Hallo, ich bin neu hier!

Hallo ihr alle,

ich bin Marlene, 34 Jahre alt, und freue mich, hierher gefunden zu haben. Im Internet komme ich mit anderen oft besser klar als im "echten" Leben, denn ich war schon immer eine Einzelkämpferin und kann ziemlich arrogant und direkt sein. Deshalb kann ich es kaum fassen, dass ich tatsächlich diese wundervolle Familie gegründet habe. Meinen Partner habe ich durch meine Arbeit als Neurowissenschaftlerin kennengelernt. Nach drei Jahren in einer glücklichen, aufregenden und teilweise turbulenten Beziehung wuchs bei ihm ein Kinderwunsch, mit dem ich erstmal nichts anfangen konnte- und ehrlich gesagt auch nicht wollte. Aber irgendwie muss mich wohl sein Wunsch nach und nach angesteckt haben, irgendwann stand ich da und wollte ein Kind. Wir hatten leider nicht gleich Glück. Nach zwei Fehlgeburten waren wir kurz davor aufzugeben, aber dann haben wir uns aufgerafft, um für unser Glück zu kämpfen. Auch wenn es manchmal total stressig, belastend und nur noch nervtötend für mich war, hat sich die letzte IvF-Behandlung gelohnt: Ich wurde schwanger, und zwar mit Zwillingen! Auch noch einem Jungen und einem Mädchen. Für uns war das die bisher schönste Nachricht unseres Lebens. Die beiden haben sich bis drei Tage nach ET im Bauch gehalten, bis wir am 19.04.2016 unsere beiden Krümelchen das erste Mal im Arm halten durften. Ein Jahr später war bei mir der nächste Kinderwunsch da, mit dem ich niemals früher gerechnet hätte. Der Alltag mit zwei Kindern, Vollzeitjob beider Elternteile und dem Haushalt war schließlich stressig genug. Mein Partner war zunächst skeptisch, was sicher vertändlich ist, aber als ich verdattert mit einem überraschenden, positiven Test ganz ohne Behandlung vor ihm stand, waren wir doch überglücklich. Am 27.09.2017 kam unser zweiter Sohn zur Welt. Jetzt ist das Leben nicht weniger stressig, aber ich bereue meine Entscheidungen auf keinen Fall und genieße unser Leben in vollen Zügen.

Ich glaube, dass ich durch meine Kinder ein offenerer und besserer Mensch geworden bin. Ich habe enge und supertolle Freunde gefunden. Mit meiner Geschichte möchte ich anderen (werdenden) Eltern helfen und sie hoffentlich mental unterstützen und hochpushen, wenn sie mal ganz unten und deprimiert sind.

In diesem Sinne: Bis bald im Forum!
Marlene/ queenofcheese

1

Dann herzlich willkommen :)

2

Na, herzlich willkommen:-).

(Aber ich bin vor allem brennend neugierig, in welches Forum der Text verschoben wird, da kommt ja fast jedes Unterforum vor ;-).)

3

Ich habe eigentlich ein Vorstellungsforum gesucht, aber das gab es leider nicht. Also mal sehen, es wird spannend...

4

Huhu und ❤️zlich willkommen in diesem Forum.
Eine schöne Geschichte hast du da erlebt.

Hab Spaß hier

Top Diskussionen anzeigen