Notbetreuung für Notbetreuuende?

Wenn mein Mann und ich als Lehrer in der Notbetreuung unseres Gymnasiums eingesetzt werden, hat unser Sohn dann Anspruch für unsere Zeit der Notbetreuung auf Notbetreuung in der Kita? Nein, oder?

1

Bei uns in Bayern war das so. Ja. Die Kinder der Lehrer im Präzenzunterricht waren in der Notbetreuung.

2

In Bayern ja.

3

Hi,
wir hätten unsren Kleinen im 1. Lockdown in der GS-Notbetreuung anmelden können, weil wir beide ab Mai an mehreren Tagen/Woche im Präsenzunterricht der Prüfungsklassen und teilweise in der Notbetreuung eingesetzt waren. BaWü.
Die Notbetreuung ist ja doch eben genau für Eltern, die in systemrelevanten Berufen arbeiten, für wen denn sonst?

vlg tina

4

Notbetreuung an einem Gymnasium?

Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Unser Nachbar ist Lehrer an einer Mittelschule (heißt das noch so?),da war ein Kind in der Notbetreuung im März für 3 Tage.

Aber grundsätzlich hättest du wohl Anspruch.

Aber es ist noch nichts raus, es ist noch nichts veröffentlicht. In der Freien Presse (online) war eine Aufzählung, die ist aber jetzt hinter der Paywall verschwunden. Ganz ehrlich, da können sie auch die Kindergärten auf lassen, so lang war die Liste. Ich selbst bin wohl auch wieder anspruchsberechtigt, werde es diesmal nicht Anspruch nehmen. Ich habe alles so gelegt, dass die Betreuung unseres Kindes auch so klappt.

Viele Grüße

11

"Notbetreuung an einem Gymnasium?"

Warum nicht?

12

Weil Schüler eines Gymnasiums in der Regel bereits 10 Jahre alt sind und eigentlich nicht mehr zwingend betreut werden müssen, sondern zu Hause bleiben können. Ausnahmen bestätigen die Regel.

weitere Kommentare laden
5

Also in RP und Hessen war es so, das Lehrer und Erzieher die in der Notbetreuung gearbeitet haben, auch selbst Anspruch auf Betreuung hatten. Anfangs mussten beide in relevanten Berufen arbeiten, irgendwann hat gereicht wenn einer relevant war.

Denke das wird wieder so gehandelt

6

Voraussetzung ist, dass ihr euer Kind nicht selbst betreuen könnt. Seid ihr zeitgleich in der Notbetreuung eingesetzt?

7

Ja, die normalen Schulzeiten halt. Habe es aber inzwischen herausgefunden, wir haben leider keinen Anspruch. Mist.

13

Das ist wirklich Mist. So ging es im Frühjahr unseren Erziehern im Kindergarten und auch den Lehrern in der Schule. Unser Kindergarten konnte die Notbetreuung teilweise nicht abdecken, weil die Erzieherinnen selbst keinen Anspruch auf Betreuung ihrer Kinder hatten...

Müsst ihr denn wirklich betreuen? Bei uns sind diesmal die 5.- und 6.-Klässler raus. Notbetreuung gibt es nur für Klasse 1-4.

8

Hallo,
falls du aus Sachsen kommst. Das stand heute unter anderem in einem Schreiben wer berechtigt ist.
Wer in folgenden Bereichen arbeitet:

"Bildung und Erziehung (nur zwingend benötigtes Personal)

• Schulen und Einrichtungen der Kindertagesbetreuung einschließlich heilpädagogische Kindertageseinrichtungen

• stationäre, teilstationäre und ambulante Hilfen der Behinderten-, Kinder- und Jugendhilfe

• Wirtschafts-, Versorgungs- und Reinigungspersonal in den genannten Einrichtungen der Bildung und Erziehung "

Ich hoffe ich konnte dir damit helfen. Ansonsten auf corona.sachsen.de mal gucken, was da steht.
Lg

9

Notbetreuung am Gymnasium gibt es in Sachsen nicht. Wo arbeitet ihr denn?
Quelle: https://www.mdr.de/sachsen/corona-lockdown-regeln-ausgangssperre-montag-100.html

Im unteren Bereich gehts um Schulen und Kitas. Da steht auch, dass systemrelevante Berufsgruppen morgen bekanntgegeben werden.
Ansonsten müssen bestimmt nicht immer alle Lehrer bei der Notbetreuung anwesend sein. Da würde ich einfach mal mit der Schulleitung reden.

10

In Rlp hatten wir auch Anspruch, aber ein Glück konnte mein Mann es auffangen. Ich finde es ja schon etwas verrückt, dass mein Kind in die Notbetreuung muss, damit ich fremde Kinder notbetreue 🤣

Top Diskussionen anzeigen