Soll ich es wagen oder nicht ?

Hallo

Ich bin mit meinen Kopf ziemlich durcheinander.

Ich mache eine kurz Fassung

Ich habe bis meinen 7 Lebensjahr in Russland gelebt meine Eltern waren sehr jung 16 und 19
Mein Vater hat meine Mutter oft geschlagen und laut Erzählungen war er immer betrunken .

An die Streitereien und Schläge kann ich mich erinnern . Alles andere kann ich nicht sagen .

Wir sind irgendwann in die Schweiz gegangen da meine Mutter von ihm geflüchtet ist .

Ich bin jetzt 25 und habe nie wieder was
Von meinen Vater gehört er hat zwar durch meiner Mutter versucht das ich mit ihm rede aber sie hat es unterbunden .


Durch Zufall hab ich meinen Vater auf einer tauschen Seite so wie Face... gefunden .

Irgendwie bin ich gerade total traurig den mit der Vater Seite hatte ich nie was zutun seit dem ich 7 bin .

Ich überlege ihn zu schreiben denn ich weis das er mit mir Kontakt möchte .
Aber ich Trau mich nicht was wenn das ganze schief läuft und wenn die Familie meiner Mutter das rausfindet dann sind die sicher ziemlich sauer .


Noch dazu ist mein Russisch sehr schlecht ah ich weis nicht .

Mich hat er aber nie geschlagen zu mir war er immer sehr nett .

Aber kann ich das machen nachdem er das meiner Mutter angetan hat ??

1

Was dein Vater deiner Mutter angetan hat ist natürlich unterste Schublade und für sie nicht zu verzeihen. Trotz allem hast du das Recht, deinen Vater kennen zu lernen.
Ich würde nur vorher deiner Mutter in deinen Plan einweihen. Sie kann es dir nicht verbieten, aber ich fände es nicht in Ordnung, wenn du es heimlich machen würdest.
Ich würde ihr sagen, dass du alles was er ihr angetan hat auch ganz schlimm findest, du aber trotzdem diesen Menschen gern selber kennen lernen möchtest, um dir dein eigenes Bild zu machen.

2

Trau dich und lerne deinen Papa kennen.wird sich sicher freuen
Du musst es ja deiner Mutter nicht erzählen.
Was in der Vergangenheit passiert ist und ob es wahr oder Lüge war, wird sich herausstellen. Lg

3

Hey
Meinem Mann geht es ähnlich. Der Kontakt war zwar nie ganz weg, aber die Mutter hat es immer zu verhindern versucht. Der Vater war Alkoholiker, heute führt er ein ganz anständiges Leben. Wir sind die einzigen, die den Kontakt zu ihm halten (gefällt meiner Schwiegermutter so gar nicht) und ich merke, wie gut es beiden Seiten tut. Sind grad dabei unser Haus zu sanieren und, was soll ich sagen, der Vater reißt sich den Arsch für uns auf, wobei alle anderen nicht ein einziges Mal gefragt haben, ob wir Hilfe brauchen.
Ich würde dir raten, versuch es, du kannst den Kontakt immer noch abbrechen, wenn du merkst, es tut dir nicht gut. Es wird immer jemanden geben, der was dagegen hat, es ist aber dein Vater und deine Entscheidung (dein Leben).

4

Ich würde es wagen. Meine Mutter hat meinen Vater auch wegen eines Alkoholproblems verlassen. Seine heutige Frau hat ihm dann da raus geholfen und er führt heute ein ganz normales, anständiges Leben. Ich bin sehr froh den Kontakt zu ihm zu haben und auch seine Seite der Geschichte zu kennen. Wenn dein Vater den Kontakt zu dir gesucht hat kannst du nur gewinnen indem du entweder raus findest er hat sich geändert und ihr baut ein Verhältnis auf oder indem du raus findest deine Mutter hatte Recht mit ihm und du stellst dir keine Fragen mehr. Du bist 25, erwachsen und deiner Mutter keine Rechenschaft schuldig. Das musste ich auch erst lernen mit den Jahren.

5

Wenn es dir ein Bedürfnis ist dann tu das. Allerdings bedenke: wenn du ihn auf fb finden kannst, kann er dich vermutlich auch finden - warum hat er dich denn nie angeschrieben wenn er sich melden wollte?
Aber ich kann deinen Wunsch verstehen. Manchmal muss man sich aber auch selbst die Finger verbrennen um sich wieder zu erinnern warum bestimmte Menschen kein Teil des Lebens sind, ich wünsch dir alles gute!

6

Hallo

Nein ich habe kein fb und er auch nicht das ist eine eigene Seite dort habe ich ein Profil mit falschen Namen erstellt also er selber hätte mich nicht finden können ..

Top Diskussionen anzeigen