Mädchenunterwäsche

Als ich deinen Text gelesen habe, hat es mich geschüttelt. Ich empfinde das genauso wie du! Dann soll er sich schlüpper und BH von Erwachsenen freuen holen aber nicht von Kindern.
Ich hätte die ihm auch nicht geschickt, selbst wenn er 200 Euro dafür geboten hätte.

Das ist echt ekelhaft!

Ich hätte wohl "ja klar" gesagt und mich über die Einnahme gefreut :-).

Echt? Das wäre doch ein toller Nebenverdienst #winke

Ich weiß nicht, ob man so eine Beobachtung nicht sogar der Polizei melden sollte. Ich würde es vermutlich tun - ist ja wirklich sehr eindeutig seine Intention.
Ob die dann etwas machen können weiß ich nicht, aber vielleicht gab es ähnliche Vorfälle oder sie haben doch Möglichkeiten das zu verfolgen...

Vermutlich ist das nicht strafbar, oder?

Ich bleibe dabei, ich würde es wohl dennoch bei der Polizei melden. Ob da eine Anzeige draus wird, ist ja eine andere Sache aber das ist für mich einfach kein normaler Fetisch. Zumindest beraten lassen kann man sich doch. Wer weiß, ob es nicht schon anderen so erging oder ihm noch andere dumme Sachen einfallen...

Es ist dochvnicht strafbar, Kinderbikinis oder-wäsche zu kaufen/tragen oder was auch immer...

Hatte ähnliche Erfahrungen bei ebay Kleinanzeigen mit nem Bikini. Diese Person wollte Tragebilder... Die Polizei kann da wenig machen, hatte damals dort angerufen. Hab den Bikini auch direkt raus genommen.

Ich verkaufe viel über Kleinanzeigen, habe aber noch nie telefonisch irgendwas abgeklärt.....aus gutem Grund!

Ich hätte mir die Adresse geben lassen und es an die Polizei weitergeleitet. Ist ja wiederlich... In meinen Augen hat das schon mit Pädophilie zu tun.. Momentan ist es vlt nur das, aber wer sagt dass er nicht iergendwann weiter geht?

War auch mein Gedanke, dass dem das vielleicht irgendwann nicht reicht und er weitergeht und ein Kind zum Opfer macht. Aber die Polizei macht in diesem Fall gar nichts. Er hat sich mit der Anfrage nicht strafbar gemacht. Und auch wenn er seinem Fetisch nachgeht, verstößt er nicht gegen das Gesetz. Das ist ne ganz gefährliche Grauzone.

Glücklicherweise sind sexuelle Neigungen allein in Deutschland nicht strafbar.

Nummer war unterdrückt, da lässt sich leider nichts herausfinden. Aber ich gebe dir recht: Wenn Frauen meinen, ihre Unterwäsche zur Verfügung zu stellen (freiwillig), sollen sie doch tun. Aber ein Mann, der sich Unterwäsche von Kindern zuschicken lässt, der hat definitiv eine Grenze überschritten. Nur sieht das das Gesetz (noch) nicht so.

Ja aber er kann so eure Adresse rausfinden ich wurds auf jeden Fall melden

Top Diskussionen anzeigen