Wieviel schlaft ihr nachts?

Hey
Sagt mal wieviel schlaft ihr nachts so im Durchschnitt und wieviel Unterbrechungen durch kinder/ baby habt ihr dabei?.
Und wieviel Schlaf braucht ihr um euch fit zu fühlen? Wer noch Zuhause ist wer macht Mittagsschlaf oder doch lieber Haushalt.
Ich geh jetzt immer zeitig schlafen. Komm damit auf 8 h mit 2 bis 4 Unterbrechungen.
Viele Eltern gehen ja sehr spät ins Bett um einiges zu schaffen aber mit Baby 5 Wochen alt ziehe ich saß schlafen vor. ..

1

Hi,
ich brauche 8-9 Stunden, um fit und ausgeschlafen zu sein. Unterbrechungen gibt es kaum noch.
VG

2

Mittagsschlaf habe ich bei keinem meiner Kinder genutzt. Wenn die Kinder geschlafen haben, habe ich die Zeit für den Haushalt genutzt,...und/oder die Geschwisterkinder.

Um 20 Uhr mache ich spätestens Schluss mit dem Haushalt. Da sind die Kinder immer schon im Bett gewesen / oder jetzt eben in ihren Zimmern. Die Zeit gehört in der Woche meinem Mann und mir, am Wochenende dann uns allen.

So durchschnittlich 7 Stunden schlafe ich, in der Woche. Am Wochenende deutlich mehr. Wir sind alle Langschläfer!

Wach werde ich nachts nicht mehr durch die Kinder, die Zeiten sind vorbei. Aber mittlerweile oft wegen der Katzen.

3

Unsere sind zwar schon älter (2 und 5), aber ich bekomme so im Schnitt 7 Stunden Schlaf pro Nacht. Bei uns gibt es nur noch wenig Unterbrechung, vielleicht pro Woche in 2 Nächten mal und dann ist es auch die Große und nicht der Kleine, der noch nie. Ich bin noch zu Hause und ziehe inzwischen Hausarbeit vor, wenn der Kleine Mittagsschlaf macht bzw. spiele ich derzeit mit der Großen oder Koche vor. Früher, als die Kinder noch klein waren, habe ich immer mit ihnen Mittagsschlaf mitgemacht, weil da meine Nächte auch mehrfach unterbrochen waren und meine Laune sonst unterirdisch gewesen wäre.

4

Wir schlafen in der Woche maximal sechs Stunden, mit circa zwei Unterbrechungen durch Baby/ Kleinkinder. Manchmal sogar nur fünf Stunden. Am Wochenende sieben bis maximal acht mit ungefähr drei Unterbrechungen. Es ist in der Woche eindeutig zu wenig und am Freitag bin ich fix und alle.

5

Ich brauche viel Schlaf, 8 Stunden Minimum, im Urlaub gerne auch 10. Mit 10 fühle ich mich spitzenmäßig, ist aber im Alltag selten möglich.
Nachts werde ich in der Regel 1-2Mal wach (Pipi, weil ich es mir nicht abgewöhnen kann, abends noch ne Flasche Wasser zu trinken) und dann noch manchmal, weil irgendwo im Haus ein Floh, der Mann oder das Kind hustet...Ich schlafe aber sofort wieder ein.

Als Junior noch klein war, habe ich ausnahmslos jeden Mottagschlaf mitgepoft, weil das Kind in den ersten drei Jahren sehr oft wach war nachts.

Wenn man mich lässt schlafe ich am liebsten von 23Uhr bis 9...

In diesen Ferien hatte das Kind, 7Jahre alt, erstmalig auch Lust, länger zu schlafen. Herrlich.

6

Ich brauche nicht viel Schlaf. 6 Std. reichen.

7

8 Stunden, unsere Tochter musste die ersten Monate nachts noch gestillt werden, ab dem 4. Monat gab es dann keine Unterbrechungen mehr. Sie hat bis zum 6. Monat bei uns im Bett geschlafen und als sie ein paar Tage alt war, bei Papa auf dem Bauch, der hat sich die ganze Nacht nicht gedreht ;-)

8

Um den Arbeitsalltag zu meistern, brauche ich etwa 7h Schlaf, halte aber auch mal ein paar Nächte mit nur 5h-6h durch. Wenn ich keinen Wecker stellen muss, bin ich meist spätestens nach 7,5h wach. Sonderlich viel Schlaf brauchte ich noch nie... Ausnahme ist nur jetzt in der Schwangerschaft, da hab ich am Anfang schon 8h gebraucht.

Unsere Tochter wacht nur noch selten auf und wenn, dann abends wenn ich eh noch wach bin. Da wir im Familienbett schlafen, muss ich nicht wirklich wach werden, wenn sie nachts was hat - vieles lässt sich im Halbschöaf lösen...
Ich muss sagen, dass mich Unterbrechungen nachts nicht wirklich stören. Blöd ist immer nur, wenn man so 1-1,5h vorm Weckerklingeln wach wird und dann nochmal einschläft - da fühl ich mich immer wie gerädert.

Richtigen Mittagsschlaf vermeide ich, da ich danach so schlecht in die Gänge komme. Mache eher mal kurz die Augen zu und / oder ruh mich körperlich aus.

9

Ich schlafe so 8-10 Stunden, aber mit viel zu vielen Unterbrechungen und brauche meist auch lange um wieder einzuschlafen. Manchmal ist meine Kleine auch mal 2 Stunden am Stück wach und ich bin derzeit dauerübermüdet 😩
Also wird jedes Mittagsschläfchen genutzt, dass ich mich ausruhen kann . Haushalt wird dann mit der Kleinen so gut es geht erledigt.

Top Diskussionen anzeigen