Akzeptanz eines Einzelkindes

Hallo,
Ich kann zum Thema direkt nichts sagen. Wollte aber anmerken dass deine Tochter auf jeden Fall Tante werden kann, wenn ihr zukünftiger Mann Geschwister hat! 😊 und hat sie vielleicht Cousins oder Cousinen zu denen sich eine Geschwister-ähnliche Beziehung entwickeln könnte?

Ja, sie hat 6 Cousinen und Cousins, wovon drei in der selben Stadt wohnen. Die Jüngste meiner Zwillingsschwester ist drei Jahre älter und die beiden lieben sich heiß und innig. Wir machen auch sehr viel zusammen, und ich hoffe, dass die ihr so ein wenig Ersatz sind...

Das klingt doch nach dem besten Voraussetzungen!
Alles Gute euch! 😊

Ganz genau!

Beide Eltern immer für einen da, keine Eifersüchteleien oder Streitereien.

Meine Mutter sagte mir, ich habe oft nach einem Nachmittag mit vielen Kindern, am Abend mich freiwillig in mein Zimmer zurückgezogen und gespielt. Ich brquchte diese Ruhe einfach nach dem Trubel, weil ich es gewohnt war.

lg lene

Wie habt ihr euch entschieden? Ich kann deine Gedanken auch verstehen...

Vielen Dank, du hast ja so recht! Akzeptanz ist der Schlüssel.
Ich hoffe, du bist mittlerweile wieder richtig genesen und kannst nun gestärkt auf alles zurück blicken!

Ja, ich gelte als genesen. Die Furcht, dass der Krebs wiederkommt bleibt immer, aber das darf einen nicht daran hindern zu leben.

Und so kann ich auch nur raten nach vorne zu blicken und das Beste daraus zu machen.

Alles Gute.

Huhu
Nun, ich glaube da ist deine Chance groß! Ich selber bin quasi Einzelkind (habe meinen Bruder leider früh verloren).
Und vielleicht war mein Wunsch nach einer Großfamilie deshalb immer da. Heute habe ich 7 Kinder!

Top Diskussionen anzeigen