Lügen Trennungsgrund?

Guten Abend alle zusammen, ich versuche mal meine Situation zu beschreiben.
Wir sind vor paar Monaten auf eine Hochzeit eingeladen worden (mein Mann und ich), sein Arbeitskollege heiratet. Der wusste schon da dass er Bereitschaft hat, hat mir aber gesagt wir gehen dahin bis heute wurde nichts mehr erwähnt über die Hochzeit. Aaaber ich musste einfach gucken was er vor hat, weil das war nicht das erste mal das er mich so angelogen hat. Deswegen hab ich in seinem Handy geschnüffelt und siehe da der hat sich mit seinem Arbeitskollegen verabredet morgen zusammen hin zugehen😠
Unsere kleine Tochter ist heute krank geworden kriegt kaum Luft und schläft kaum.. Und er geht alleine auf die Hochzeit.. Ich bin einfach fassungslos und dabei mich noch anlügen. Ich weiß einfach nicht wie ich reagieren soll wenn er wirklich morgen dahin geht. Wir sind ihm dann als Familie nichts wert

P. S. Ich hab heute morgen mit ihm gesprochen der meinte er hat abgesagt weil er Bereitschaft hat... Und später nachmittags schreibt der seinem Kollegen.. Er denkt er kann mir sagen das er zu Bereitschaft gerufen wurde.

1

Im handy schnüffeln ist genauso schlimm. Bei euch scheint ja einiges im argen zu liegen. Wäre es denn so schlimm Wenn er ohne dich geht, dass er dich diesbezüglich anlügen muss?

2

Ich weiß das es schlimm ist.. Aber nur so konnte ich das erfahren. Natürlich ist das schlimm für mich.. Unsere Tochter ist 7 Monate und heute voll krank geworden.. Er hilft eh kaum mit Baby und dann geht er noch Feiern warum nicht oder?

4

Naja es geht um ne Hochzeit von einem Kumpel von ihm. Das ist was anderes als wenn er einfach so feiern gehen würde.

weitere Kommentare laden
3

Für mich wäre es noch kein Trennungsgrund... aber ein ernster Gespräch. Sprich mit ihm und sag dass du weißt dass er dich angelogen hat und warum? Ich glaube das Problem liegt tiefer aber das müsst ihr in einem ernsten Gespräch rausfinden.
Was das Verhalten deines Mannes angeht... ich denke ich wäre mehr enttäuscht von ihm, dass er trotz eines kranken Kindes - ohne mit dir es abzustimmen - dich alleine lässt.

Ich wünsche für euch baldige Klarheit.

7

Vielen Dank

8

Ehrlich gesagt habe ich nix verstanden. Wer wusste von wessen Bereitschaft? Warum musstest du jetzt ins Handy gucken? Dein Mann hat gesagt, ihr geht zu der Hochzeit, aber irgendwie auch nicht und er will jetzt Bereitschaft vortäuschen?

Entschuldige, aber ich kapier es echt nicht. 🙈

Was ich verstanden habe: er hat dich irgendwie angelogen wegen dieser Hochzeit und du weißt das, weil du auf Verdacht sein Handy durchsucht hast.

Das allein würde bei mir nicht für eine Trennung reichen. Sicher, dass du nicht noch andere Probleme mit ihm hast und die Sache jetzt nur das i-Tüpfelchen ist?

Ein Grund für ein ernstes Gespräch ist die Geschichte sicherlich.

11

Sorry ich weiß hab etwas durcheinander geschrieben 🙈
Das ist nicht das erste mal dass er mich so anlügt in dem Sinne.. Ich habe auch andere Probleme mit ihm da hast du recht.

13

Eher Grund für eine Paartherapie.

14

N'abend!!

Im Grunde ist es doch ganz klar:

Er möchte gern auf die Hochzeit des Kollegen gehen.
Weil du dagegen bist wegen des kranken Kindes und es u. U. unschöne Diskussionen gegeben hätte, lügt er dich an und geht mit den Kollegen hin.
So in etwa?

Die Frage ist: was war zuerst da? Seine Lügen ohne Grund oder bist du extrem fordernd und anstrengend und er geht den Weg des geringsten Widerstandes?

An deiner Stelle würde ich mich zumindest kurz fragen, warum der erwachsene Mann es nötig hat zu lügen statt ein offenes Gespräch zu suchen und vielleicht einen Kompromiss zu finden?

Ich find's im Übrigen nicht tragisch, dass er dorthin geht. Eine Hochzeit ist eine einmalige Angelegenheit (sofern nicht alle 14 Tage jemand heiratet).
Was bringt es, wenn ihr beide zuhause beim kranken Kind sitzt?
Du klingst eher missgünstig. Wenn du nicht gehst, hat er auch nicht zu wollen.
Und weil du nie ohne ihn irgendwo hingehst, muss das nicht automatisch für ihn gelten. Selbst verheiratet und mit Kind darf man eine eigenständige Persönlichkeit bleiben. Wenn du freiwillig darauf verzichtest, dann ist das dein Ding.

Ich würde mit dem Mann verabreden, dass er nicht bis zum frühen Morgen bleibt und sich nicht besäuft. Dann kann er dich am Morgen frühzeitig mit dem kranken Kind ablösen.

16

Nein, er hatte schon bevor das Kind krank wurde, geplant mit einem Arbeitskollegen, statt mit seiner frau auf die Hochzeit zu gehen.

28

Dann ist aber generell irgendwie der Qwurm drin und das kranke Kind nur ein unbedeutender Nebenschauplatz.

Warum sollte er ihr erst davon erzählen.....sie sei auch eingeladen.....und dann diesen Quatsch erfinden? Er hätte die Einladung der TE ja generell verschweigen können. Offensichtlich hat sie keinen Kontakt zu Kollegen oder deren Frauen und nie erfahren, dass sie eingeladen wurde. Ergibt m. E. keinen Sinn.

Man kann jetzt viel mutmaßen und unterstellen. Vielleicht war sie gar nicht eingeladen und er hat nur gesagt, sie gehen dort gemeinsam hin, weil er ihre Einstellung kennt: wir sind eine Familie - entweder beide oder keiner. Und so hat er sofort die Lüge mit der Bereitschaft erzählt.

So oder so scheinen sie ein Fall für die Paarberatung zu sein. Lügen sind ätzend und verletzend und den Partner einsperren zu wollen und susschließlich nur noch symbiotisch als "Familie" zu leben, lässt sich auch niemand gefallen.

15

Wenn wir wo eingeladen werden und fallen aufgrund Kinderkrankheit aus, schauen wir schon das wenigstens einer auf die Feier gehen kann, allein schon dem Gastgeber wegen. Gerade bei einer Hochzeit steckt soviel Planung dahinter.

Ich komme mit kranken Baby gut klar und das der Partner daneben sitzt, macht das Baby nicht gesünder

19

Wie lange vorher hat er denn "geplant", dich mit der bereitschaft anzulügen? Schon bevor euer Kind krank wurde?
Was denkt er denn, dass es nicht rauskommen würde, dass er auf der Hochzeit war? Hast du keinerlei Kontakt zu Kollegen/deren Frauen von seiner Arbeit, die sich mal verplappern könnten?

20

Hi,

erstens, man schnüffelt nicht im Handy seines Partners. Niemals, das ist schlimmer als eine kleine Lüge.

Zweitens, muss man doch als Eltern nicht zu zweit um ein krankes Kind glucken. Wären wir auf eine Hochzeit eingeladen und das Kind wird krank, hätten auch Oma und Opa aufgepasst, sofern sie sich die Betreuung, je nach Krankheit zutrauen.
Die Hochzeit findet nur ein Mal im Leben statt. Ich habe auch eine Kollegin zu unserer Hochzeit eingeladen, privat hatten wir da bisher noch nix gemacht, aber wir haben täglich 8 Stunden im selben Büro gesessen, das verbindet genauso.

Der Kollege, mit dem er sich verabredet hat, ist vielleicht ja auch eingeladen und er hat einfach mit ihm ausgemacht, dass sie sich dort treffen.

Ich würde eine Hochzeit auch nicht einfach so absagen, das ist ein einmaliges Event, dass sich nicht wiederholen lässt.
Traurig ist, dass er dich anlügen muss scheinbar, weil er wohl um deine reaktion weiß und sie fürchtet und daher den einfachen Weg geht.
Er hat wahrscheinlich einfach keine Lust auf schlechte Laune von dir und daher macht er es so.

21

Hallo,

hast du dir schon mal Gedanken darüber gemacht, warum dein Mann dir dies verheimlicht? Ja, ihr seid eine Familie, aber Familie bedeutet nicht Gefängnis. Eure Tochter ist krank und da reicht eigentlich ein Elternteil aus um diese zu betreuen. Ich finde es egoistisch zu sagen, dass er auch nicht gehen darf, wenn du daheim bleiben musst. Es ist sein Kollege, also würde ich meinen Mann hin schicken bevor keiner von uns geht. Findet irgendwann eine Veranstaltung statt, wo von deiner Seite eingeladen wird, gehst du hin und er bleibt beim Kind.
Für mich wäre es tatsächlich ein Trennungsgrund, wenn ich in meiner Ehe eingesperrt wäre und kontrolliert werden würde. Er ist zu einer Hochzeit eingeladen. Würde er sich in irgendeine Kneipe verziehen um daheim raus zu kommen, wäre es was anderes. Da du aber Handys kontrollierst aus solch banalen Gründen, würde ich an der Stelle deines Mannes tatsächlich die Beine in die Hand nehmen. Wer weiß auf welche Ideen du noch kommst um ihm Fußfesseln anzulegen.

LG
Michaela

Top Diskussionen anzeigen