Update wie soll man damit umgehen

Hallo
Danke für eure Hilfe und lieben Worte .

Meine Mutter hat vor 1 Stunde meinen Mann angerufen und ich bin aus Wut dran gegangen .

Sie sagte mir das mit mir sowieso keiner hier was zutun haben möchte und sie die Hilfe von meinem Mann möchten .

Darauf sagte ich eben das wir nicht helfen und Keinen Kontakt haben wollen .
Sie ist komplett ausgerastet so wie früher als ich klein war hat mich beleidigt als sch... ,dreckiges Stück sch... und das ich meine Tochter krank mache alle manipuliere .
Sie hat sehr schlimme Sachen gesagt leider leider konnte ich mich dann nicht mehr beherrschen und habe sie zurück beleidigt ich konnte es einfach nicht mehr deswegen habe ich jetzt totale Schuldgefühle.

Sie sagte ich soll mir Hilfe suchen warf mir vor das ich damals mit 15 abgetrieben habe alles mögliche und als ich dann sie angesprochen habe wer im neben Raum damals mit Männer rum geschlafen hat während ich als ganz kleines Kind mit Fieber im neben Raum heulte rastete sie komplett aus und drohte mich in meinem Blut zu waschen und mich zu schlagen.

Ich bin gerade total aufgelöst ich wollte nicht schimpfen aber ich konnte nicht mehr ....
Ich habe leider auch schlimme Sachen gesagt und das ich das angesprochen habe war das vielleicht falsch ...

Es tut mir leid für den Text aber leider bin ich gerade total aufgelöst und habe Schuldgefühle.
Es ist leider traurig das man nicht jeder eine Mutter haben kann die einen liebt und schützt ...

1

Du brauchst absolut kein schlechtes Gewissen haben. Du bist auch nur ein Mensch und deine Mutter kennt dich eben sehr gut. Sie weiß, wie sie dich provozieren kann.

Bitte ignorier sie, dein Mann natürlich auch. Überall blockieren, nicht ran gehen, nicht die Tür öffnen, keine Nachrichten von ihr lesen und Briefe ungeöffnet entsorgen. Das ist hart, aber nur so schützt du DICH und deine Familie!

Sprich unbedingt mit deiner Therapeutin. Deine Mutter hat natürlich unrecht, du bist sicher eine tolle Mutter und Frau, lass dir nichts einreden!!

Bleib stark und fühl dich unbekannterweise mal gedrückt!

2

Ich würde tatsächlich Ihre Nummern komplett blockieren, sodass sie weder deinen Mann noch Dich telefonisch erreichen kann, du dann auch gar keine Info bekommst wie oft sie es versucht. Dasselbe bei WhatsApp und Facebook- falls ihr da seid.
Wenn du dich schlecht wegen dem gesamten fühlst, kannst du ja direkt davor noch eine Nachricht schicken, dass es dir leid tut, was du im Ärger gesagt hast, dass das Gespräch nur nochmals vor Augen geführt hat, dass ein Kontaktabbruch das Beste ist und auch dein Mann nicht mehr von ihr kontaktiert werden möchte. Und ab da dann nicht mehr reagieren.
Ich bin allerdings der Meinung dass du dich nicht entschuldigen MUSST bei dieser Person, nach allem was sie dir so an den Kopf geworfen hat. Nur, ich würde das machen, weil ich dann einfacher abschließen könnte (glaub ich).
Wenn sie mit einem anderen Telefon anruft und einer von euch rangeht ohne zu wissen, wer es ist, sofort ohne Kommentar auflegen wenn du ihre Stimme hörst. Immernoch besser als sich das anhören zu müssen, was sie sagt, da kann man ja nicht heil rausgehen.
Tut mir leid, dass du da durch musst...

3

Sie hat dich misshandelt. Nicht anders herum.
Du brauchst dir wirklich keine Gedanken machen, dass du was zu schlimmeres gesagt hast.
Außerdem ... mach dir auch keine Sorgen wegen des Umzugs. An einer Person wird das schon nicht scheitern.

Freut euch, dass sie nicht mehr in der Nachbarschaft ist und jetzt blockiert ihr die Telefonnummer. Los! :)

4

Die Anderen haben es schon gesagt: Sie ist der Täter und du das Opfer. Sie weiß ganz genau, welche Knöpfe sie bei dir drücken muss. Und solange du sie nicht blockst und aus deinem Leben komplett aussperrst, wird sie weiter machen.
Jedes Mal, wenn sie an dich rankommt, wird sie dich weiter klein machen.

Bitte blockiert jetzt ihre Nummern im Handy, Fritzbox o.ä., sperrt sie bei Facebook oder wo ihr sonsg Kontakt habt. Es wird nicht mehr besser.

5

Hi, es tut mir leid wie das gelaufen ist.
Ja es war richtig mal gegen zu halten. Sie hat dich beleidigt, von daher finde ich es durchaus nachvollziehbar.

Warum sperrt/ blockiert ihr die Nummer nicht von deiner Mutter? Dann ist es am einfachsten. Handy/ Whatts app und auch Festnetz geht leicht zu sperren.

Ich würde da garnicht mehr zögern. Deine Mutter hört sowiso nicht auf.

LG Majonjon

6

Mir tut es auch echt leid ! :(
Wie kann man nur als Mutter so beleidigend sein und nachtragend ?
Eine Distanz wird dir guttun.
Wünsche euch alles Gute und viel Geduld in der schweren Zeit.

7

Jesses Gott.. mir ist gerade der Mund offen stehen geblieben.
Deine Mutter hat dich misshandelt und tut es heute noch. Und du, du bist irgendwo in deiner Seele noch das kleine Mädchen, das bettelt: Lieb mich, bitte lieb mich.
Es tut mir so leid, dass du das erleben musstest.
Aber um dich davon endgültig zu lösen, musst du annehmen, dass deine Vergangenheit eben leider so war, wie sie war.
Trauere um die Mutter, die du nie hattest, aber dann schliesse das Kapitel ab. Es gibt kein Zurück mehr zu ihr, denn sie war ja nie da!!
Nochmal: es tut mir ehrlich leid.
Aber es scheint, dass du trotz dieser traurigen Kindheit etwas GROSSARTIGES geschafft hast: du lebst dein Leben mit deiner eigenen Familie und einem Mann, der dich liebt. Das ist wunderbar!
Ich bin sicher, du wirst es schaffen!
Alles Gute!

8

Respekt, dass Du Kontra gegeben hast!

9

Hallo,

du merkst, sie tut dir nicht gut. Und um mit ihr abzuschließen, brich den Kontakt ab. Es kann sein, dass deine Mutter vielleicht in einigen Monaten oder Jahren für ihr Verhalten einsteht, aber du bist nicht verpflichtet den Kontakt zu halten. Du hast eine eigene Familie - konzentriere dich darauf. Alles Gute für dich.

LG, Anna

Top Diskussionen anzeigen