Toxische Freundschaft - ich beende es jetzt

Hallo, bei diesem ehemaligen Freund von dir, kann man nur mit dem Kopf schütteln.
Ich war noch nie alleinziehend und wurde hoffentlich noch nie so verarscht wie er es mit seiner *Freundin* macht.
Ein besseres Wort als verarscht fällt mir jetzt auch nicht ein. Es ist jenseits von veräppelt.

Da würde ich auch nicht mehr zusehen.

Gruß Sol

Genau gut gemacht! Habe ja gesagt nicht dein Zirkus nicht deine Affen ;0)

Ich habe deinen letzten Post auch gelesen und ganz ehrlich, du hast alles richtig gemacht. Finde gut, dass du ihr die Wahrheit gesagt hast, was sie draus macht ist ihre Sache.
Gut, dass du das ganze loslassen kannst. So einen Seelenmüll braucht man in seinem Leben wirklich nicht!#pro

Gut so - mach einen dicken fetten Strich unter BEIDE Personen. Sollen sie miteinander glücklich werden oder auch nicht. Ist nicht Deine Baustelle. Du änderst nichts, Dir tut es nicht gut, warum zum Teufel soll man sich sowas antun.
LG Moni

Hallo,

"Ich denke, man sollte sich mit einer "Freundschaft", die auf anderen Lebenswerten als den eigenen basiert, nicht mehr herumquälen."
Das sehe ich ganz genauso und lebe mittlerweile auch danach.

Ich denke du machst alles richtig, wenn du dich nun komplett heraus hältst.

LG

Da passt doch das Zitat von Buddha "Wenn Du das Problem nicht lösen kannst, löse dich vom Problem". Alles Gute

Tipp: Traumata, nicht "Traumen".

Tipp zurück: Nominativ, Plural 1 = Traumen #winke

Top Diskussionen anzeigen