwelche Vorwürfe machst, Erwartungen formulierst, Forderungen stellst und alles unter dem Deckmantel, dass du mal gemobbt wurdest, wirst du sehr schnell anecken. Verstehst du wie ich das meine? Andere sind nicht dafür verantwortlich dass du übergewichtig bist/ warst, dass du gemobbt wurdest und dass du gerade eine Diät machst, also zieh sie da nicht mit rein und krieg das in den Griff. Man muss auch mal selber schauen wie man die Kuh vom Eis holt. Wenn nötig, mit therapeutischer Unterstützung.

weitere Kommentare laden
5

Hallo 🤗
Ich weiß nicht ob du nicht mal gesagt hast, dass du dich unwohl fühlst und abnehmen möchtest...
Ich würde es als Außenstehende so verstehen, dass deine Schwiegereltern dir damit eher sagen wollten, dass du so wie du bist, perfekt bist ❤

Ich glaube dass sie damit eher ein Kompliment machen wollten und nicht dich kränken.

Alles Gute 🤗

6

Das war bestimmt nett gemeint. Meine Freundin hat auch 25kg abgenommen (Ausgangsgewicht waren ca. 120 kg). Natürlich ist sie immer noch Übergewicht, aber die 25 kg sieht man extrem.

Das wird bei dir sicher auch so sein. Sie meinen bestimmt das du schon super abgenommen hast und dir zu Heiligabend mal was gönnen sollst. Wäre es nicht nett gemeint gewesen hätten sie statt Plätzchen ne Gurke reingelegt.

7

Wenn die Dose normal gefüllt war, finde ich das keine Beleidigung. Sollte vielleicht einfach mal witzig sein, mal was anderes, sie fanden dich vielleicht humorvoller als deinen Mann :-).
Ich hab auch Plätzchentüten mit dem Aufdruck: "Einmal werden wir noch schwach..." gekauft, weil ich es einfach lustig fand:-). Eben nicht 08/15. Außerhalb Coronas würde diese Plätzchentüten auch ohne Hintergedanken an Bekannte/Kitapersonal ect. verschenken... ich hätte nicht gedacht, dass das jemand anders auffassen kann:-(.

8

Wenn man aufgrund seines Gewichtes ein Leben lang gemobbt wurde ist es leider schwer solche Dinge lustig zu finden, dafür hat man schon zuviel erlebt :-(
Trotzdem beruhigt mich irgendwie, dass hier die meisten es eher lustig und nicht böse finden.
Interessanterweise finden meine Eltern und Freunde die ich um Rat gefragt habe es alle ausnahmslos eine Unverschämtheit und verletztend.
Oder liegt das daran das hier niemand den sonstigen Hintergrund kennt? Puh.

9

Ich kann dich verstehen. Ich finde es unmöglich da ich mir gut vorstellen kann dass es von deinem schwiegervster bestimmt schon den einen oder anderen Kommentar gab. Da ich selbst mal sehr dick war weiss ich wie dünn die Haut unter den Kilos ist...
Wie ist dein Verhältnis zu den schwiegereltern?

weitere Kommentare laden
12

Ich würde direkt denken, dass es so lief:

"Heidrun, wir müssen noch die Kekse für die Kinder besorgen, Tradition und so!"

"Danke für die Erinnerung, Herbert! Aber Uschi ist ja gerade am abnehmen und ist ja gut dabei... Kommen Kekse da nicht doof an? Wir wollen ihr das ja nicht kaputtmachen?"

"Guck mal hier, Bauch Beine Po Plätzchen, wie lustig! Das ist doch ganz nett für eine Abmehmende! Haha!"

Vielleicht muss man deine Schwiegereltern kennen, um da was böses zu interpretieren... Ich würde mir da absolut nichts bei denken.

30

100%
😂

13

Hätten Sie es negativ gemeint, hättest Du ein Springseil in deiner Keksdose gefunden, aber doch nicht Kekse.

Wenn ihr distanzieren Kontakt habt, kann es vielleicht sein, dass sie nicht wissen, dass du früher gemobbt wurdest?

Es wird höchste Zeit dein Selbstwertgefühl zu steigern. Du hast es geschafft schon 27 Kilo abzunehmen. Das ist echt eine tolle Leistung. Du solltest auf das Geschwafel vom Opa gar nicht soviel Wert legen oder du traust dich und gibst ihm mal Konter.
Komm raus aus dir. Vertrete deine Meinung.

Ja, du warst ein Mobbing Opfer,aber willst du das weiter sein? Es ist egal wieviele Kilo du hast, wenn du ein ausgeprägtes Selbstwertgefühl hast. Nur dann hat keiner die Chance dich diesbezüglich zu verletzen.

14

Finde das schon eine MEGA Frechheit.
Ohne Worte.
Und nein, Du bist nicht überempfindlich!!!

Ich bin in ganz ähnlicher Lage gewesen.
Als Kind durch falsche Ernährung der Familie übergewichtig gemästet, später als Teenager alles runter gehungert und ein Leben lang war Gewicht, Zu- und Abnehmen ein Thema, nach der Schwangerschaft etliche Kilos drauf, jetzt geht es wieder runter, noch nicht ganz am Ziel.

Auch bei mir haben Leute deutlich rote Linien überschritten und mein vorübergehendes Gewicht unverschämt kommentiert.

Am zweiten Feiertag würde ich ihnen ernsthaft Pellkartoffeln mit Quark und kleingeschnitten Obstsalat vorsetzen.
Ihr Hinweis hat schon gewirkt! 😉
Ist dann genau so wenig böse gemeint wie ihre eigene Frechheit mit der Keksdose.

15

27kg sind aber eine Menge.
Ich glaube auch, daß das Geschenk eher sagen sollte, dass du dir jetzt auch mal was gönnen kannst, immerhin ist Das was du geschafft hast eine beachtliche Leistung.

Wenn es dich so kränkt, würde ich es aber wirklich ansprechen und ihr sagen, dass du dich verletzt gefühlt hast. Du wirst durch ihre Reaktion ja sehen können, wie sie es gemeint hat.

16

Dieses nicht offen drüber reden, in sich hinein fressen und überinterpretieren führt nur dazu, daß gut gemeinte Dinge total falsch aufgefasst werden.

37

Du hast vielleicht überlesen, dass in der Schwiegerfamilie offene Gespräche nicht erwünscht
Wir hatten vor Jahren ein anderes Problem und haben versucht direkt darüber zu sprechen. Das war die Hölle auf Erden und uns wurde deutlich gezeigt, dass solche Gespräche NICHT erwünscht sind.

Top Diskussionen anzeigen