Probleme mit mir selbst

Guten Tag ,
Ihr seit immer so lieb naja manche halt 😅
Deswegen muss ich euch was fragen .

Ich habe schon öfters gepostet das ich mit meiner Mutter Probleme hatte da sie mich geschlagen hat in der Kindheit meine Schwester bevorzugt hat und jetzt keine Zeit mehr und Lust auf uns hat vielleicht erinnert sich jemand .

Ich habe mit ihr jetzt 1 Monat schon keinen Kontakt und langsam geht es mir besser uuuund morgen habe ich meine 1 Therapie Stunde :))) habe mich sehr überwinden müssen da es mir vor meinem Mann peinlich war aber der hat super reagiert..

Jetzt habe ich eine liebe Mama am Spielplatz kennen gelernt die gerne mit mir am Freitag schwimmen will ihr Zwerg ist genau so alt wie meine Maus 🐭

Aber irgendwie hab ich Angst ich denke mir immer wieso sollte sie mich mögen ich bin komisch und Hässlich ich weis das klingt verrückt aber das sind meine Gedanken kaum rede ich mit Menschen fange ich an zu schtottern früher hatte ich das nie :(

Jetzt bin ich kurz davor abzusagen weil ich weis selber nicht warum .

Sollte ich gehen ? Ich habe leider hier keine Freunde die wohnen sehr weit weg und haben alle
Keine Kinder die sind alle noch am feiern 🥳

Ich fühle mich oft als wäre ich eine Teenie Mama dabei bin ich schon 25

7

Mami-Freundinnen muss man nicht attraktiv finden, dafür hat man den Partner Zuhause 😉

Das ist eine tolle Gelegenheit, nutze sie!

Kleines Zitat zum Schluss: "Das Problem ist nicht, dass man einen Knall hat, sondern jemanden mit einem kompatiblen Knall zu finden"😂

1

Auch wenn dir das schwer fällt, würde ich zu dem Treffen gehen. Was kannst du denn verlieren? 😊 Du bist mehr wert, als du denkst 💕

2

Hallo

Ja ich werde hingehen 😀☀️
Danke leider kann ich das irgendwie nicht annehmen ich hoffe sehr das es durch die Therapie besser wird aber ich denke jetzt kann es nur aufwärts gehen 🚶‍♂️ 💕

3

Bitte geh hin. Auch wenn deine Sorgen groß sind und deine Gedanken kreisen, wirst du am Ende sehen, dass es viel Spaß macht und du umsonst besorgt warst.
Manchmal muss man etwas mutig sein, um belohnt zu werden.

Und wenn du andere Mama dich doof gefunden hätte, hätte sie bestimmt keiner Verabredung zugestimmt.

Du bist gut! Du bist wertvoll! Sei mutig!

4

Mach es unbedingt. Wie die Anderen sagen, viel verlieren kannst du nicht, nur gewinnen. Du warst ihr anscheinend sympathisch, sonst würde sie ja nicht mit dir schwimmen gehen wollen.
Ich drück dir die Daumen :-D

5

Sei mutig und geh unbedingt hin!

Diese Mami hätte dich bestimmt nicht gefragt, wenn sie dich komisch, unsympathisch oder sonst was gefunden hätte...
Schieb solche Gedanken beiseite, was soll schon sein?
Im besten Fall gewinnst du eine neue Freundin.

Sei gut zu dir. Alles wird gut!
Liebe Grüße Alice

6

Doch ich würde hingehen.
Der erste Schritt ist am schwersten. Wenn du den geschafft hast, sind weitere einfacher.

Sie würde dich nicht fragen, wenn du so wärst, wie du dich beschreibst ;-)
Es ist erst mal nur zum Kennen lernen. Wenn es passt, kann es sich weiter entwickeln. Wenn es nicht passt, weißt du, dass du den Mut hast hinzugehen.

8

Du scheinst ein sehr lieber Mensch zu sein.

Geh auf alle Fälle hin. Lass Dir keine eventuelle Chance auf einen lieben Menschen in Deinem Leben ergehen. Da kann vielleicht eine tolle Freundschaft daraus werden.

Viel Glück bei Deiner Therapie. Ich hoffe Dir kann geholfen werden und es geht Dir bald besser. ❤ Berichte mal.

9

Ich sehe es auch so. Du hast nix zu verlieren, trau dich! Für dich UND für dein Kind, ihr werdet sicher alle Spaß haben!

Toll übrigens, dass du alles so angehst und es scheinbar auch ganz gut läuft. Ich wünsche dir alles, alles Gute!!

10

Ich weiß glaub ich wie du dich fühlst. Ich habe das gleiche mit meinem Vater erlebt. Vor 1.5 Jahren hab ich den Kontakt aktiv abgebrochen, seitdem geht es mir viel besser. Leider habe ich mich noch nicht zu einer Therapie durchgerungen. Ich finde das sehr mutig und toll von dir! 🌸
Geh zu dem treffen, es wird alles gut 🍀🌷

Top Diskussionen anzeigen