Erinnerungen

Leider habe ich vieles aus meinem Leben vergessen. Erlebnisse, die jedes Kind, jeder Erwachsene, bis zum Ende seines Lebens nicht vergisst, kann ich nicht mehr erinnern.
Meine Einschulung, meine Jugendweihe, Geburtstage, Weihnachten, Silvester , ich weiß es nicht mehr.
Ich habe es einfach vergessen.

Ich erinnere mich nur an kurze Ausschnitte und dann ist es vorbei . Manchmal bei Gerüchen oder Orten kommen mir neue Erinnerungen hoch aber sonst ist alles vergessen .

Hat jemand sowas ähnliches erlebt ?

1

Ich erinnere mich bei solchen Ereignissen (z.B. Einschulung) auch meist nur an bestimmte Augenblicke und Szenen.
Ich dachte das sei normal.

2

An meine Einschulung habe ich auch keine Erinnerung mehr. Es gibt Ereignisse von vorher, als ich drei war, die sind sehr präsent (nicht gerade die schönsten Ereignisse...). Auch danach ist vieles weg, bzw wird nur durch Fotos wieder in die Erinnerung gerufen . Wie alt bist du? Ich bin 33.
aber das ist doch auch irgendwo normal...

3

Hallo

Ich bin erst 28 .

Ich hatte ein sehr „schlimmes“ Leben bis ich 20 wurde dann wurde es besser .

Hmm ich dachte vielleicht liegt es daran aber wenn es anderen auch so geht dann ist es wohl normal .

4

Ist bei mir auch so. Bis zur Pubertät sind kaum Erinnerungen vorhanden und wenn, dann nur in Fetzen. Kurze Bilder, einzelne (wenige) Erinnerungen.
Ab ca 13 gehen die Erinnerungen los.
Bei mir kann ich mir vorstellen, dass es an einer traumatisch Kindheit liegt. Oder vielleicht ist es auch normal, wenn es auch anderen so geht.

5

Hallo,

Mein Kindheit war auch sehr traumatisch . Ich dachte auch immer es liegt daran aber ich würde mich gerne an manche Sachen wieder erinnern.

6

Dann wird es jetzt spannend, wie das bei Menschen mit einer schönen Kindheit ist.
Mein Mann zB kann sich sehr gut an alles erinnern...

Wenn du an Erinnerungen rankommen willst, soll das wohl in Hypnose gehen. Ob das gut ist, ist ne andere Frage. Erinnerungen werden von Gehirn ja ob irgendwo versteckt, um uns selbst zu schützen.

weitere Kommentare laden
8

Ich hatte eine tolle Kindheit, bin behütet Aufgewachsen etc.
Ich erinnere mich aber dennoch nicht an alles...

Manche Dinge sind mir sehr Präsent andere nicht...

Viel Schlimmer für mich ist die Tatsache das ich mich aufgrund einer Schwangerschaftskomplikation unmittelbar vor der Geburt meiner Tochter weder an die komplette Schwangerschaft, Dinge die um die Geburt herum passiert sind und auch die ersten Monate mit meiner Tochter so gut wie gar nicht erinnern kann....

Mir fehlt ein gutes Jahr an das ich kaum bis gar keine Erinnerung habe....
Was das Vrrhältniss zu meiner Tochter seit 15 Jahren irgendwie Erschwert, ich Liebe Sie, ich bin Stolz auf alles was Sie Geschafft hat bisher aber ich bin nie so innig mit ihr wie mit meinem Sohn der 4 Jahre später zur Welt kam....

12

Oh weh das mit deiner Tochter ist ja richtig schlimm :(

Ich stelle mir das sehr schwer als Mutter vor. Hast du das mal mit professioneller Hilfe aufgearbeitet? Ich denke, das könnte man angehen, insofern du das möchtest...

9

Hallo!
Ich hatte eine ganz normale Vorstadtkindheit Anfang der 90er Jahre, und auch ich kann mich an vieles gar nicht erinnern oder nur lückenhaft. Die sehr frühen Erinnerungen, so mit 3 Jahren, sind bei mir auch an eher unschöne Momente. Das ist aber wohl normal... Ich kenne viele Menschen die haben gar nicht so frühe Erinnerungen.
Von daher würde ich mir dabei nichts denken, wenn du allerdings das Gefühl hast da sind in deiner Kindheit Dinge passiert, die du verdrängen musstest, dann lass dich dazu beraten wie man "vergessene" Erinnerungen wieder hervor holt.
Lg

11

Ich denke, das ist normal.

Ich kann mich auch nur noch an Ausschnitte meiner Einschulung erinnern, aber sicher nicht an alle Details des Tages. Ebenso beim Abiball, dabei ist der „erst“ 10 Jahre her 😂😂

Auch Weihnachten: da hab ich oft einzelne Szenen, könnte aber nicht beschwören, in welchem Jahr es genau war (hab mal ein riesiges Kuscheltier von meinen Großeltern bekommen. Ich schätze, ich war 4 oder 5, weiß es aber nicht genau).

Ich denke, das ist völlig normal. Mein Mann kann sich an fast überhaupt nix erinnern, höchstens an Unsinn, den er angestellt hat 🙈😂

13

Vielleicht Verdrängung oder eine beginnende Demenz.

14

Meine Kindheit ist auch von Misshandlung geprägt. Aber ich erinnere mich an verdammt viel. Meine Einschulung ist nicht sehr präsent, aber dafür sehr vieles aus dem Alltag. Spielen im Kindergarten oder zuhaus mit meinem Bruder, Ausflüge, Fische im Aquarium beobachten, später die diversen Schulen und Krankenhäuser... Und immer wieder der Terror meiner Mutter. Ich erinnere mich sogar genau an das, was man mir in bestimmten Situationen sagte. Oder was mir meine Mutter ins Gesicht schrie.

Noch heute merke ich mir jeden pups. Ich gucke eine komplette Serie und kann sie mitsprechen. Das ist sehr anstrengend und auch nervig. Nicht nur, das ich lapidar gesehen mich schnell langweile, weil ich immer neuen Input brauche, im Umgang mit anderen Menschen ist es furchtbar! Ich nehme mir jedes Wort zu Herzen und da ich es ja nicht vergesse, denke ich immer und immer wieder darüber nach. So plagen mich schuldgefühle, für Dinge, die Jahre her sind, wo ich einfach zu dem damaligen Zeitpunkt nichts für konnte, weil ich kognitiv noch nicht soweit war oder andere Dinge nicht wusste, die mir zu einer anderen Entscheidung geholfen hätten.

Sich an alles zu erinnern, hat also nicht nur seine guten Seiten. Klar, ich kann mir meine Erinnerungen sehr lebendig anrufen, aber sich immer wieder über vergangenes den Kopf zu zerbrechen ist furchtbar. Abstellen kann ich diese Gedanken nicht, es kostet mich enorm viel Kraft, dagegen zu steuern.

16

*abrufen

17

Ich habe ein eher schlechtes Gedächtnis und würde behaupten, dass ich mich an nichts vor meinem 16. Geburtstag bewusst erinnern kann. (Obwohl meine Kindheit sehr glücklich war). Also reicht meine Erinnerung maximal 15 Jahre zurück. Aus meiner Kindheit und Jugend weiß ich ausschließlich das, was auf Fotos festgehalten ist.
Ab der Oberstufe / dem Studium erinnere ich mich schon wesentlich bewusster. Allerdings auch nicht gut. Oft erzählen Freunde von Ereignissen, die ich ohne Fotos nicht hätte abrufen können.
Mein Mann ist da wesentlich besser im erinnern. Er hat ein wahnsinniges Gedächtnis...

Ich denke, dass es normal ist, sich nicht an die eigene Einschulung zu erinnern und vieles was vorm 10./12. LJ passiert. Das Gerüche und Orte Erimnerungen wachrufen ist völlig normal...

Top Diskussionen anzeigen