Wie oft sind Familienmitglieder bei euch zu Besuch ?

Guten Abend meine Zuckerschnuten #winke

Mich beschäftigt das Thema ja schon ewig.
Und zwar: Der ständige Besuch!

Mein Göttergatte hat eine ziemlich große Familie und jede Woche möchte jemand anderes zu Besuch kommen...

Tatsächlich komme ich gar nicht mehr zur Ruhe und möchte diese doch unbedingt mal 1-2 Wochen haben...

Ich komme mir auch etwas doof vor, wenn ich dies dann so ausdrücken würde, jeder möchte natürlich Baby bestaunen, was der einzige Grund ist, das jeder kommen möchte... (Baby fast 4 Monate) #baby

Großeltern wollen sie schon 1 mal in der Woche sehen, einige Geschwister meines Mannes jede 2te Woche, manche warten auch bis Familienfeste anstehen.


Wie handhabt ihr das ?

Ich danke euch schon einmal #herzlich#herzlich

1

Familienbesuche:
Großeltern 1 (50 km entfernt: 1(-2) × im Monat.
Großeltern 2 (100 km entfernt) 1 x alle 4-6 Wochen.
Für uns ist das schön so, für unsere Verwandten ebenso :-).
Mein Mann arbeitet viel und lange, uns ist Familienzeit in der Kernfamilie daher sehr wichtig.
Jede Woche Verwandte zu Besuch wäre nichts für uns.
Gruss

2

Also meine Familie sprich Geschwister+Anhang+Kinder und auch meine Eltern sind mindestenst 1 mal die Woche da.
Genauso wir bei Ihnen.
Ich bzw wir sehen uns öfter die Woche.

3

Mich würde das nerven aber es geht nicht um mich. Wenn es DIR zu viel ist, ist es dir nun mal zu viel, unabhängig was die Mehrheit hier dazu sagt. Es sind deine Bedürfnisse und du bist diejenige die dafür einstehen sollte. LG

4

Meine Kids sind schon älter, aber bei uns läuft es so, dass wir so einmal in zwei Monaten bei den Schwiegereltern, wohnen 50 km entfernt, sind oder sie bei uns. Bei meiner Mama bin ich zwei mal wöchentlich, um sie zu Hause zu unterstützen, manchmal mit und manchmal ohne Kind/er.

Die anderen Familienmitglieder, also geschwister meines Mannes und andere, sehen wir sporadisch durchs Jahr verteilt, meist an Geburtstagen oder mal so zum grillen oder so. Wohnen alle so ca 100 km entfernt.

5

Schwiegereltern und Eltern sehen wir wöchentlich. Geschwister gut alle 2 Wochen.
Die Besuche dauern aber nicht ganze Tage sondern 3-4 Stunden. Was ich vôllig okay finde

6

Die Oma (Schwiegermutter) vor Ort sehen wir mindestens einmal die Woche, aber sie drängt sich nicht auf, sondern wir laden sie ein oder besuchen sie. Dadurch wird es mir nicht zu viel.
Meine Schwester wohnt etwa 80 km entfernt und wir haben uns fürs neue Jahr vorgenommen, dass wir uns mindestens alle 8 Wochen sehen. Besonders weil auch die drei Cousinen gemeinsam Zeit verbringen sollen.
Meine Eltern wohnen 150 km entfernt und auch die sehen wir leider nur alle 2 Monate, was aber nächstes Jahr auch in Angriff genommen werden soll, sodass wir hoffentlich auf 4-6 Wochen kommen.
Bei der Familie meines Mannes sehen wir neben seiner Mama noch eine Tante recht häufig und deren Kinder zu feier- und Geburtstagen. Seine Brüder sind nicht so familiär und wir sehen sie meist 2-4 mal im Jahr. Ich finde das schade, da ich es gewohnt bin, die Familie oft zu sehen.
Es kommt aber natürlich immer ganz auf die Familie an. Wir haben mit beiden Seiten wenig Arbeit. Alle sind sehr hilfsbereit und rücksichtsvoll.

7

Das nächste mal wenn sich Verwandschaft ankündigt.: oh toll... dann kann die kleine bei euch bleiben und ich kann mit xyz auf einen Cafe gehen für zwei Stunden 😉

Oder: ma... wollt ihr mit ihr nicht einen Spaziergang machen? Ich würd so gern mal wieder ein Bad nehmen (in ruhe)

Magst du die Verwandschaft deines Mannes?

14

Ja das schon, nur hab ich das Gefühl das wir alle verschwinde Sichtweisen haben.
Oder eben in anderen Welten leben 😂

18

Ok, das klingt jetzt nicht so wild?
Dann habt ihr immerhin immer etwas zu reden. Der eine erzählt seine Sicht du deine und dann gehen alle wieder ihrer Wege. 😉

Solange mir niemand auf die Füße tritt, mich beleidigt oder so, wäre mir das egal.
Bin da aber auch kein Beispiel. Ich hab eine ganz tolle schwiegerfamilie zu meinem Mann mit bekommen.

Würd dir nur den tip geben, seine Familie zu nehmen Wie sie ist. Über manche kann man nur Kopf schütteln, dass ist aber im restlichen Leben auch so. Wenn man aber alle nimmt wie sie sind und sich darüber nicht ärgert/Kopf zerbricht, ist es für den eigenen Frieden viel einfacher 😊

Wenn dir aber die dauernden Besuche zu viel sind, schau das alle an einen Tag kommen, dann brauchst du nur einmal die Zähne zusammen beißen 🙂

8

Hallo, wir haben nicht gerne Besuch 🙈 1 x die Woche wäre uns schon zu viel 😂 ich sag das auch ganz klar, wir sind eher so Einsiedler wie das Anden gefällt ist mir ziemlich egal, unser Leben ✌️

12

Ich hasse Besuch 😂😂😂 bevor die Maus da war, hat uns auch nie jemand besucht 😁😁😁

15

😂 Ich halte mir sie trotz baby alle so gut es geht weiterhin vom Leib 🙄 bzw wir, mein Mann sagt immer: was wollen diese Leute nur alle von uns... 😂 Wie

9

So ist das tatsächlich oft beim 1. Kind (beim 2. kommt dafür dann gar keiner mehr und schon gar nicht regelmäßig;). Da hilft nur zu sagen, dass man weniger Besuch möchte.

Top Diskussionen anzeigen