So hab ich mir mein Leben nicht vorgestellt

Ich wollte immer eine Mutter sein die für ihre Kinder da ist und was ist? Ich hänge den ganzen Tag auf der Arbeit rum und bekomme von meinen Kindern nichts mit. Ich fühle mich so schlecht. Kein plan wie das weiter gehen soll. Mein Freund kommt mit seinem Geld nie klar.

4

Arbeitest du, weil dein Freund zu Sorglos mit dem Geld umgeht?

Wäre eine Trennung der Finanzen (und evtl der Wohnbereiche) sinnvoll?

Bei der Arbeit gilt für mich: so viel wie nötig, so wenig wie möglich. Viele Eltern (müssen) arbeiten gehen und sind trotzdem (oder sogar deswegen) gute Eltern! Wichtig ist die eigene Zufriedenheit und wie man sie erreichen kann :)

1

Die größten Erfolge entstehen aus der eigenen Unzufriedenheit.
Alles Gute für dich 🙂

3

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

10

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

weitere Kommentare laden
2

Wie kommst Du denn mit Deinem Geld klar?

5

Trenn dich.

6

"Mein Freund kommt mit seinem Geld nie klar. "

Und du hast was damit zu tun?

Schuldnerberatung zur Trennung der Finanzen. Geh du hin, damit du mit deinem Geld auskommst und frage bei der Beratung wie du dem Freund den Goldeselhahn zu drehen kannst.

7

Kommst du für deinen Freund mir auf???

8

Dann musst du deine Prioritäten anders setzen. Kannst du deine Arbeitsstunden reduzieren? Ansonsten vielleicht eine Umschulung, so dass dein Job besser mit Kindern vereinbar ist?

Dein Freund sollte sich beraten lassen. Ihr könnt eure Finanzen unabhängig voneinander halten - oder das Gegenteil davon unter deiner Aufsicht, wenn dein Freund sich darauf einlässt.

9

"Mein Freund kommt mit seinem Geld nie klar."

Und deswegen musst Du so viel arbeiten, weil Du sozusagen für ihn mitarbeitest und ihm finanziell den Rücken frei hältst?

1. Nah liegende Maßnahme: Freund abschaffen.
2. Beruflich umschauen und nach einen familienfreundlicheren Arbeitsplatz suchen; dafür eventuell weiterbilden, wenn notwendig.
3. Freizeit intensiv mit den Kindern nutzen. Qualität zählt mehr als Qunatität.

Und 4. Machen und nicht jammern.

11

Hallo,
Ich glaube das Problem liegt eher im der Arbeit. Wenn man seine Arbeit gerne macht dann geht man gerne hin und traut nicht der "verlorenen" Zeit nach. Wie alt sind deine Kinder? Kannst du dir vorstellen mal entweder AG zu wechseln oder die Arbeitsinhalte verändern? Was würde dich erfüllen? Macht es Sinn etwas neues auszuprobieren?
Ich muss ehrlich sagen, ich habe nicht gedacht, dass mir die Arbeit so gut tun würde. Ich bin in der Mamarolle richtig aufgegangen. Aber als mein Mann komplett alleinverdiener war, war das Geld knapp. Ich suchte neue Arbeitsstelle und arbeite jetzt Vollzeit. Ich bin sehr glücklich und mein Kind auch. Die Arbeit macht Spaß und mein Kind hat eine entspannte Mama die abends nur für sie da ist. Wenn ich mir überlege ich müsste in meine alte Arbeitsstelle zurück, wäre ich sogar bei der TZ unglücklich und hätte evtl. genauso wie du der Zeit nachgetrauert.

Mein Tipp wäre:
1. Überlege dir was dir Spaß machen würde und schaue bei deinem AG ob es nicht ähnliche Arbeitsinhalte schon gibt und die Versetzung anstreben könntest. Wenn nicht, dann forste die Stellenanzeigen durch und bewirb dich aus dem Arbeitsverhältnis heraus. Vielleicht ist was dabei was dich erfüllen würde.
2. Trauere der Zeit nicht nach, sondern genieße die Zeit mit deinen Kids nach der Arbeit. Geht raus - Überlegt euch was man in dieser Zeit zusammen machen könnte und tut es. Der Haushalt kann nebenbei zum größten Teil gemacht werdenund Rest halt evtl. Samstags früh.
3. Kläre die Finanzen mit deinem Freund. Macht eine Aufstellung was ihr alles habt (Einnahmen und Ausgaben) und führt für Paar Monate eine Art Haushaltsbuch. So könnt ihr eure Ausgaben genauer nachverfolgen. Leider wirfst du so in den Raum "kann mit Geld nicht umgehen" und gehst nicht auf die Details ein. Wenn er über seine Verhältnisse lebt, dann wäre evtl. eine gemeinsame Regelung über die Festsetzung des "freiverfügbaren" Betrags für jeden (so eine Art Taschengeld).

Ich wünsche dir viel Erfolg.

Top Diskussionen anzeigen