Baby küssen

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich gerade viel in "Lamentier-Posts" über die lieben Eltern und Schwiegereltern gelesen habe, wollte ich aus Interesse mal eure Meinung zu einer Thematik mit meinen Schwiegereltern, bzw genauer gesagt meinem Schwiegervater hören.
Meine Tochter ist inzwischen 10 Monate alt und sowohl für meine als auch für die Eltern meines Mannes das erste Enkelkind. Meine Eltern haben inzwischen auch einen Enkel von 6 Monaten, für meine Schwiegereltern werden weitere Enkel, falls es welche gibt, eher von uns kommen, da die Schwester meines Mannes schon über 40 ist (ist ja trotzdem nicht ausgeschlossen, aber etwas unwahrscheinlicher). Das erwähne ich noch als Hintergrundgeschichte, weil ich weiß, dass unsere Kleine gerade von meinen Schwiegereltern (die auch gute 10 Jahre älter sind als meine Eltern) sehnsüchtig erwartet wurde, was ich auch verstehe.

Mein Schwiegervater hat die Kleine erst mit knapp 6 Monaten kennengelernt, weil er immer 10000 Projekte am Laufen hat. Die Schwiegermutter kam zwar schon zu Besuch (sind geschieden), er aber nicht.

Seit über einem Monat sind wir in der Heimat meines Mannes, da mein Mann gerade Elternzeit hat. Und bei beiden Besuchen (dem kurzen im 6. Monat und dem längeren jetzt) fällt mir auf, wie häufig mein Schwiegervater die Kleine küsst (auf den Kopf, die Stirn, die Wange, die Hände, die Füße...). Mich stört das extrem. Ich habe darüber auch schon mit meinem Mann gesprochen, der meine "Aufregung" nicht versteht.
Mit diesem Post geht es mir gar nicht um Lösungsansätze, denn ich weiß, ich könnte theoretisch mit meinem Schwiegervater reden und ihm sagen, dass ich die Küsserei nicht gut finde. Werde ich aber, solange es meine Tochter nicht stört, nicht tun, weil ich ihn nicht verletzen möchte und ich weiß, dass es dabei ja um meine eigenen Befindlichkeiten geht. Mich würde, gerade vor dem Hintergrund, dass mein Mann mich übertrieben findet, einfach mal interessieren, wie ihr das seht. Kennt ihr das? Wie empfindet ihr das bei euren Kindern?

Über eure Meinung freue ich mich.

Stört es euch auch, wenn andere euer Baby küssen?

Gegen Bussis von nahestehenden Personen hab ich nichts einzuwenden. Warum auch?

Ich fürchte da muss ich auch sagen, das du ziemlich übertreibst :/ ich verstehe auch nicht, weshalb es dich stört..

Bei Fremden ist es okay aber bei Verwandten ist das doch überhaupt kein Problem wenn das Baby geküsst wird. man muss ja nicht übertreiben.

Bin da wohl speziell.
Aber, wie ich in dem anderem Post schon geschrieben habe, geht es nicht um ein, zwei Bussis zur Begrüßung und Verabschiedung, sondern um ununterbrochene Küssereo, solange er meine Tochter auf dem Schoß oder so. Also bestimmt 3,4 oder mehr pro Minute. Wenn man das mal auf 15 - 30 Minuten hochrechnet, kommt ein bisschen was zusammen. Ein paar Bussis würden mir wohl auch nicht auffallen.

Top Diskussionen anzeigen