Angst meine Oma zu verletzen

Ich finde die Idee sehr, sehr schön. Ich würde die Oma fragen, ob sie damit einverstanden ist und ihr den Hintergrund erklären, wie du es uns erklärt hast-du willst die Verstorbene Tochter, deine Tante, ehren und ihrer gedenken.

Vielen Dank für seine Antwort:)

Was sagt denn deine Mutter dazu? Vielleicht hat sie auch einen Rat für dich?

Hallo

Meine Mutter habe ich nicht gefragt und werde ich auch nicht.
Das soll dann etwas nur zwischen mir und meiner Oma (erstmal) sein.

Lg

Vielen Dank für deine Antwort:)

*meine Oma konnte nie die Kinder meiner Mutter kennenlernen.

Vielen lieben Dank für deine Antwort.
Das klingt wirklich toll. :)

Ich hatte auch schon überlegt ob ich es quasi als Überraschung mache.
Fänd ich auch toll nur hätte ich zu viel Angst weil ich nicht weiß ob ihr das wirklich gefallen würde.

Lg

Hallo

Vielen Dank für deine Antwort.
Tut mir leid was ihr durchmachen musstet.

Warum darüber nicht gesprochen wird, kann ich gar nicht sagen.
Es war einfach nie Thema.

Lg

Mein herzliches Beileid!

Schöne Idee,vielleicht deine Mama erst raten und die Oma ...

Unsere Tochter ist mit fünf Monaten nach einer Herzoperation gestorben.
Ich fände es sehr schön, wenn einer meiner Söhne oder zukünftigen Enkel einer Tochter ihren Namen als Zweitnamen geben würden.
Frag deine Oma, ich kann mir kaum vorstellen, dass sie das nicht schön fände.

😢😢😢
Das tut mir leid, wie fürchterlich!

Das ist lange her und uns geht es wieder gut.
Aber ich erinnere mich gern an sie, vielleicht geht es der Oma ja auch so.

Genauso, wie du das hier tust:" Oma, ich möchte etwas mit dir besprechen und habe Angst, dich zu verletzen. Es geht um Elisabeth. Ich weiß, das ist ein sensibles Thema, aber wir würden gerne unser Baby als Zweitnamen Elisabeth nennen. Wie wäre das für dich?"
#pro

Top Diskussionen anzeigen