10 jähriger Halbbruder

Hallo, von einem 10 jährigen den ich erziehe erwarte ich solche Dinge wie Tisch decken und sich selbst was zu essen machen ect. Aber wenn er so erzogen wird, wundert es mich wenig das er so ist wie er ist. Hast du ihm denn Essen gemacht als er es verlangt hat ?

Genau so ist es,da einfach Herzblut reinlegen den kleinen etwas verwöhnen.....

Der Junge hat sich das sicher auch alles anders vorgestellt. Kommt zwei Wochen zu Besuch und sein Vater, den er so selten sieht, hat keine Zeit für ihn. Da wäre ich an seiner Stelle wohl ziemlich enttäuscht und wäre nur am rumbocken ...

Dann solltest du in Hinblick auf die Zukunft vielleicht einmal daran arbeiten, dass euer Baby lernt, auch mal ein paar Minuten ohne dich klarzukommen.

Danke für den Tipp!
Aber soll ich dir was sagen. Das ist noch nicht lange so extrem. Das ist jetzt einfach blöd gelaufen. Nach 6 Monaten Dauergeschrei und verdammt wenig Schlaf, bin ich einfach froh, wenn er wenigstens auf dem Arm mal zufrieden ist.

Danke für den Beitrag. Das ist vielleicht der springende Punkt. Ich muss mich ja auch immer wieder in das Familienleben einfinden, wenn er da ist, weil er auch so anders ist. Aber dieses sich unfair behandelt fühlen, weil er einfach ein paar Sachen selber machen musste... Das hatte ich so nicht auf dem Schirm. Danke für den Hinweis.

#pro

Das, was Du beschreibst, kann man von einem 10-jährigen erwarten, ja!
Aber ich würde auch von einem 9-Monate alten Kind erwarten, dass es mittags allein schläft und dass man es mal absetzen, -legen kann.

Danke....
Ich dachte schon, ich wäre die Einzige die das so sieht...

Schade, dass dein Mann keinen Urlaub hatte und auch mal was exclusiv mit seinem Sohn hätte machen können.

Top Diskussionen anzeigen