Großeltern

Hallo,

ich habe ein prisantes Thema was ich btw ob ich es überhaupt ansprechen soll, aber ich weiß mir keinen anderen Rat. Es geht um die Eltern meines Mannes.

Die Eltern meines Mannes leben in einem wunderschönen kleinem Häuschen mit großen bewaldetem Grund am Rande der Stadt, wunderschöne Lage, ruhe und im Gartem zwitschern die Vögel, ein Erholungsparadies für solch gestresste Städter wie mich. Das Problem ist nur sie betreiben aktiv und permanent FKK. Mein Mann wuchs so auf und mir macht es nichts aus und wir Erwachsenen sind auch immer wieder gerne zu Besuch.

Der Opa ist quirlig, verstand sich mit seinen Enkeln immer hervorragend, es gab Zeiten da waren unsere Kinder sehr gerne bei Oma und Opa auch wenn das geheißen hat dass sie nackt sein mussten. Der Große hat sich bereits vor Jahren zurückgezogen, der mittlere war noch Pfingsten bei ihnen aber schon im Sommer wollte er nicht mehr hin und der jüngste gefiel es so ganz allein bei Oma und Opa dann auch nicht, sodass er in den Sommerferien letztendlich nur eine Woche bei ihnen verbrachte.

Ich kann das durchaus verstehen warum sie da nicht mehr hinwollen, beginnende Puberpät, extremes Schamgefühl, körperliche Veränderungen und dann noch nackt sein, würde mir selbst auch nicht gefallen. Selbst meinem Mann, der ja schließlich so aufwuchs und auch in Zeiten der Pubertät, der es aber nicht anders kannte, toleriert die Entscheidung unserer Kinder und zwingt sie zu nichts.

Lediglich die Großeltern wollen dies nicht einsehen, einerseits sind sie wahnsinnig betrübt dass sich ihre Enkel nicht mehr zu ihnen trauen, aber andererseits wollen sie auch nichts an der Situation ändern. Wäre doch einfach zu sagen, ok wenn ihr da seid müsst ihr euch nicht ausziehen, denn wegen ein paar Stunden Besuchszeit zb zum Kaffeetrinken Sonntags und sie würden ihre Enkel sehen können oder dann eben zu uns kommen, aber das wollen sie einfach nicht und beharren darauf unbedingt FKK zu praktizieren.

Ich fände es sehr schade wenn solch gute Beziehung zu Bruch geht nur wegen so einer infantilen Orientierung, warum können die ihrer Sturheit nicht nachgeben? Die Kinder würden schon gern hin aber eben nicht nackig und die Großeltern wollen die Kinder auch gerne sehen, nur eben nicht angezogen idS btw wollen sich selber in der Zeit nicht kleiden.

Versteht jemand mein Problem, was soll ich denn da machen, wie bekomm ich die wieder alle zusammen und zwar so, dass alle glücklich werden?

Diskussion stillgelegt

5

Versteh ich das richtig? Wenn ihr dort zum Kaffeetrinken hinfahrt, seid ihr alle nackig?
Und wenn die Enkel sie besuchen, müssen die sich auch ausziehen?

Ich finde, das haben sie nicht zu entscheiden. Ich finde es sogar übergriffig zu verlangen, dass andere sich bei mir ausziehen, nur weil ich das so will.

Immer wird gerufen, dass Kinder lernen müssen selbst über ihren Körper entscheiden zu dürfen, und hier soll es so übergangen werden?

Entsprechend würde ich meine Kinder ermutigen, dass sie so entscheiden dürfen wie sie wollen. Und das haben die Großeltern so zu akzeptieren.

LG

Diskussion stillgelegt

9

Hm es ist ja auch das Haus der Großeltern, ich denke die haben da schon das Recht zu verlangen wie man sie besucht, ob der Besuch dann das macht steht auf einem anderen Blatt. Und im FKK ist nun mal üblich nackt zu sein, leider.

Das Problem ist halt die Großeltern wollen das nicht akzeptieren für sie ist nackt sein nichts verwerfliches und schließlich haben sie auch mit FKK eine Familie mit mehreren Kindern großgezogen, ein Stückweit kann ich sie auch verstehen, deswegen suche ich ja nach einer Lösung, denn sonst wäre mir das auch Schnuppe.

Diskussion stillgelegt

16

Aber ganz sicher verlangen nicht alle FKK Anhänger von Besuchern, die Klamotten an der Haustür abzuwerfen, das ist ganz sicher nicht so. Die rennen auch nicht alle zuhause nackt rum sondern eben nur am Badestrand.
Sonst müsste Opa Hugo ja konsequenterweise auch nackt Rasen mähen und im Winter Schnee schippen ?!?! Da wäre er aber schnell weggefangen.

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
1

Hallo,

hier sind nun auf beiden Seiten die Meinungen festgefahren. Wäre es eine Option, wenn die Großeltern zu euch kommen oder ihr trefft euch an einem neutralen Ort? Ich kann beide Seiten verstehen, aber ich würde von meinen Besuchern nicht verlangen sich auszuziehen, wenn sie sich damit nicht wohlfühlen. Wenige Stunden in Kleidung ist auch zumutbar, denn die Großeltern werden sich ja auch außerhalb in der Öffentlichkeit angezogen bewegen.

LG

Diskussion stillgelegt

2

Hallo

Ich hoff doch mal schon das sie angezogen zum Einkaufen oder so gehen ;-), na aber mit bei uns treffen fällt aus, da sie von ihrem Sohn und natürlich seiner Familie verlangen ebenso FKK zu praktizieren btw dann in der Zeit bei uns auch nacht sein können und wir dies teilen. Leider praktizieren wir selbst kein FKK, ich denke dann hätten wir dieses Problem eher weniger oder nicht so heftig.

Woanders treffen wollen sie dann wiederum nicht, weil sie ja dann kein FKK machen können und es dreht sich immer nur ausschließlich um die beiden, hab ich auch schon vorgeschlagen Sonntags was Essengehen und hinterher vllt in ein Kaffee, klappte nicht, kam nicht zustande.

Ich weiß nicht mehr weiter :-(

Diskussion stillgelegt

3

Ich würde die Großeltern in regelmäßigen Abständen zu euch einladen - MIT Klamotten.
Besuche bei ihnen würde ich einstellen, wenn FKK dort verpflichtend ist.

LG

Diskussion stillgelegt

7

Das ja genau das was sie nicht machen und auch nicht einsehen, wenn sie zu uns kommen wird das verlangt.

Diskussion stillgelegt

33

Es tut mir leid, aber die haben rein gar nichts zu verlangen! Es ist höchst übergriffig, unverschämt, engstirnig und egoistisch.

Wenn sie so leben wollen, haben sie jedes Recht es zu tun. Wozu sie aber nicht das geringste Recht haben, ist ihr Einstellung anderen aufzuzwingen (lässt sich beliebig auf politische Einstellung, Religion, Ernährungsgewohnheiten etc. ausweiten).

Ich kann nicht einmal ansatzweise verstehen, weshalb du den Konflikt scheust. Es sind deine Kinder, bringe ihnen bei, dass sie das Recht haben über ihre Körper zu entscheiden. Wenn sie ihre Großeltern nicht mehr sehen wollen, weil man ihnen keine Möglichkeit lässt frei über ihre Intimssphäre zu entscheiden, sollte jedes Elternteil das unterstützen. Das Signal, was hier gesendet wird, ist furchtbar.

Diese Menschen hätten mich einmal und dann nie wieder gesehen (und das mit Kleidung). Mal ehrlich, wenn ich nackt sein will, bin ich es, wenn ich mich dabei fotografieren/ filmen wollte, kann Problem, aber es ist immer meine Entscheidung. Nur meine, in jedem Moment.
Wenn die Großeltern so dringend ihre Enkel sehen wollen, sollten sie akzeptieren, dass die Kinder einfach Kleidung tragen, sie können ja gerne weiter leben wie sie wollen. Aber ihre aufdringlich Haltung ist höchst abstoßend. Wieso du zögerst bedingungslos für deine Kinder einzustehen, kann ich nicht begreifen. Dann gibt es halt Krach.

Diskussion stillgelegt

4

Hallo

Ich komme auch aus einer FKK Familie und wuchs da mit mehreren Geschwistern, Tanten, Onkel, Oma und Opa auf, heute mach ich eigentlich nur noch FKK im Urlaub oder wenn ich gerade zu Besuch bei meinen Eltern und Verwandten bin.

Tja meine Kinder müssen da durch und entweder mit plank ziehen oder sie bleiben dann zu Hause, machen sie aber meistens nicht, denn bei Oma und Opa gibts ja meistens was, Geschenke oder Geld und dann springen sie gerne in die verhasste Suppe.

Ich denke es ist sehr schwer eingesessenen und eingefleischten Nudisten beizubringen, sich bei Besuch in ihren 4 Wänden oder bei ihren Kindern sich zu Kleiden, wenn nicht sogar unmöglich. Meine Eltern sind da etwas Pflegeleichter, sie sehen es ein, bei uns nicht nackt zu sein auf Rücksicht der Nachbarn wegen.

Ich hätte da einen Vorschlag, besucht weiterhin Oma und Opa, auch mit den Kids und die Kinder können entweder dann Badehosen, Bademantel oder sich ein Badetuch vorbinden. So wird das ja allgemein auch im FKK gehandhabt wenn man zu Tisch ist.

Ansonsten glaube ich nicht das ihr euch irgendwo in der Mitte treffen werdet.

LG

Diskussion stillgelegt

8

Hallo

Das ist eine gute Idee und ich werde es den Großeltern vorschlagen, ob natürlich meine Kinder von der Idee begeistert sind muss ich auch noch erst herausfinden, mit Badehosen denke ich schon ob mit Badetuch vorbinden weiß nicht, mal schauen.

Diskussion stillgelegt

6

Hm, schwierig. Tatsächlich finde ich ne wichtige Message, die Kids nicht zu überreden! Nein heißt nein und das sollten auch die Großeltern einsehen.

Da würde ich absolut hinter den Kindern stehen. Sie kennen es, für sie war es lange Zeit normal und trotzdem entscheiden sie sich nun bewusst gegen FKK. Ich finde, das muss man akzeptieren, auch die Großeltern.

Diskussion stillgelegt

10

Da hast du wohl recht, aber wenn ich das jetzt so mache dann habe ich hier den größten Familienzwist und den will ich nicht haben und auch nicht alleine tragen. Klar es ist einfach hinter den Kindern zustehen und sie in ihrer Entscheidung zu unterstützen, aber dafür dann das Verhältnis zu den Großeltern aufgeben? Ich suche nach einer Lösung wo alle glücklich sind und sein Winwin Gefühl hat.

Ich weiß jetzt schon was da kommt wenn es mit Streit auseinander geht, dann bin ich und nur ich die Dumme, dann heißt es zu meinem Mann warum hast du keine Nudistin geheiratet, dann hätten wir das alles nicht, was willst du von der eigentlich, die hat unsere Familie zerstört und so weiter, was man alles so im Streit sagt. Die Verbindungen werden gekappt keiner will den anderen mehr sehen, man geht auseinander, ja spricht nicht mal mehr. Und die Dummen sind dann doch die Kinder.

Diskussion stillgelegt

12

Das ist doch nicht Dein Ernst, oder?
Die Großeltern können bei sich Zuhause natürlich rumlaufen, wie sie wollen, aber warum bitte zwingen sie ihre Marotte den Enkeln auf, die eben nicht nackt dort sein mögen?

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
11

Die Story glaubst du doch wohl selber nicht.
Ich habe noch nie davon gehört, dass FKK-Anhänger andere Menschen zwingen (wollen), sich auch auszuziehen.

Diskussion stillgelegt

14

Nein sie zwingen ja auch keinen, ihnen ist durchaus bewusst das ihre Enkel das nicht mehr wollen, aber, sie möchten sie gerne bei sich sehen nur eben dann als FKKler. Und selber gehen sie halt kaum weg oder dann nur in der Familie und die teilen sich diese Einstellung, nur wir fallen aus der Reihe.

Diskussion stillgelegt

18

Ich kann’s ehrlich gesagt auch nicht glauben.... und wenn es so wäre hätte ich schon lange den Kontakt abgebrochen. Jeder Besuch muss sich in deren Haus nackt machen?!?!

Und wenn ich das nicht will? Darf ich dann nicht kommen? Das entscheide immer noch ich ob ich das will oder nicht. Sonst niemand.

Und beim Kaffee oder Mittagessen die Klö*** vom Opa und die Hängebrust von Oma (sorry) sehen?!?

Da würde mir ja jeder Appetit vergehen 🤮

Meine Schwiegereltern machen auch FKk Urlaub. Ich wurde auch gefragt ob ich mitkomme. Habe dankend abgelehnt. Damit war es aber auch wieder gut.

Ich kann die Geschichte immer noch nicht glauben. Du als Schwiegertochter sitzt dann nackt mit deinen Kindern und Mann bei ihnen beim Essen?

Und das hast du einfach mitgemacht und akzeptiert?

Sachen gibts.....

Diskussion stillgelegt

13

Mal eine dumme Frage, weil ich mich in der Szene nicht auskenne: Wenn Du da hinfährst zum Kaffee oder auch andere zu einer Geburtstagsfeier hinkommen, hüpft ihr dann alle aus den Klamotten und setzt euch mit blankem Hintern an den Kaffeetisch?
Für mich echt ein unvorstellbares Szenario, obwohl ich in keinster Weise prüde bin; ich würde auf dem Absatz kehrt machen#zitter. Nein, ich würde von meinen Kindern ganz sicher nicht gegen ihr Schamgefühl verlangen, dass sie sich bei den Großeltern ausziehen müssen. Wenn man von klein auf so aufgewachsen ist, ist es sicher was anderes, aber Du und Deine Kinder seid es ja nicht und das hat man zu akzeptieren. FKK war in der DDR wohl mehr verbreitet als hier bei uns, aber auch in den Familien meiner dortigen Cousins hätte man niemand gezwungen, sich auszuziehen, wenn der das nicht wollte und nicht gewohnt war.
Dein Mann wird da wohl mit seinen Eltern reden müssen, dass man Nacktheit niemand aufzwingen kann und die Kinder wenigstens Badekleidung anziehen dürfen. Wenn sie das nicht einsehen, müssen sie mit dem Wegbleiben der Enkel leben lernen. Irgendwie krass sowas.
LG Moni

Diskussion stillgelegt

17

Nein keiner zwingt hier irgendjemandem, ich versuche gerade dafür eine Lösung zu finden wie man sich dennoch begegnen kann ohne das sich meine Kinder auszuziehen brauchen und trotzdem alle glücklich sind.

Ja du stellst es dir richtig vor.

Diskussion stillgelegt

19

Warum akzeptieren sie die Wünsche der Kinder nicht?

Was sind denn das für Großteltern? FKK hin oder her.

Sind die Kinder weniger wert wenn sie angezogen sind oder wie?

Ich würde die Kinder nicht mehr alleine hingeben. Sie fühlen sich nicht wohl und es liegt nahe, dass sie dann dazu gedrängt werden obwohl sie es nicht wollen.

Halte zu deinen Kindern bitte.

LG

Diskussion stillgelegt

weiteren Kommentar laden
27

Hallo,

Ich kenne so was nicht. Bin aber der Meinung dass jeder so leben sollte wieder es mag.
Aber keiner sollte dem anderen seine Meinung aufzwingen.

Seid ihr denn auch nackt wenn ihr zu seinen Eltern geht?

Prinzipiell kann es ja jeder für sich entscheiden aber ich kann nicht verstehen warum deine Kinder nicht angezogen dahin können.....

Lg

Diskussion stillgelegt

28

okay das hat keinen Wert mehr auf eure Beiträge einzugehen, ich habe 2 wirklich sehr gute Vorschläge bekommen und an diese werde ich mich nun halten btw sie umsetzen. Herzlichen Dank dafür #danke

Diskussion stillgelegt

30

Bitte hör doch trotzdem auch auf einige vielleicht für dich negative Aussagen.

Bzw. hör auf deine Kinder. Stelle bitte sicher, dass sie nicht gezwungen werden nackt zu sein, wenn sie das nicht wollen.

Ich sehe sonst ernsthaft das Kindswohl gefährdet.

Deine Schwiegereltern haben kein Recht dazu!!!!! Und schon gar nicht dazu dann sauer zu sein!!!!

Schütze deine Kinder!

Du bist die Mutter, du musst deine Kinder schützen!!!!

Diskussion stillgelegt

Top Diskussionen anzeigen