WhatsApp Status / meine Mutter

Guten Tag.

Meine Mutter (Rentnerin) ist richtig süchtig danach, irgendwelche Statusmeldungen bei WhatsApp zu posten.
Sie macht das fast JEDEN TAG
(Sprüche, Fotos usw.) und schreibt mir dann auch gerne, ich solle doch mal in ihren Status schauen.

Wenn sie mal im Urlaub ist, ufert es richtig aus! Dann postet sie jeden Tag Unmengen von Urlaubsfotos in ihren Status.😳
Nicht ein oder zwei Fotos, sondern gleich mal 20 oder mehr... Aber gut, letztendlich ist es ihre eigene Privatsphäre und somit auch ihre Sache.

So. Nun war ich kürzlich, zum ersten Mal seit Jahren, mit meiner Mutter und meiner kleinen Tochter im Kurzurlaub.
Ich sagte ihr im Vorfeld, dass sie bitte keine Privatfotos von meiner Tochter oder mir in ihren Status setzen soll. Und tatsächlich...während des ganzen Urlaubs kam von meiner Mutter kein einziger Status mehr.
Ich war überrascht und auch ein wenig stolz auf sie, dass es auch ohne Selbstdarstellung geht.

Seit einigen Tagen fällt mir nun auf, dass meine Mutter überhaupt keine Statusmeldungen mehr macht.🤔 Eben schrieb sie mir wieder, ich solle doch mal in ihren Status schauen...aber mir wird nichts angezeigt.

Jetzt liegt der Verdacht natürlich nahe, dass sie mich für all ihre Statusmeldungen ausgeschaltet hat, damit sie ungestört Fotos aus unserem gemeinsamen Urlaub posten kann. Denn exakt seitdem, bekomme ich keine Statusmeldungen mehr von ihr.
Ich schäme mich für den Gedanken, aber anders kann ich es mir nicht erklären..

Mein Mann und ich sind genau das Gegenteil meiner Mutter. Wir posten z.B. keine Fotos unserer Tochter im Internet und benutzen sie auch nicht für unsere Profilbilder bei WhatsApp usw.
Meiner Mutter ist es sehr schwer gefallen, keine Fotos ihrer Enkelin zu posten....es wartete in eine richtige Diskussion aus, weil sie unsere Haltung da einfach nicht versteht.#gruebel

Habt ihr denn auch so "schwere WhatsApp-Suchtfälle" in eurer Familie?
Wie geht ihr damit um?

Liebe Grüße

23

Ich weiß nicht warum du dich für diesen Gedanken schämst. Es liegt auf der Hand das ihr Status für dich nicht sichtbar ist und der Grund dafür ist auch klar.
Es ist also davon auszugehen, das auch Urlaubsbilder von dir und deinem Kind bei WhatsApp zu sehen waren. Ich nehme an du hattest einen guten Grund das nicht zu wollen. Bei mir gäbe es sowas auch nicht. Der jenige der darauf sch... und mein Kind fröhlich ins WhatsApp stellt würde mich kennenlernen! Und dann auch noch die eigene Oma. Wie man da sagen kann "mach bloß kein Theater" ist mir schleierhaft.
Du kannst leider nicht beweisen daß die Bilder drin waren, ansonsten könnte meine Mutter sich richtig warm anziehen. Sie bräuchte mich auch um nix mehr zu bitten und Fotos vom Enkel gäbe es auch ein paar Wochen nicht mehr. Vielleicht bin ich alleine mit meiner Meinung, aber ich wäre richtig sauer!

25

Na ja, es liegt immerhin noch im Bereich des Möglichen, dass es sich um einen Fehler handelt oder meine Mutter versehentlich irgendetwas gedrückt hat.
Seit besagtem Urlaub habe ich zufällig auch ein neues Handy mit neuer Nummer...vielleicht hat hier irgendetwas nicht richtig geklappt.

Ich werde da definitiv noch genauer nachhaken. Doch bis dahin gilt:
"Im Zweifel für den Angeklagten."

1

Ach herrje, auf den Gedanken, dass sie dich einfach "blockiert" hat, wäre ich wohl nicht gekommen - ist aber schon irgendwie naheliegend 🤔 Schon schlau, wenn es so ist. Ich musste da gerade etwas schmunzeln. Kannst du vielleicht jemanden fragen, der mit ihr über WA Kontakt hat?
Ein Drama würde ich allerdings nun nicht draus machen, auch wenn ich deinen Standpunkt durchaus verstehe.

Ich nutze den Status persönlich überhaupt nicht, mein Profilbild ist völlig neutral. Ich schicke allerdings schon sehr häufig Bilder über WA an die Familie, da diese weit weg wohnt...

So richtig "süchtig" ist in meiner Kontaktliste niemand nach Statusmeldungen aber wenn, dann ist es die Generation meiner Eltern (50+ aber U65), die den Status recht häufig nutzt. Da kommen auch mal 10 oder mehr Bilder an einem Tag aus dem Urlaub. Es sind auch 2 Frauen dabei, die fast täglich mehrere Bilder reinstellen... Bei den jüngeren Kontakten ist der Status scheinbar nicht ganz so beliebt. Da kommen eher mal ausgewählte Bilder zu besonderen Anlässen aber auch immer von den selben Leuten. Die meisten nutzen es gar nicht (oder ich bin überall blockiert 😉)...

Aber ich muss sagen, dass meine Kontakte alle sehr "vernünftig, sind. Es kommen fast ausschließlich Landschaftsaufnahmen oder Bilder von sich selbst...

9

Meine Mutter hatte in letzter Zeit schon öfter mal geschrieben: "Hast du meinen Status schon gesehen?" Und als ich dann schaute, war da aber nix..
Erst heute bin ich mal auf Ursachenforschung gegangen, und sah, dass man einen Status auch für einzelne Kontakte ausschalten kann.

Erst dann kam ich auf diese Idee...

Vielleicht hatte meine Mutter mich ausgeschaltet und dann vergessen, mich wieder einzuschalten. Eine andere Erklärung habe ich nicht.#gruebel
Ich hab sie auch nicht blockiert oder so.

Neee, auch wenn es so sein sollte, werde ich kein Drama machen.;-) Aber interessieren würde es mich nun schon...

Ich hab ihr nun gesagt, dass ich ihre Meldungen nicht mehr sehe. Sie meinte, sie wisse nicht woran es liegt und würde nachher mal ihren Partner fragen.

19

Nein, man sperrt nicht eine einzelne Person, sondern wählt AKTIV aus, mit wem man den Status teilen möchte! Das sind bei mir auch nur ein paar ausgewählte!

weitere Kommentare laden
2

Also ich nutze den Status täglich … sehr differenziert. Also es gibt Leute, die gucken dürfen und Leute die manchmal dürfen und welche, die nie dürfen. Ich gucke auch dauernd wer schon geschaut hat.

Den Status zu blockieren und freizuschalten ist gang und gäbe, wenn man sich kracht.

Die Exfreundin meines Mannes hat bestimmt, dass die Mitglieder ihrer Familie nicht auftauchen sollen – ok, halte ich mich dran. Teilweise schwierig, weil ihr Sohne jede Woche bei uns ist und der beste Freund eines meiner Söhne. Und es einfach irre oft Gruppenbilder gibt. Darum gibt es oft ein Bild mit ihm und eines ohne - oder sein Gesicht wird übermalt.
Was dann aber amüsant ist, wenn gemeinsame Freunde fragen warum „Max“ da ein grünes Gesicht hat oder sich wundern, dass ich doch erzählt hatte, dass „Max und Vater“ doch dabei gewesen wäre, warum die dann aufm Gruppenbild nicht drauf sind.


Was Deine Mutter da macht finde ich schwierig. Wenn Du sagst Dein Kind darf nicht muss sie sich dran halten und nicht einfach verhindern, dass du es merkt.

3

eine frage von einem whatsapp-neuling, der keine statusmeldungen macht, aber gerne welche anguckt:

du kannst als ersteller sehen, wer die anklickt???

4

Ja

weitere Kommentare laden
8

Ja, ganz viele in unser Familie leidet an dieser Status Krankheit. Es interessiert mich aber nicht die Bohne.. Meistens gucke Ich den Status nicht an, weil derjenige dann denkt dass Ich den Status interessant finde, was eigentlich nicht der Fall ist.. Derjenige der ein Status postet sieht ja wer den Status angeguckt hat.. Also gucke Ich den gar nicht erst an...

10

Das ist ja auch der Witz an der Sache.

Ich schaue nie eigeninitiativ in die Statusmeldungen. Aber meine Mutter fragt immer nach: "Hast du schon gesehen, was ich im Status gepostet habe? Geh doch mal rein!"

Na ja, dann schau ich eben nach und seit unserem Urlaub zeigt es ihren Status nicht mehr an..

12

Warum sagst Du dann nicht dass Du nicht den Status angeguckt hast, weil Dir sowas nicht interessiert? Ich bin vielleicht ein bisschen anders gepolt aber Ich hätte nach so einer Frage oder Aufforderung, erst recht nicht den Status angeguckt.. Dann hört die Fragen automatisch auf..

weiteren Kommentar laden
11

Ich habe das so gelöst, dass es ein paar Parameter gibt, die mir wichtig sind, bezüglich wie viel vom Gesicht sichtbar sein darf, Bekleidungszustand, Situation, etc. Bilder konnen sehr gern gezeigt, aber nicht verschickt werden. Außerdem möchte ich bei jedem Bild das gepostet gefragt werden, es also letztendlich freigeben. Das klappt wunderbar, bisher hat nur mein Vater ein Mal darum gebeten, auf Facebook mit der kleinen angeben zu können. Es ist ein Halbprofil von hinten, genug um zu sehen dass sie süß ist, zu wenig um gefährlich zu werden. Seit ich ihm diesen Wunsch erfüllt habe ist Ruhe 😂

13

Hey,

mein erster Gedanke war, dass sie dich rausgenommen hat für ihre Statusmeldungen. Es ist verdächtig, wenn jemand so intensiv den Status genutzt hat und dann von heute auf morgen gar nichts mehr postet. Zudem hat deine Mutter sich selbst verraten, indem sie dich aktuell auf den Status angesprochen hat, du aber nichts sehen kannst. Damit hast du die Antwort bereits bekommen.

Für den Gedanken brauchst du dich gar nicht zu schämen, es ist ja doch sehr offensichtlich.

In meiner Familie gibt es wenig Statusmeldungen. Ich habe aber auch wenig Kontakt.

Vielleicht sollte ich eher sagen: ich glaube es gibt wenige, man kann ja jedes Mal die Einstellung ändern oder ich bin gar nicht mit drin bei anderen.

Im Urlaub posten Freunde und Bekannte meines Alters (und +10 Jahre) mehrere Bilder, aber sonst hält es sich in Grenzen.

Wenn ihr sagt, ihr wünscht keine Fotos eurer Tochter in den Meldungen / im Internet, dann muss das akzeptiert werden, egal wie doof derjenige das findet. Es ist eure Entscheidung. Da seid ihr ihr auch keine Rechenschaft schuldig, auch wenn sie kein Verständnis hat.

Ich würde wohl auf ihre Nachfrage fragen, welchen Status sie denn meint. Da sie ja mehr als offensichtlich einen gepostet hat, treibst du sie in die Enge.

Was sie in dieser Zeit und auch im Urlaub gezeigt hat, bleibt wohl ein Rätsel, außer du kennst andere aus ihrer Konaktliste.

Schwierig, schlussendlich kann sie hinter deinem Rücken so viel machen... :-(

LG erdbeerchen

14

Das Du Dich so intensiv damit beschäftigst dass sie IHR Leben überall postet verstehe ich nicht. Denn es ist wie gesagt ihre Sache, sie ist in Rente, hat Zeit... also ihre Sache. Ich finde nicht dass jemand das Recht hat das zu bewerten. Gerade weil heute so ziemlich jeder (!) ein Smartphone hat und gerne nutzt.

Das Du nicht möchtest dass sie Bilder von DIR oder DEINEM KIND postet verstehe ich hingegen SEHR GUT!

Ich bin auch keine Rampensau die den ganzen Tag postet was sie isst, was sie macht und wo sie sich befindet. Und ich möchte auch nicht das man mich permanent fotografiert oder Bilder inkl verlinkung auf Facebook auftauchen. Meine Mutter verdreht auch immer die Augen wenn sie sich an meine "Regeln" halten muss aber da diskutiere ich auch nicht. Über meine Privatsphäre entscheide genau ich und nicht sie und darum solltest Du schleunigst das Gespräch mit deiner Mutter suchen und mit Nachdruck vermitteln dass sie das zu lassen hat.

Ich finde auch dass es naheliegend ist, dass sie dich für den Status gesperrt hat um fröhlich posten zu können. Das könnte auch meine Mutter sein...#schwitz

18

"Das Du Dich so intensiv damit beschäftigst dass sie IHR Leben überall postet verstehe ich nicht."

Dann hast du den Grund für meinen Post wohl nicht ganz versanden.

Die ersten Sätze sollten nur die Situation und das Nutzerverhalten meiner Mutter beschreiben damit ihr wisst, um was es geht und wie ich dazu stehe.
Dennoch schrieb ich doch noch extra dazu:

"Aber gut, letztendlich ist es ihre eigene Privatsphäre und somit auch ihre Sache."

Es geht mir in diesem Posting aber ausschließlich um die Privatsphäre meiner Tochter und mir, da ich leider den Verdacht habe, dass meine Mutter hinter unserem Rücken private Bilder von uns postet oder gepostet hat.

Als ich sie vorhin darauf ansprach, sagte sie, sie wisse nicht, warum ich ihre Statusmeldungen nicht mhr sehen kann. Seltsam.

15

Ich habe meinen Eltern auch klipp und klar gesagt, dass Bilder von meinem Kind nichts bei WhatsApp verloren haben. Kontrollieren kann ich es nicht, da ich selbst kein WhatsApp habe. Aber sie wissen, wie wichtig mir die Privatsphäre ist und respektieren das auch. Da vertraue ich ihnen. Sie zeigen gerne allen Leuten Fotos, aber solange sie die nicht verschicken, finde ich das voll okay.

16

Hallo , ich glaub wir beide haben die gleiche Mutter . Hier das selbe in grün. Meine Mutter postet auch täglich zig Fotos. Sprüche, Bilder von sich (selfies) , Fotos von irgendwelchen Ausflügen, feiern etc. Bilder von andren Kindern (Enkeln von Freunden , ob deren Eltern das so toll finden? ).

Ich habe ihr von Anfang an gesagt, dass ich das nicht möchte, dass sie ihren Enkel postet, dass es immer noch Internet ist und jeder zugriff darauf hat. Verstand sie erstmal nicht. Ist doch kein Facebook (da bin ich nicht mal angemeldet) sondern nur what's app . Ich habe im August entbunden. Das erste was sie macht sie postet : private Fotos, die nur für sie bestimmt waren (geschickt von meinem Freund, ich wusste erstmal nix davon ) aus dem Kreißsaal wo meine halbe brust zu sehen war mit Baby daneben, Augen halb verdreht, wie man halt nach ner Geburt so aussieht. Ihr da schon klar gemacht, dass sie das sofort löschen soll. Ich war wirklich entsetzt und stink sauer. Wie kommt man nur dazu ?! Früher wurden die geschossenen Fotos doch auch nicht auf die Straße geschmissen, dass sich jeder welche mitnehmen kann, der gerade so dran vorbei läuft. ... Das schlimme, sie verstand erstmal nicht , warum ich sauer war . Zitat : so sieht man halt nach einer Geburt aus. ... Ohne Worte
Es wurden dann noch einige male Bilder vom kleinen gepostet, bis ich ihr klar gemacht habe, dass sie keine Fotos mehr bekommt bzw selbst machen darf. Das hat gesessen, seitdem hält sie sich daran .

Ich sehe es wie du, jeder kann machen was er will . Aber man sollte wenigstens so viel verstand haben und es respektieren, wenn das andre nicht möchten .

Aber schon echt dreist, dass sie dich blockiert hat .. Zum Glück weis meine Mutter nicht wie das funktioniert. .. Ich würde sie aber direkt drauf ansprechen was meine Vermutung ist . Anders kommt man da nicht voran ... Ich hoffe, du kannst das klären ..

Top Diskussionen anzeigen