Würdet ihr euer Kind dort lassen

Guten Tag !

Ich habe zu meiner Familie kein Kontakt mehr da meine Mutter eine schlimme Narzisstin ist und dauernd ihre Männer wechselt.
In der Kindheit hat sich mich übel geschlagen.

Deswegen haben wir keinen Kontakt und mein Kind dürfte auch niemals alleine zu ihr .

Unser Sohn ist 15 Monate neben bei .

Die Schwiegereltern sind auch ziemlich schwierig . Der Vater hat meinen Mann und seine Kinder dauernd geschlagen er ist zwar zu unserem Kind sehr liebevoll aber ich habe trotzdem Angst .

Die Mutter ist mit dem Kopf dauernd wo anders und passt kaum so ist der kleine letztens bei ihr fast auf die Straße gelaufen....

Oder sie gibt ihm Cola und halt alles mögliche was
Man nicht sollte .

Mein Mann möchte gerne den kleinen bei ihnen über nachts lassen und sagt ich soll nicht übertreiben.

Ich habe aber überhaupt kein Vertrauen sie sind zwar sehr liebevoll zu ihm aber trotzdem vertrau ich ihnen überhaupt nicht ..

1

Hallo

Nein, ich würde mein Kind niemandem geben zu dem ich kein Vertrauen habe.

11

Den ist nichts hinzuzufügen. Mach es einfach nicht. Wir Frauen haben für sowas schon ein ganz gutes Bauchgefühl.

Alles Gute!

2

Ich würde es nicht tun.
Wer profitiert davon?

3

Gewalttätige Menschen bekommen meine Kinder sicher nicht.

4

Mit 15 Monaten würde mein Sohn auch nicht bei Menschen übernachten, denen ich vertraue. Außer es ist ein riesiger Notfall

5

Nein.

6

Nein, niemals.

7

Definitiv nein!!

Meine Mutter wurde als Kind auch geschlagen. Obwohl meine Großeltern mir nie ein Haar gekrümmt haben und sehr, sehr liebevoll waren, hat sie mich nie alleine dort schlafen lassen. Meine Cousins durften übrigens auch alle nicht 😅

Also wenn ich mit den Erziehungsmethoden absolut nicht einverstanden bin und kein Vertrauen hab, dann nicht. Ihr habt ja vielleicht liebe Freunde, wo euer Kind mal übernachten kann, falls ihr es unbedingt wollt (Motte ist 17 Monate und weder mein Mann noch ich haben dazu das Bedürfnis).

Also nur weil es die (Schwieger) Eltern sind und das quasi „alles“ ist, haben sie in meinen Augen kein Recht oder so, das Kind zu nehmen. Es muss schon vertrauen und Sympathie bestehen, ebenso Einigkeit in grundlegenden Erziehungsfragen (keine Cola, z.B.). Der Blutstatus allein wäre mir zu wenig.

Die Meinung meines Mannes wäre mir in dem Punkt tatsächlich egal 🤷‍♀️

8

Nein, ich würde sie nicht dort lassen. Es kann ja immer zu stressigen Situationen kommen und dann rutscht deinem Schwiegervater vielleicht doch die Hand aus. Und da deine SM nicht bei der Sache ist, wird sie das kaum verhindern können.

9

Ich würde es definitiv nicht machen. Frühestens wenn dein Kind schon gut sprechen kann und sich mitteilen kann und weiß dass man nicht einfach auf die Straße rennt bzw ein bisschen Gefahrenbewusstsein entwickelt hat .

Top Diskussionen anzeigen