Leistung mit Geschenken honorieren

Hallo ihr Lieben!

Mir ist in letzter Zeit des öfteren aufgefallen, dass meine Schwägerin und ihr Mann zu ihren Kindern sagen: Wenn du die Note in der Schulaufgabe hast bekommst du das und das. Oder wenn du das und das machst bekommst du das.

Ist es bei euch auch so bzw. kennt das jemand?

8

Willkommem in der Leistungsgesellschaft. So erreicht man zwar dass Kinder das tun was man will, erzieht sich aber in meinem Augen Kinder ohne Selbstwertgefühl. Gibt es bei uns nicht. Ich versuche auch immer zu loben wenn er sich anstrengt, ergebnisunabhängig.

1

Ich hab früher auch geld bekommen wenn ich einsen, zweien oder dreien geschrieben hab in schularbeiten 🙈 je nach note betrag xy.
Für vieren und fünfen musste ich zahlen 😄 (sechs gibts bei uns nicht)

Ich fand das auch nicht schlimm, diese art von „druck“ hab ich irgendwann gebraucht, weil ich so stinkfaul wurde in der pubertät als mein Ehrgeiz verschwand 😅

2

Anhang: damals als ich in der schule war haben einige schüler und eltern das so gehandhabt. Also ich kenne es. 🙂

3

bei uns gibt es zu den Zeugnissen immer einen Obolus (ohne bezug direkt auf die Noten ). Eher als schulhalbjahrabschluss.
ansonsten wird nichts mit vorleistung beschenkt oder mit Geld belohnt.

5

Bei uns gab es auch etwas fürs Zeugnis. Für alle anderen Note nicht.

Für irgendwelche "arbeiten" zu Hause auch nicht.

4

Ich bekam immer überraschend etwas für gute Noten.

Also wenn ich bei einer schweren Prüfung in einem eher schlechteren Fach eine gute Note schrieb, hatte meine Mama etwas kleines für mich als Belohnung.

Fürs Müll rausbringen oder so alltägliches aber nicht.


lg lene

6

Ich hab auch immer Geld bekommen für gute Noten :)

7

Hallo,

ich bin mit solchen Methoden großgeworden. Für Zensuren gab es Geld - je besser, je mehr. Für Zensuren auf dem Zeugnis gab es noch mal sehr viel mehr, dafür ab Note 3 aber auch Geldabzug, zumindest zu Grundschulzeiten.

Als Kind fand ich das natürlich klasse solange ich immer nur gute Zensuren hatte. Als Erwachsene sehe ich das anders. Leider war es auch immer ein Stück "Liebe", das ich mir durch gute Noten erarbeiten konnte.

LG

9

Hallo😊
Ja, das kenne ich auch. Wir haben mit unserer Tochter ausgemacht, dass sie für jede 1 Geld bekommt oder sich etwas aussuchen darf. Wir konnten noch ahnen, dass sie hauptsächlich Einsen schreibt 😳😂

20

Ja bei meinen gabs bei einer eins immer was. Naja, eine war dabei, die hat mich fast pleite gemacht😂😂
Wenn es zeugnisse gibt, gehen wir meist essen. Sie dürfen dann aussuchen wo.
Für arbeiten im haus gibt es nichts. Sie verursachen den "dreck" bzw. die "unordnung" schließlich mit.

10

Hallo also für ne besonders gute note gibts bei uns auch mal ne kleinigkeit sagen wir bis 10€ ne cd was sie sich wünscht o.ä
Von der uroma bekommt sie immer ein bisschen geld.
Es muss aber nicht immer ein 1er sein bsp. Tut sich meine in Mathe schon immer schwer da bekommt sie auch was wenn die note zwischen 2 und 3 Liegt.
Ähnlich beim Zeugnis.
Ein bisschen Geld oder ein kleiner Wunsch wird erfüllt.

11

Nein bei uns gibt es keine Belohnung für das Bulimie-Lernen...

Top Diskussionen anzeigen