Euer Verhältnis zur Schwiegermutter

Hallo zusammen,

Ich weiß es dauert bei mir noch sehr viele Jahre, aber mich würde einfach mal interessieren was für ein Verhältnis ihr zu eurer Schwiegermutter bzw euer Mann zu seiner Mutter hat.
Ich habe zwei tolle Söhne aber bin auch irgendwie wehmütig das ich irgendwann „nur“ die Schwiegermutter bin.

Vielen Dank schon einmal.

1

Huhu, bin zwar nicht verheiratet, aber sehe die Mutter meines Freundes trotzdem als Schwiegermutter. Wir bekommen im August unser erstes Kind .
Ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu ihr . Wir treffen uns häufig. Ich bin mal zum Kaffee bei ihr und umgekehrt. Wenn mein freund beruflich auf Montage ist werde ich häufiger zu seinen eltern eingeladen und übernachte dort auch mal :)
Mein freund hat nicht so das gute Verhältnis zu ihr . Ist manchmal ein auf und ab. Aber er freut sich, dass ich mich gut mit ihr verstehe.

Aber wieso "nur" die Schwiegermutter? Mutter bleibst du doch trotzdem dein leben lang für deine Kinder :)

3

Weil normalerweise die Frauen den Kontakt innerhalb der Familien organisieren und wenn der Sohn dann da eine schwierige Person als Frau anschleppt, dann ist mein eben "nur Schwiegermutter" und es wird in Internet-Foren über einen her gezogen...

4

Ja das bleibt man wohl. Aber es gibt Schwiegertöchter, die eines Tages ihrem Partner deutlich klarmachen, dass seine Herkunftsfamilie nun passè ist und die Besuche auf ein Minimum zu reduzieren sind.
Dann bist Du nur noch gerade so geduldeter Besuch bei Geburtstagen o.ä.
Nein ich übertreibe nicht, ich könnte auf Anhieb zehn Fälle nennen, wo es so ist.
Und nein, die Eltern haben den Kindern nichts angetan, sondern das Studium bezahlt usw.
Meine Tochter kümmert sich gerade um ein altes Ehepaar, Mitte 80, mit VIER Söhnen, alle am Ort. Alle durften studieren, die Eltern kratzten jeden Pfennig zusammen. Alles Akademiker, aber die Damen dazu - naja.
Ich kenne die Söhne (und die Eltern) fast 40 Jahre und möchte sie schütteln...... Verdammt traurig. Soviel dazu, dass man Mutter bleibt. Ich habe meinen Sohn schon über 4 Jahre nicht mehr gesehen, er lebt 15 Autominuten entfernt mit Frau und Kind.
LG Moni

weitere Kommentare laden
2

Warum wirst du "nur" die Schwiegermutter sein? Du bleibst doch nach wie vor die Mutter deiner Kinder?

Mein Mann hat ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter. Ich auch. Auch bei allen anderen Schwiegerkindern ist sie beliebt.

Meine Eltern haben meinen Mann wie ein 3. Kind aufgenommen. Sie verstehen sich sehr gut.

5

Mit meiner jetzigen Schwiegermutter verstehe ich mich gut. Trotz hohen Alters steht sie mit beiden Beinen im Leben. Da wir hunderte km weg wohnen sehen wir und allerdings meist nur zweimal im Jahr dann aber mehrere Tage. Dies ist mir auch sehr wichtig. Lediglich vor der Geburt hat sie mich genervt als sie mich inWatte packen wollte obwohl es mir sehr gut ging - und nach der Geburt hatte sie nur Aufmerksamkeit für den Enkel und gar nicht mehr gefragt wie es mir geht. In Partnerschaften davor hatte ich 2 Schwiegermuttermonster - die haben alles dran gesetzt einen Keil zwischen mir und meinen Partner zu treiben. In beiden Fällen war dies der jüngste Sohn unter mehreren Geschwistern der noch am längsten zu Hause lebte.
Mein Grossvater verriet mir sein Lebensmotto: Immer eine Tankfüllung zwischen Dir und den Schwiegereltern- und zwar eine Strecke (bei ihm kam sogar noch die Mauer dazu und er hatte immer ein super Verhältnis zu den Schwiegereltern)

6

Bedingt dadurch, dass mein Mann ein angespanntes Verhältnis zu ihr hat (zu recht) ist meines zu ihr auch nur solala

7

Hallo,
bei uns ist das eher andersrum. Ich verstehe mich mit meiner SchwieMu sehr gut. Wenn was ist, sind sie und Schwiegervater auch immer da und helfen einem. Manchmal ist sie etwas übergriffig und bestimmerisch, da muss man sie schon ausbremsen. Das liegt vielleicht daran, dass sie nach meinem Mann keine weiteren Kinder mehr bekommen konnte. Ich finds persönlich aber nicht so schlimm. Wir stehen auch sehr oft in Kontakt und telefonieren viel.
Dafür verstehen sich mein Mann und meine Mutter z. B. überhaupt nicht. Sie reissen sich zwar bei Treffen zusammen aber man merkt, es herrscht gegenseitige unsymphatie.
Also wer weiß ob du später "nur" die Schwiegermutter bist. Und ich kenne auch Fälle, bei denen sich die Schwiegertöchter sogar besser mit den Schwiegermutter verstehen, als mit der eigenen Mutter.

8

Hallo,
ich verstehe dich schon. Wenn mal eine Familie da ist, dann sind die Frauen meistens mehr für das Sozialleben verantwortlich und wenn Sie mal fragen bzgl. der Kinder haben, dann wendet man sich erstmal an die eigene Mutter - und ganz ehrlich, ich würde es auch so machen🤷‍♀️
Natürlich bin ich meiner eigenen Mutter näher als meiner Schwiegermutter, alles andere wäre ja auch komisch....
Trotzdem kann auch die Schwiegermutter eine wichtige Rolle spielen, ich habe zum Beispiel zu meinen großeltern väterlicherseits ein sehr inniges Verhältnis, inniger als zu den Eltern meiner Mutter 🤷‍♀️
Also, ich glaube wenn du deinen Söhnen und den späteren Schwiegertöchtern gegenüber offen und herzlich bleibst, dann steht auch einem guten Verhältnis nichts im Wege. Irgendwo gehören zu so einer Schwiegermutter - Schwiegertochter Geschichte nämlich immer 2

10

Top, nach einigen Start Schwierigkeiten, an denen wir Beide schuld waren, ist unser Verhältnis wirklich top .
Sie ist eine super Oma für meine Kids,  wobei meine große nicht ihr leibliches Enkelkind ist. Das hat sie sie aber nie merken lassen.....
Ich vertraue ihr meine Kinder lieber an als meiner eigenen Mutter und auch mein Mann hat ein gutes Verhältnis zu ihr, ist aber sicher kein Muttersöhnchen.... man hilft sich gegenseitig und respektiert auch andere Meinungen.
Für mich ist meine Schwiegermutter eine der wichtigsten Personen in meinem Umfeld und ich möchte sie niemals missen.....

12

Wenn sie noch so klein sind hast du noch viele Jahre Zeit eine enge Bindung zu ihnen aufzubauen und diese gesunde Eltern-Kind-Bindung zur rechten Zeit in ein Verhältnis auf Augenhöhe zwischen Erwachsenen auszubauen. Dann bist du für sie auch wenn sie flügge sind Familie und nicht auf eine Schwiegertochter angewiesen wenn es um Kontakt zu Deinem Sohn geht.

13

Hallo.

Also ich hab ein ganz gutes Verhältnis und wir besuchen sie auch alle paar Wochen.
Und da bin ich auch froh drüber.

😊

Top Diskussionen anzeigen