Ist das so in Ordnung?

Hallo,

das Thema passt hier eher nicht, aber ich wollte anonym schreiben.

Heute war die Einladung meiner besten Freundin zur Taufe ihres Sohnes im Briefkasten. Mit auf der Einladung stand, dass auch der 14. Geburtstag ihres Neffen gefeiert wird.

Jetzt weiß ich nicht, ob wir dann auch Gäste vom Geburtstag ihres Neffen sind, weil
es ja auf der Einladung steht oder ob das nur rein informativ ist.

Mit ihrem Neffen haben wir aber gar nichts zu tun. Den habe ich das letzte Mal vor 4 Jahren an der Hochzeit meiner Freundin gesehen.

Ich hätte ihm jetzt einfach eine Kleinigkeit mitgebracht, aber kein großes Geschenk.

Wäre das so ok?

Klar, ich würde es genauso machen.

Hey,

ich würde es wie du machen und dem Neffen eine Kleinigkeit mitbringen.

#winke

LG erdbeerchen

Aber wieso "doppelte Feier"? Der Junge hat 1 Tag NACH der Taufe erst Geburtstag.....

Eben, nur einen Tag! Ich war schon auf gemeinsamen Feiern wo das jeweilige Datum der Hochzulebenden bis zu sieben Tagen auseinander gelegen ist!

LG

Ich und mein Mann feiern auch immer zusammen und wir sind 13Tage auseinander haben aber den gleichen Freundeskreis😊 dann können wir uns einmal feiern sparen 🍀

Ja klar, kenne ich auch....aber man feiert doch nicht VORHER ;-).

Warum nicht? Hab ich auch schon gemacht, einige Freunde auch, auch meine Kinder... Ist doch nix dabei, oder? :-)

In dem Alter würde ich nachfragen, ob es wirklich auch eine Geburtstagsfeier ist, oder nur eine zufällige Datenüberschneidung. Bei ersterem würde ich eine Kleinigkeit mitbringen, aber wirklich nichts Großes. Wenn die Taufe nur zufällig am Geburtstag stattfindet, ihr aber nichts miteinander zu tun habt, würde ich auch nichts mitbringen.

Ich weiß zufällig, wann ihr Neffe Geburtstag hat, weil sie zwei Tage später hat. Ich kann mir solche Sachen merken. Die Taufe ist ein Tag vor seinem Geburtstag. Ich denke mal, die Leute, die zu seinem Geburtstag kommen, sind auch gleichzeitig zur Taufe eingeladen, aber das trifft nicht unbedingt auch andersherum zu.

Ich vermute auch, dass das praktische Gründe hat.

So hätten wir es jetzt eigentlich auch vorgehabt.

Da es erwähnt wird, und der 14 jährige an dem Tag ja auch im Mittelpunkt steht, fände ich es schön, würde er auch etwas bekommen. Wenn du ihn nicht näher kennst, vielleicht am besten einen kl Geldbetrag 😉Kleinvieh macht auch Mist - so kriegt er in Summe dann auch was zusammen, handhaben es mehrere so.

Warum steht der große Junge auch im Mittelpunkt? Sein Geburtstag ist am Tag nach der Taufe....

Da steht doch sein Geburtstag wird da auch gefeiert ?!?

Stimmt - BEVOR der Geburtstag überhaupt ist.... sehr seltsam, finde ich :-).

Ob kurz davor oder danach ist doch egal - er wird da gefeiert also ist es auch sein Tag finde ich nicht weiter seltsam 🤔

Weil auch sein geburtstag gefeiert wird!

Top Diskussionen anzeigen