Wieviel Geld pro Person braucht ihr im Monat

Hallo,
Oben steht ja schon meine Frage. Mit wieviel Geld kommt ihr so aus und kommt ihr damit gut aus oder nur so grade. Ich frage deshalb weil ich noch gerne ein 3.kind möchte und einfach Erfahrungswerte suche. Meine Kinder sind jetzt 6 und 7. Aber mit wieviel muss man zb rechnen wenn die Kinder größer werden? So 14-18?
Ich meine damit nur das Geld was man für Lebensmittel, Freizeit, Klamotten ausgibt.
Vielen Dank schonmal und viele Grüße

Wieviel Geld braucht ihr pro Person im Monat?

Anmelden und Abstimmen
1

Hallo

Wir sind ein 5 personenhaushalt mit 3 kids.
6 jahre, 2 jahre und 7 monate

Wir brauchen im Monat ca 500€ für lebensmittel.
Windel und feuchttücher holen wir beim windellkw.
Klamotten sind sone sache. Ich war jetzt grad für die große shoppen... 255€ inkl 20%....
Die jungs sind da noch günstiger, aber das kommt noch.
Also bei uns sind es dann nur für die Kids mit schuhen sicher so 80€ im Monat nachher.
Bei den freizeitaktivitäten sind wir sehr günstig, da das alles über den verein läuft. Für 20€ im monat können die kids tanzen, schwimmen und soweiter. Dazu noch Feuerwehr.

Urlaube suche ich günstige raus. Da ist ja auch für jeden was dabei. Alle 3 Jahre fliegen wir 10-14 tage weg und dad sond gür uns 5 später locker 4000-5000€. Das ist mein luxus;-)

2

Ich glaube das kann man gar nicht so pauschal sagen. Jedenfalls könnte man ja sogesehen jede Antwort anklicken, da es sich ja auch immer danach richtet was zur Verfügung steht. Habe ich mehr Geld, kann ich natürlich auch mehr für Klamotten und co. Investieren, habe ich weniger, muss ich mich dementsprechend eingrenzen. Oder berücksichtigt das natürlich bei der Kinderplanung.. Ich habe zwei Kinder, wie viel ich genau für die von dir genannten Dinge ausgebe weiß ich nicht. Die Einkleidung für die jeweilige Saison kostet mehrere hundert Euro, bei der 11 jährigen macht sich das schon ganz schön bemerkbar, könnte aber wenn ich müsste, auf günstigere Klamotten achten..lg

3

Ich glaube es schwierig zu sagen. Wie sind zwei Erwachsene (13,10,6 und 2Jahre), Lebensmittel geben wir im Monat ca.600€ aus zzgl. Drogerie, Windeln... Klamotten Technik ist es sehr schwer zu sagen, kommt drauf an auf was zu Wert legst. Ich mag z.B. H&M, C&A, Ernstings nicht so gerne, da alle Kinder in der Kita, Dorf.. gleich angezogen sind. Ich kaufe für die Kleineren bei verbaudet, Esprit, s.oliver... ein. Die Große kauft sich ab und zu bei H&M was, weil ein Teil gerade total angesagt ist.

4

Hallo,

die Kinder werden teurer. (Ich finde schon ab Schulalter). Für kleine ist immer mal was auf dem Flohmarkt zu finden. Ab Größe 128 / 134 wird es schwierig, weil die Sachen länger getragen werden. Also alles(!) neu, welcher Standard ist ja individuell (h&m, c&a, Markenklamotten?).

Dazu kommen Hobbys (Reiten, Schwimmkurs, Fußball, Ballett? usw.) inclusive Ausrüstung und Monatsbeitrag.

Essen tun sie auch mehr (rechne mindestens einen Erwachsenen Esser ein pro Kind).

Allerdings kann man(Frau) ggf. auch (wieder) mehr arbeiten, ggf. eine besser bezahlte Stelle finden? Ich würde eher mit 2 Vollzeitjobs rechnen; aber das ist ja auch eure Entscheidung.

Alles Gute!

14

Sorry, ich muss einfach mal direkt fragen. Wo steht, was die TE arbeitet oder dass sie nur Teilzeit oder wenig arbeitet?? Ich stell mich vielleicht grad blöd an, aber worauf beziehst du deine Aussage, „allerdings kann man(Frau) ggf. Auch (wieder) mehr arbeiten...“
Lg

16

Du hast Recht, steht da nicht. Ich wollte darauf hinaus, dass man oft vom „jetzt“ ausgeht und rechnet ob es passt bzw. passen würde.
Und mit größeren Kindern gibt es eventuell wieder andere Möglichkeiten. Ggf. einen 450 Euro Job zusätzlich, oder doch noch einen besser bezahlten Job finden, mehr arbeiten usw.

Ob das für die TN passt, muss sie selbst entscheiden.

5

Hallo, mein großer ist 15. Bekommt im Monat 30 Euro Taschengeld, Kleidung pro Saisonwechsel etwa 250 Euro, Kickboxen 50 Euro im Monat, im Moment kaufe ich täglich ein Brot. Das ißt er natürlich nicht alleine aber er vertilgt viel an Lebensmitteln. Jetzt steht noch ne Klassenfahrt an, im Frühjahr waren es mal 35,- Euro für einen Ausflug mit der Schule. UND der Friseurbesuch alle 6 Wochen, ganz wichtig. Deo, Parfüm und den ganzen Krempel muss er selbst bezahlen. Zumindest wenn ihm das was ich kaufe nicht ansteht.

6

Hallo,

ich finde, das kann man gar nicht so pauschal sagen. Was gehört denn in die Kosten pro Person dazu? Sport, Kleidung, Putzteug, Urlaube, Freizeitaktivitäten, das Eis im Sommer, Möbel, ...

Was ich sagen kann ist, dass ein Baby und Kleinkind bei weitem nicht so teuer ist, wie ein Kind auf der weiterführenden Schule. Zählen dann Klassenfahrten, Schulutensilien, Mensakosten, Busticket, Friseurbesuch, usw. auch dazu? Unsere Große geht auf eine recht teure Schule (privat, teils öffentlich gefördert), da kommt schon mehr zusammen als bei anderen Schulen.
Und dann kommt es ja drauf an, wie man als Eltern so tickt. Zahlt man ein Kinoticket oder muss es das Kind machen? Zahlt man das Hand oder spart das Kind? Zahlt das Kind den Vertrag/Karte oder die Eltern? Ist das Taschengeld so hoch wie vom Jugendamt vorgeschlagen oder höher? Möchte man das sein Kind „den“ angesagten Rucksack hat, oder kann man mit Aldi (überspitzt gesagt) leben?

7

Wenn du viel Preisevergleiche machst und zb Waschmittel putzmitteln bei Amazon bestellst oder Kosmetika so wie wir spart man schon mal Jährlich knapp 500€ mit dem Katzenfutter (4 Katzen) sparen wir sicher 1000€ jährlich.

Braucht ihr Mineralwasser oder Cola und co... gehen für 5 Personen monatlich schnell 100€ allein dafür drauf.
Oder kochst du die Bolognese mit 500g Fleisch oder nur 250g und gibst stattdessen eine Dose gehackte Tomaten dazu rein.

Also ist es schwer pauschal zu sagen, was man so braucht.

Ich hab mal von einer Mutter aus der Schule gehört sie wischt nur 2x im Monat auf wegen der umwelt und den Kosten für die Putzmittel^^
Sie wollte mich belehren weil ich 2x in der Woche aufwische.^^
Also wir kommen locker zu 2t mit 4 Katzen mit Hochwertigen futter und Streu mit 400€ aus. Aber es ist auch viel Arbeit dabei mit durchschauen, Preisevergleichen usw...

8

Hallo,

Ich denke, etwas kann man den monatlichen Betrag doch auch lenken.

Meine Kinder haben z.B. recht teure Hobbys für die wir pro Monat pro Kind 120€ bezahlen (ohne Ausrüstung). Wäre das finanzielle nicht drin, müssten es andere Hobbys sein.

Teuer finde ich mit steigendem Alter besonders die Schulfahrten. Da gehen bei meiner Großen dieses Schuljahr alleine 470€ + Taschengeld drauf.
Ist es finanziell schwierig kann man jedoch Unterstützung vom Förderverein der Schule bekommen.

Auch die eigenen Urlaube werden teurer wenn Kinder voll berechnet werden. Aber auch diese Urlaube müssten nicht sein.

Kleidung, Schuhe, Hobbys, Schule/ Betreuung Schulmaterial, Taschengeld, Versicherungen und Lebensmittel. Da kommt monatlich ein ganz schöner Betrag zusammen.

Grüße
Jojo

9

Ich habe zwei Teenager in dem Alter. Was sie monatlich kosten, will ich gar nicht wissen....

Essen: gefühlt für 4 Erwachsene. Sie können wirklich Massen vertilgen! Überhaupt nicht zu vergleichen mit unseren beiden Grundschülern.

Dazu kommen:
- Klassenfahrten fast jährlich. Pro Kind zwischen 400 und 500E
- Handy
- Taschengeld je 60E
- ständig neue Kleidung - auch hier kein Vergleich zu Grundschülern oder Kindergartenkindern. Sie bekommen nicht viel Markenkleidung bzw müssen sie diese zum Teil selbst bezahlen. Aber wenn man ein bisschen Qualität möchte, kostet das!
- Hobbies: 1× Fussball, 1× Judo, 2x Tennis -> Sportkleidung s.o.
- Urlaub: natürlich zahlen wir den Erwachsenenpreis, ergo kann so ein Familienurlaub richtig ins Geld gehen. Einer von beiden geht nicht mehr mit ihn den Familienurlaub, macht aber Jugendreisen.

Ich muss dazu sagen, dass beide Jungs Ferienjobs machen und viel selbst bezahlen (Kleidung, Freizeit). Aber ganz ehrlich, wenn du Zweifel hast ob ihr das finanziell stemmen könnt, würde ich auf ein weiteres Kind verzichten.

11

Was ich noch erwähnen wollte: Schule kann auch richtig ins Geld gehen, unabhängig von Klassenfahrten

- Einer meiner Söhne hat zwei Jahre Nachhilfe bekommen
- Schulmaterialen, Kopiergeld, Weihnachtsgeschenk hier, Abschiedsgeschenk da, Ausflug ins Theater, Museum etc -> das summiert über das Jahr ordentlich
- Fahrkarten für den Schulbus
- Zusätzliche Kurse welche man bei uns bezahlen muss

15

Zweifel ob man sich finanziell ein weiteres Kind leisten kann habe ich nicht. Mich interessierte nur was man ca für größere Kinder noch zusätzlich an Kosten hat bzw. Womit die meisten im Monat auskommen. Vg

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen