Teilzeit nach 1 Jahr Elternzeit

Hey ihr Lieben, habe gerade den anderen Thread gelesen und mich interessiert jetzt folgendes.
Ich möchte 1 Jahr Basis EG beziehen und das 2 Jahr Teilzeit mit 30h/ Woche arbeiten.
Wenn mein AG das mit der Teilzeit jetzt ablehnen würde, habe ich dann ein Recht stattdessen normal voll einzusteigen wieder und die EZ quasi dann zu beenden sodass statt 2 ich dann doch nur 1 Jahr nehme? Oder geht das dann nicht und ich muss das 2 Jahr zuhaus bleiben, hätte dann ja gar kein Einkommen.
Hoffe ist verständlich was ich meine 🧐

Schau lieber nochmal selbst auf einschlägigen Seiten oder lass dich beraten. Da hat dein AG das ein oder andere weggelassen. Wir zB alle Vorteile, während der EZ in Teilzeit zu arbeiten.

VG Isa

Dann hat dein AG dir aber Stuss erzählt!

Du kennst aber alle Vorteile von Elternzeit und Teilzeit in Elternzeit?

Da hat er dich ganz schön falsch beraten. Informier dich bitte dringend nochmal selbst oder geh zu einer Beratungsstelle

Es gibt nicht Teilzeit nach Elternzeit , sondern in der Elternzeit. Also zum Beispiel 2 Jahre einreichen und nach zum Beispiel einem Jahr in Teilzeit mit bis zu 30 Stunden wieder zu arbeiten. Nach 2 Jahren lebt der bisherige Vollzeitvertrag wieder auf.

Schon, aber man kann nicht wie man will zwischen Voll- und Teilzeit wechseln.
Daher würde ich immer die Teilzeit in Elternzeit nutzen, da man eben die besagten Vorteile hat.
Da es hier um Geburt und Baby geht, habe ich das auf die am häufigsten genutzte Variante bezogen.
Allgemein Teilzeitreduzierung sah ich hier nicht im Zusammenhang.

Der AG kann IMMER ablehnen. Trotz aller gesetzlichen Vorschriften blabla. Sie versuchen es im Zweifel.

Dann hilft nur der Anwalt. War bei mir so letztes Mal

Ich würde immer auch zum Einlesen im entsprechenden Gesetz raten, denn meist findet sich dort alles. Und im Notfall das Bundesministerium anschreiben.

Leider kennen sich nämlich kaum Beratungsstellen mit dieser Materie aus und beraten falsch!

Ihr scheint tatsächlich eine der wenigen guten erwischt zu haben👍

Ich habe dir in meiner vorigen Antwort ja die Vorteile der Elternzeit und Teilzeit in Elternzeit beschrieben, beim Anmelden der Elternzeit für 1 Jahr solltest du dir schon 100%ig sicher sein, da du bei 1 Jahr kein Anspruch auf Verlängerung hast!

Ja das ist es halt. Nur was wenn sie die Teilzeit ablehnen im 2 Jahr... Ich muss das mal genau überdenken und mich reinlegen. Danke für deine Antwort

Ablehnen ist fast unmöglich und wenn, dann müssen sie dir erlauben, woanders während deiner Elternzeit zu arbeiten!

Zudem kannst du dann auch ALG I beantragen, wenn du keine andere Teilzeitstelle findest.

Danke dir, ich werde mich wie gesagt mal rein lesen! Fakt ist, ich muss nach einem Jahr wieder Geld verdienen! Da muss ich schauen wie 🧐

Top Diskussionen anzeigen