Ich mach mir Sorgen

Schönen Abend ,

Ich habe sehr große Bedenken und muss mal mit Außenstehenden reden ..

Es geht um den neuen Partner meiner Mutter.

Das meine Mutter mit meinen Vater nicht mehr glücklich war das war kein Geheimnis.

Aber plötzlich verhielt sie sich wie ein Kind und reichte die Scheidung ein .
In laufe der Zeit erfuhr meine Schwester und ich sie habe einen neuen Partner .

Sie lebt noch mit meinem Vater zusammen geht aber täglich zu ihren Partner.

Sie verhielt sich immer komischer und arroganter und immer genervter.
Der Partner ist 28 sie 42.

Irgendwann erzählte sie mir seine ganze Familie habe Schizophrenie und er habe sich selber mit Bücher geheilt .

Ich habe nichts dabei gedacht .
Irgendwann lernte ich ihn durch Zufall kennen er war nett aber auch ein bisschen eigenartig.

Am nächsten Tag sagte meine Mutter mir er sagt ich bin genau so nett und toll wie sie und ab da verglich sich meine Mutter mit mir und machte mich schlecht .

Unser Verhältnis wurde immer schlechter bis zum Kontaktabbruch.

3 Tage nach dem kontakabbruch schaute ich abends aus dem Fenster wir leben ganz oben und sah ihren Freund er wirkte sehr genervt und hektisch .

Dann kam mein Mann von der Arbeit heim und unsere Türe war mit etwas schwarzes wie ein Öl Stift bemalt ..

Vor 3 Tagen war ich mit meinem Kind am Spielplatz und irgendwie sah ich plötzlich ihren Freund er saß auf der gegenüber Bank und schaute kurz her .

Ich weis natürlich können das auch Zufälle sein aber das meine Mutter sich so verändert hat und das mit der Türe das macht mir schon ein bisschen Angst ...

Kennt sich jemand mit Schizophrenie aus ?
Wie wirkt sich sowas ohne Behandlung aus ?

Kann man es wirklich selber heilen ?

1

Also, wenn man Schizophrenie mit Büchern heilen könnte, gäbe es bestimmt keine Schizophrenen mehr...

2

Hallo
Das dachte ich mir ja auch .
Leider wenn ich Symptome über Schizophrenie eingebe kann ich ja nicht viel dazu sagen denn 1 hat sie nie viel erzählt und 2 kenn ich den Mann ja kaum .

Ich finde die Zufälle nur sehr komisch und wollte wissen ob jemand sich auskennt ob das zu der Krankheit passt .

4

🤭😊😂... Doch noch was zu lachen an diesem, für mich, bescheidenen Tag... 💐

weiteren Kommentar laden
3

"Kann man es wirklich selber heilen ?"

Nein.

Wohnt er bei euch in der Nähe bzw. gäbe es einen Grund, dass er bei euch vorbei kommt?

Wir würde mich an den sozialpsychiatrischen Dienst des Gesundheitsamtes wenden.

Liebe Grüße
Schoko

5

Hallo er wohnt ca 5m entfernt.

Nein eigentlich nicht ich vermute meine Mutter wird gesagt haben das ich den Kontakt abgebrochen habe..
Ok vielleicht sollte ich es machen ich hoffe ich bin nicht zu über besorgt

7

Nein, ich hätte auch Bauchschmerzen, wenn ein Schizophrener plötzlich vor meiner Tür rumlungert oder sich auf meinem Spielplatz aufhält.

Du kannst bei Wikipedia nachlesen, was es mit der Krankheit auf sich hat. Allerdings würde ich mich beim SPD des Gesundheitsamtes lieber fundierter beraten lassen.

weitere Kommentare laden
9

Hallo liebe Angst,

Normal schreibe ich nicht in schwarz, da es aber auch meinen Schwager betrifft mal doch lieber unerkannt.

Also bei Personen mit Schizophrenie sollte mal etwas vorsichtig sein. Vorallem wenn es nicht behandelt wird.
Mein Schwager hat das eben auch und noch einige Ticks.

Ich weiß jetzt nicht, wie vielfältig die Krankheit ist, aber mir wurde es so erklärt:
Während ein gesunder Mensch einen relativ einfachen Gedankengang versucht (also von A nach B) kann ein Schizophrener das nicht (es wird eher von A nach Z gedacht).
Zusätzlich bilden sich diese Menschen auch ganz komische Sachen ein.
In meinem Fall hat sich mein Schwager eingebildet, dass sein Stiefvater ihn und seine Mutter umbringen will. Ist wohl auch dementsprechend ausgetickt.
(ähnliche Sachen auch bei fremden Personen und das ganz am Anfang der Krankheit)

Je nach Schweregrad kann das wohl auch noch schlimmer sein.

Diese Krankheit bekommt man auch nur mit ärztlicher Hilfe und den passenden Medikamenten in den Griff.

Pass also bitte gut auf euch auf!

11

Wende dich an den sozialpsychiatrischen Dienst in eurer Nähe. Telefonnummer steht in manchen Zeitungen. Sonst im Internet suchen.

Erzähl ihnen von deiner Angst und frage, wie du dich in solchen Situationen verhalten kannst.
Dass Poilzei oft erst spät möglich ist (akute Bedrohung oder Selbstgefährdung) ist das eine. Das andere sind die Situationen vorher. Die Tür ist evtl. Sachbeschädigung. Noch kein Angriff. Trotzdem hast du Angst.

Wie kanns du dich auf dem Spielplatz verhalten? Gehen, zurückziehen, Polizei/anderen Dienst anrufen, sonstiges.
Du möchtest für dich Verhaltensregeln in Situationen, in denen er gesetzlich nichts tut, du aber Angst hast, weil du nicht weißt, was er tun könnte.

12

Das ist eine sehr schlimme und sehr schwere Erkrankung, die je nach Ausprägung sehr unterschiedlich verlaufen kann.
Unbehandelt häufig schwerwiegend bis hin zu sehr schweren Straftaten, die Erkrankte im Wahn begehen.
Es gibt ein Buch, was das Thema aus Sicht einer Betroffenen sehr gut darstellt. Es heisst „Wahnsinn in meinem Kopf“
Einfach mal googeln.

Ich frage mich natürlich, was bei deiner Mutter schiefläuft, dass sie sich trennt, um sofort eine Beziehung mit einem 14Jahre jüngeren, psychisch schwer kranken Mann einzugehen.

Du kannst nur sehr aufpassen und dich beraten lassen, aber wirklich tun kannst du nichts.
Wenn er natürlich strafrechtlich in Erscheinung tritt, sofort die Polizei holen und diese auch über die Erkrankung informieren. Die Polizei hat die Möglichkeit ihn in eine Psychiatrie zur Abklärung zu bringen.

13

Hallo

Sie hat ihn anscheinend schon vor der Trennung gehabt .
Ich verstehe sie auch nicht sie meint er ist geheilt.

Ich habe den Kontakt abgebrochen zu ihr .

Heute hab ich die Polizei gerufen hab nämlich jemanden vor unserer Türe schleichen gehört und hatte sehr Angst .

Aber natürlich war er schon weg . Ich frage mich nur was er gegen mich hat ich habe mit ihm nichts zutun ..

14

Dass er plötzlich etwas gegen dich hat, könnte Teil seines Wahns sein. Wer weiß, was in ihm vorgeht, welche Gedanken er hat. Was er sich zusammenreimt.
Das meinte ich oben mit dem Beispiel des Mannes meiner Freundin: der ist auf Zusammenhänge gekommen, die jenseits unserer Vorstellung lagen.

Lass dich wirklich vom SPD beraten, wie du dich am besten schützen kannst und ihm gegenüber am besten verhalten.
Du solltest außerdem Protokoll führen: Wann hast du ihn um wieviel Uhr gesehen, wer war dabei, was hat er gemacht? Inkl.die Person an deiner Tür, von der du vermutest, dass er es ist. Hast du einen Bewegungsmelder? Der könnte vielleicht abschrecken.

weiteren Kommentar laden
15

Tatsächlich ist diese Art der Heilung möglich, aber selten. Aber das sollte jetzt nicht das wichtigste für dich sein. Selbst wenn er gesund wäre, ging Stalking und Belästigung gar nicht.

Wie wahrscheinlich ist ein Zufall im Park? Hast du die Sachbeschädigung deiner Tür angezeigt? Hast du auch diesmal aus dem Fenster gesehen und ihn gesehen?

Deine Möglichkeiten, Bannmeile, wenn er beharrlich bleibt. Da kann (nicht muss) dich ein Anwalt begleiten. Alles Anzeigen, dich ans Gesundheitsamt/Spdi wenden. Falls möglich eine Kamera vor der Tür, damit du ihm etwas nachweisen kannst. Stalking Tagebuch führen. Ihn niemals nie nicht ansprechen ist auch wichtig. Auch nicht lächeln.

Aber das wichtigste beruhige dich bitte. Bisher gab es nichts gefährliches und wenn du nicht wüsstest, er hat vielleicht Schizophrenie, hättest du doch auch keine solche Panik. Alles lästig, etwas unheimlich und will man nicht klar. Und ja du musst was tun, über Polizei und Co. Evtl. Auch dir einen Anwalt suchen. Aber deine Panik ist gerade eher in deinem Kopf und um da gut durchzukommen kontraproduktiv. Falls du es nicht alleine hinbekommst, kann dir auch ein Psychiater/Therapeut helfen. Als Begleitung um das alles unbeschadet zu überstehen.

Top Diskussionen anzeigen