Urlaubsrückreise macht Traurig

Kennt ihr das?
Wir kommen aus NRW, meine Mutter hat einen Wohnwagen an der Ostsee direkt am Meer stehen.
Und genau in diesem Moment sind wir grad auf dem Rückweg.
Wir haben dort leider nur 4 tolle Tage verbracht, mehr war Finanziell nicht möglich.
Meine Mutter+Stiefvater, sowie meine Schwester, samt Mann meine Nichte und mein Neffe und Schwiegermutter meiner Schwester waren ebenfalls alle dort.

Und als wir vor 30 Minuten ins Auto stiegen und uns von allen Verabschiedeten, kullerten bei mir die Tränen, mein Neffe wollte unbedingt das wir noch bleiben und war traurig...
Und ich sitze nun im Auto und bin Niedergeschlagen...
Und irgendwie geht mir das jedesmal so wenn ich der Ostsee den Rücken kehre....

Komme mir vor wie ein Kleinkind....

Liebe grüsse und schönen Abend noch....

1

Tjaaa, das ist doch immer so.
Urlaub ist eben etwas anderes als Alltag und da der Alltag überwiegt sehnt man sich nach Urlaub...
Ist doch ganz normal 😉

2

Natürlich kenne ich das. Tränen kullern da zwar bei mir nicht gleich aber klar macht es mich auch immer etwas traurig oder eher wehmütig, wenn wir irgendwo abreisen. Ob das nun den Urlaub betrifft, ein schönes Wochenende im Garten der Großeltern oder manchmal sogar nach einem heiteren Abend mit Freunden, der zu Ende geht.

3

Hallo
Laut meinen Eltern waren „Ich will hier bleiben“ während dem Urlaub mit meine ersten Worte ;-) Zuhause ist es schön und toll, aber es gibt so viele tolle Ecken und so viel zu entdecken. Heim zieht es mich bei Urlauben nie. Wenn wir Freunde besuchen oder jemand länger bleibt, ist das bei mir auch nochmal intensiver.
Auf der anderen Seite kenne ich auch Leute, die regelmäßig früher heim fahren, weil es daheim so schön ist, oder bewusst nur an wenig Kilometern entfernten Seen Urlaub machen. Beides kein Grund sich zu schämen. Wäre doch langweilig, wenn alle gleich wären.

LG

4

Wenn ihnen der Wohnwagen gehört, warum konntet ihr nicht länger bleiben? Oder musstet ihr was mieten?

Aber so ein bisschen Abschiedsschmerz ist doch total normal. Das zeigt doch, dass es eine tolle Zeit war :)

Und beim nächsten mal könnt ihr vllt länger bleiben 😊

5

Zum einen zahlt man als Besucher dort eine Tagespauschale, zum anderen ist der WoWa nicht so groß das wir mit 4 Leuten dort noch zusätzlich rein passten, so das wir ein Zelt zusätzlich aufstellen müssen, dies sehen die Nachbarn und der Platzwirt nicht so gern...

Die Tage dort waren jetzt aber auch einfach wieder so schön mit meiner Familie...

6

Das kenne ich auch, wenn der Flieger auf meiner Herzinsel landet, kullern bei mir die Tränen, weil ich mich so wohl fühle dort und ich durfte dieses Jahr nicht hin, ein dreiviertel Jahr Vorfreude und dann der Schei..s Virus. Haben dann Urlaub in Deutschland gemacht und ich hab im Urlaub auch zweimal geweint, weil ich so traurig war, nicht dort sein zu können.

Ich hab auch noch nie Heimweh gehabt, könnte nur durch die Welt tingeln, ich liebe Reisen.

7

Das ist ja normal, dass man nach einem richtig schönen Urlaub traurig ist.

Macht ihr das in dieser Konstellation jedes Jahr ?

Dann würde ich überlegen, ob man den „Haupturlaub“ nicht kürzer / günstiger gestaltet und dafür länger beim Familienurlaub auf dem Campingplatz bleibt.
Dort ist es ja vermutlich auch wesentlich günstiger als im Hotelurlaub.

8

Das klingt wirklich nach einem schönen Urlaub. Ich liebe das, wenn so viele Leute dabei sind und bin auch traurig, wenn es vorbei ist.
Wir waren letzte Woche mit Freunden im Urlaub. Wir waren 8 Erwachsene und drei Kinder. Es war so toll und entspannt, weil wir wirklich alles zusammen gemacht haben und sich alle gern nach den Kindern gerichtet haben. Die großen Runden beim Essen, immer jemand zum Quatschen, Spieleabende mit Wein, ...
Ich bin sehr froh, dass wir alle in der gleichen Stadt wohnen und uns deshalb oft sehen und nicht nur einmal im Jahr zum Urlaub. 🥰

9

Klar kenne ich das . ;-) Deswegen haben wir uns dann irgendwann getraut, einen Wohnwagen zu kaufen und an unserem Traumort einen Dauercampingplatz zu pachten. Da ich Lehrerin bin, verbringen wir hier in den Ferien etliche Wochen.

10

Teils-teils kenne ich das auch: von der Familie verabschieden ist immer ein bisschen traurig, aber aus dem Urlaub heimfahren... ich liebe es Zuhause zu sein und freue mich jedes Mal, wenn ich wieder nach Hause komme!! :-p

Top Diskussionen anzeigen