Tante um zinslosen Auto-Kredit bitten. Was würdet ihr machen?

Doch ich bin Alleinerbin. Erbstreitigkeiten wird es nicht geben!

Natürlich würde ich sie nicht mit dem Hintergrund fragen das ich das Geld eh irgendwann bekomme!

"Zu den eigentlichen Zinsen kommt noch einiges drauf. "

Was kommt denn da konkret drauf? Bearbeitungsgebühren bei Krediten sind untersagt, und die Restschuldversicherungen sind immer optional.

Versicherung o. Ä. War bei dem Angebot nicht dabei. Ich hab gefragt, was ich effektiv am Ende zahlen muss, wenn ich bei der Hausbank einen Kredit aufnehme - das wären bei diesem Angebot knapp 10% mehr als die reine Kreditsumme. Wie sich diese zusammen setzen, war mir herzlich egal, da das Angebot unattraktiv war.

Ein Bekannter hat immer gesagt „Wenn du über eine Entscheidung mit Bauchweh nachdenken musst, dann lass es lieber“ ich bin seit dem immer sehr gut gefahren.

Nein, ich würde nicht fragen. In einer Notsituation sähe das anders aus. Aber auch dann würde ich nicht danach fragen, es zinsfrei zu leihen, sondern nach einem niedrigen Zinssatz fragen.

Ich würde es nicht tun. Meine Mutter wurde auch von ihrer Nichte um einen zinslosen höheren Kredit gebeten...und was soll ich sagen, meine Mutter hat sich vor den Kopf gestoßen gefühlt. Es fühlte sich seehr komisch an. Deine Tante ist ja keine Bank für Luxusgüter.

Ich würde auch nur in einer Notsituation auf die Idee kommen, mir Geld in der Familie zu leihen. Also ganz klar: Nein! ... als Antwort auf deine Frage.

Top Diskussionen anzeigen