Mann hat kein Verständnis

Ich bin hochschwanger
Und hab das Gefühl mein mann hat null Verständnis dafür.
Wenn ich z b sage das ich gerade eine wehe habe rollt er nur die Augen.
Vor zwei Tagen hatte ich die ganze zeit eine nasse Hose, hab ihn gebeten so Ph teststreifsn zu holen um zu schauen ob fruchtwasser abgeht. Dann sagt er nur :ohhh scgon wieder Geld ausgeben.
Aber für sein grass hat er immer Geld 🤷‍♀️
Langsam bin ich echt richtig sauer.
Ich bin ja nicht erst am Anfang der Schwangerschaft sondern 2tage über dem ET da ist es ja nicht so abwegig das aufeinmal wehen kommen oder fruchtwasser austritt

War dir sicher nicht unbekannt, was für einen niedlichen Kerl du dir da zum fortpflanzen gesucht hast.

Was hast du von einem kiffendem Vater erwartet?
Wenn sich er schon nicht für deine Wehen und das Fruchtwasser interessiert, dann vielleicht die Klinik in der du entbinden möchtest. Mach dich auf dem Weg dorthin.

Was soll man dazu noch sagen ? Außer Augen auf bei der Partnerwahl 🙄

Naja, die wenigsten Männer interessieren sich für Ph Streifen oder Wehen. Ich käme auch nicht auf die Idee meinen Mann mit so einem Einkauf in die Apotheke zu schicken, ist ein bisschen wie Tampons mitbringen lassen. Er Könnte trotzdem etwas netter sein. Und das Kiffen lassen, ist doch asozial so als Familienvater. #schock

Also die Männer die ich kenne waren schon interessiert daran wenn der hochschwangere Partnerin Fruchtwasser abging oder die Wehen einsetzten

Kommt drauf an, in welcher Frequenz sie damit konfrontiert werden...

weitere Kommentare laden

Nimm mal lieber die Beine in die Hand!
Denkst du er ändert sich, wenn das Kind da ist? Für seine Schwangere Frau/sein Kind ist ihm jeder Euro und jede Mühe zu schade, aber fürs Kiffen findest sich immer Zeit, Gelegenheit und Geld - das wird sich nicht ändern. Wenn das Kind da ist wird es wohl viel schlimmer; wahrscheinlicher ist, dass er sich dann noch mehr zudröhnt, weil ein Baby sehr anstrengend ist. Wenn er jetzt schon kein Bock hat wird es später nicht besser. Dann bist du alleine mit allem und er ist High und ihn ist dann alles scheiß egal.

Ich hatte eine unschöne Schwangerschaft mit Dauerübelkeit usw. Danach wurde es aber erst richtig anstrengend, mein Mann war zum Glück die ersten 4 Monate mit mir Zuhause, er übernam den Haushalt, wickelte das Baby... usw. Ich bin so froh, dass er für uns da war. Dadurch war das Wochenbett echt schön. Kann mir gar nicht vorstellen mich da auf die Launen eines Kiffers verlassen zu müssen.

Augen auf bei der Männerwahl🙄 da bleibt mir tatsächlich der Kuchen im Hals stecken.
Auch am besten schnell das weite, den mit einem baby wird es nicht besser werden

Lauf! Beine in die Hand und Lauf!
Erster Stop im Krankenhaus, zweiter Stop in einer neuen Wohnung gemeinsam mit deinem Baby! Oder Du wirfst den Prachtburschen direkt raus...
Das ist ja ein Exemplar das Du dir ausgesucht hast. Wenn ich schon hochschwanger und Gras höre wird mir kotzübel!

Warum gibst du ihm nicht das Geld dafür.. ? Wenn ich meinen Freund zur Apotheke schicke und es ist etwas für mich dann zahle ich das selber. Für die SS haben wir das geteilt aber warum soll nur er das bezahlen?
Das er kifft ist ne andere Sache.. mit so jemanden kriegt man kein Kind.

Wieso ist es für sie?
Beide haben das Kind gemacht.
Dann können beide auch Dinge zahlen, die man während Schwangerschaft oder danach benötigt.

Wenn in DER Situation 3 Euro Fünfzig ein Thema sind, dann läuft doch etwas schief in der Beziehung...

Und du bist warum noch bei ihm?

Top Diskussionen anzeigen