Was soll ich jetzt davon halten?? Soll ich hingehen oder nicht?

Guten Abend liebes Forum,

muss jetzt hier ein weiteres Mal nach ein paar Meinungen von (unbeteiligten) Dritten fragen, da ich echt etwas unsicher bin, wie ich mich nächstes Wochenende verhalten soll.
Ich hatte hier vor einiger Zeit schon einmal ins Forum geschrieben, weil ich nicht wusste, wie ich mich gegenüber meinem Schwager, dem älteren Bruder meines Partners, verhalten soll. Die Sache war zum einen, dass er scheinbar keinerlei Interesse an uns hat und keiner unserer Einladungen in der Vergangenheit gefolgt war und zum anderen, dass er bei den paar gemeinsamen Treffen bei meinen Schwiegereltern oder bei meiner Schwägerin im Jahr etc. verstärkt anfing, gegen mich so subtil zu sticheln....#zitter

Anschließend dachte ich mir einfach, dass ich ihn in Zukunft weitestgehend ignoriere und ihn von mir aus auch nicht mehr einladen werde. Warum soll ich Leuten hinterher laufen, die scheinbar gar nicht wollen bzw. mich nicht mal zu mögen scheinen?! Was Feiern, die meinen Freund betrifft, angeht, hätte dieser natürlich selber entscheiden dürfen, ob er seinen Bruder einlädt oder nicht. Damit wäre ich wohl grundlegend klargekommen....

Allerdings ereignete sich nun heute etwas, was ich bis gestern eigentlich niemals für möglich gehalten hätte:
Mein Freund bekam eine Nachricht von seinem Bruder; dieser hat am kommenden Samstag Geburtstag und lädt uns, wie auch seine Eltern und die Schwester, seinerseits abends zu sich zum gemeinsamen Grillen ein und würde sich über unser Kommen sehr 'freuen'!#gruebel

Was soll ich davon jetzt halten?! Ich bin total überrumpelt und nun wieder völlig unsicher, wie ich mich verhalten soll. Das passt irgendwie so gar nicht mit dem Rest zusammen; zumal sein Bruder uns zuvor noch NIEMALS zu sich eingeladen hatte. Das ist jetzt das erste Mal seit fast 2 Jahren!#schock
Mein Freund ist auch etwas verdutzt, weil er so etwas auch nicht von seinem Bruder kannte...#gruebel
Zusätzlich kommt noch hinzu, dass ich die Freundin meines Schwagers, die auch da sein wird, noch niemals zuvor gesehen habe. Ich kenne diese Person überhaupt nicht; sie ist Studentin und kommt nur an den Wochenenden zu meinem Schwager/ihrem Freund. Die wohnen also im Gegensatz zu uns gar nicht zusammen....

Was, meint ihr, soll ich nun machen?? Soll ich am Samstag guten Willen zeigen und hingehen? Oder soll ich absagen? Meinen Freund evtl. alleine hingehen lassen?
Tatsache ist ja, dass ich meinen Schwager nach den 'Vorfällen' in der Vergangenheit nicht mehr besonders gut leiden kann bzw. keine allzu hohe Meinung mehr von ihm habe.

Irgendwie kommen in mir langsam auch so Befürchtungen auf, dass er mich/uns evtl. nur zu sich einlädt, um im Falle unseres Erscheinens wieder so indirekt in einer Tour gegen uns/mich sticheln zu können. Nur mit dem Unterschied, dass wir dieses Mal an seinem eigenen Tisch und nicht an dem meiner Schwiegereltern oder meiner Schwägerin sitzen würden...#zitter

Zudem muss ich befürchten, dass, wenn ich am Samstag da nicht erscheinen würde, damit meine Schwiegereltern im Stillen verärgern bzw. bei ihnen anecken könnte. Das würde ich auf keinen Fall wollen, denn mit meinen zukünftigen SE komme ich ansonsten sehr gut klar und mag sie grundlegend auch gerne!

Wie soll ich damit jetzt umgehen? Was würdet ihr an meiner Stelle tun?

Vielen Dank im Vorfeld für eure Meinungen!#danke

Liebe Grüße und einen angenehmen Abend!:-)

1

Ich würde hingehen.
Vielleicht ist die neue Freundin gar nicht so übel und hat ihn bekehrt?

Verhält er sich wieder daneben, dann wäre es das für mich gewesen.

3

War auch mein erster Gedanke!

Zur TE: egal wie du es machst, machst du es ohnehin wahrscheinlich falsch. Wenn du aber nicht gehst, spielst du ihm in die Karten. Zeig guten Willen und wenn er wieder stichelt, würde ich ihm die Meinung geigen und gehen - egal, ob es seine Wohnung ist oder nicht.

2

Hey 😊 ich würde auch hingehen. Vielleicht hat er sich bekehrt und versucht so einen Neuanfang. Würde zumindest dafür sprechen dass dieses Verhalten bzw die Einladung so noch nie kam.
Wenn du aber merkst dass er wieder so anfängt, dann würde ich einfach ganz dumm und stumpf antworten bzw vor versammelter Mannschaft fragen was er damit meint. Oft nimmt man solchen Leuten damit die Luft aus den Segeln weil sie sich dann rechtfertigen müssen. Oder weil sie dann erst merken was sie da für nen Mist abziehen. Gibt er es dann immer noch nicht auf würde ich auch nicht mehr hin gehen und ihm auch klar sagen dass es deswegen ist. Du musst dich von ihm nicht einladen und zur Zielscheibe des Abends ernennen lassen.

4

bei so sticheleien und ähnlichem hilft es meiner erfahrung nach wunderbar, wie ein naives kind nachzufragen, was er meint. ganz einfach mit: "wie genau meinst du das?"

wenn das beispiel wäre, er würde andeutungen machen, dich nicht hübsch zu finden (ich kenne deine beispiele nicht, das ist jetzt fiktiv). dann würde ich nicht ausflippen und sagen "wie bitte?!?!?! nennst du mich gerade fett?!?!", sondern "was möchtest du damit sagen?", ganz wertfrei. meistens sind solche leute dann völlig verwirrt und irritiert, das hilft oft. freundlich bleiben, sich verletzungen nicht anmerken lassen und bei jedem dummen spruch nachfragen, was er damit sagen will, bis es ihm keinen spaß mehr macht. denn er wird merken, wie oft das ist und dass es ihm peinlich wird.

so würde ich es machen :-)

5

wenn er anfangs ausweicht oder ignoriert, immer weiter fragen. er muss ja eine antwort darauf haben, was er ausdrücken will. das macht solchen arschlöchern ganz schnell keinen spaß mehr :-)

6

genau das hab ich gemeint, du hast es besser ausgedrückt :-D#pro

7

Was sagt dein Bauchgefühl?

Varianten, die mir sofort eingefallen sind

1. die Freundin möchte euch kennen lernen. Sie hat nicht locker gelassen.
Wenn er euch nicht einlädt, trennt sie sich

2. er ist durch sie sozial verträglicher geworden. Auch das ist durchaus möglich.

3. er lädt euch ein, damit er weiter sticheln kann. Nach dem Motto: er ahnt, dass ihr den Kontakt abbrechen könntet. Dann fehlt ihm der Sündenbock.
Also einladen, bis die Wogen scheinbar geglättet sind.

4. er lädt euch ein, damit ihr nicht kommt. Dann kann er für immer und ewig sticheln, dass ihr nicht gekommen seid.

5. Sie hat die Einladungen geschrieben und er hatte (bis auf Unterschrift) sonst nichts mit zu tun.


Weitere Möglichkeiten
- Schwangerschaft
- anstehende Heirat
- er will seinem Bruder was unter die Nase reiben
- schwere Erkrankung
- anderes schwerwiegendes Erlebnis, das ihn umdenken lässt
- nichts. Er macht es einfach so.
.....


Hör auf dein Bauchgefühl!

Im Zweifel: ruf an, bedanke dich bei der Einladung. Höre zu, auch auf die Zwischentöne.
- Meine Freundin wollte, ich wollte euch gar nicht
- echtes Interesse
- etwas, das man als Entschuldigung/näher kommen werten könnte
- sticheln am Telefon

Wenn ihr euch bedankt, kann er euch schon mal nicht viel nachsagen.

Gründe, warum du anrufst, kann es viele geben. Kleidung, etwas mitbringen, sonstiges. Was man eben so vor Feiern fragen könnte.

8

Hingehen, Meinung bilden, ob es besser wurde - und dann neu entscheiden, ob es beim Alten bleibt oder nicht. Vielleicht ist die neue Freundin eine ganz Liebe und hat ihn verändert. Auch das gibt es.
LG Moni

9

Ich kenne deinen anderen Beitrag nicht, aber wenn ich jetzt nur diesen Einganspost hier lese klingt das für mich brutal paranoid deinerseits 😳 Wer macht denn sowas, jemanden zu sich nach Hause einladen nur zum sticheln?! 🤔 Mein erster Gedanke war: der hat ne neue Freundin und ist jetzt einfach viel besser und netter drauf. Ich meine, das muss ja anderen am Tisch auch auffallen, sollte er dich gezielt die ganze Zeit blöd anmachen. Da täte er sich ja selbst keinen Gefallen wenn er so den Unmut des Bruders auf sich ziehen würde 🤷🏼‍♀️

Geh auf jeden Fall hin, sprich mit deinem Freund über deine Ängste. Dann kann er sich an dem Abend auch gezielt achten und ggf eingreifen resp. hinter dir stehen.

15

Dann hättest du vielleicht doch nach dem alten Beitrag suchen sollen ;) der Schwager nutzt jegliche seltenen Treffen dazu, um gegen die TE zu sticheln. Daher ist klar, warum sie bei der Einladung Bauchschmerzen hat.

20

Es ist wohl kaum an den Lesern, ihren alten Beitrag zu suchen. Soll sie ihn verlinken🤷🏼‍♀️

weitere Kommentare laden
10

Du wirst es nur erfahren, wenn du hingehst.

11

Könnte es sein, dass er seine Freundin der Familie vorstellen will?
An deiner Stelle würde ich hingehen. Vor allem um dabei gewesen zu sein. Wenn er wieder gegen dich stichelt dann war's das eben. Aber einen letzten Versuch ist es wert. Ich wäre ja auch neugierig, wie es dort aussieht und was er so bietet, wenn er wohl sonst nie jemanden einlädt.
Vielleicht benimmt er sich im Beisein seiner Freundin ja besser und wer weiß, vielleicht ist sie richtig nett.

Dass du ihn nicht einlädst, das kannst du ja so weiterführen.

12

Hey,

ich würde nicht hingehen und deinen Freund mal vorfühlen lassen. Soll er erstmal die Stimmung checken...

LG

Top Diskussionen anzeigen