Familie Mittagessen Silopo

Warum stellt er sich nicht selbst hin und kocht sein ungesundes, gemüsefreies Fleischgericht? Er scheint ja da zu sein mittags. Ansonsten eben abends. So eine "Extrawurst" gäbe es hier nicht, zumindest nicht im Normalfall. Ist außerdem ein schlechtes Vorbild für den Zwerg.

Danke für deine Antwort.:-)

Mein Mann kocht immer am Wochenende, das ist für mich völlig ausreichend.
"Extrawurst" möchte ich unter der Woche natürlich vermeiden...ich dachte da eher an Kompromisse oder ein paar Tricks und Kniffe.;-)

Hallo Moni,

danke für deine hilfreiche Antwort!#danke
Genau diese Inspiration brauchte ich jetzt.;-)

Das mit den 3 Komponenten (Beilage - Gemüse - Fleisch/Fisch) ist schon mal eine tolle Grundlage. #pro
Mir fehlt momentan wahrscheinlich noch etwas Routine und Kreativität für tägliches Mittagesen mit Kind.#schwitz

Lieben Dank!:-)

Rindergulasch (ich koche es ohne Rotwein) ist das Lieblingsessen meines Sohnes seit er am Tisch normal mit isst - also seit er etwa 10 Monate alt war :-D

Fleisch ist nicht zwangsläufig "ungesunder Fraß" - andersherum, man kann auch ohne Fleisch sich "ungesunden Fraß" kochen.

Ich koche für mich WW und für die Kinder koche ich extra. Manchmal isst mein Mann dann vom Kinderessen oder er kocht sich selber etwas. Am besten probiert ihr es mal mit einem Wochenplan, da kann er ja sagen, was er gerne hätte und fürs Baby lässt sich ja immer was abzwacken.

Danke dir!😊

Prima! Danke für deine Rückmeldung.😊
Dann setz ich mich mal hin und mach mir einen (ungefähren) Plan...📑

Gemüseplatte sollte das heißen!

Ohhhh...das hatte ich auch schon ewig nicht mehr: Pasta mit Spinat!!!#pro
Ich hab immer noch etwas Gorgonzola von der Käsetheke im Spinat zergehen lassen.😋

Schon wieder etwas, was mein Mann nicht vermutlich nicht mag...😑
Aber ich könnte ihm zur Pasta alternativ auch etwas Bolosoße auftauen.😅

Oh, herzlichen Dank!
Auf die Idee mit dem Päckchen Bratensoßenpulver hätte ich erst mal kommen müssen...:-D

Bei dir liest man die erfahrene Hausfrau deutlich raus!#koch;-)

Hallo, also wenn kleine Kinder nur schlecht Gemüse essen, dann gibts die Möglichkeit, es zu pürieren. Dann sieht man(n) es nicht mehr :D
Vielleicht funktioniert das ja bei deinem Mann!? Kann man ja auch noch Speckwürfel reinwerfen :D

#rofl#rofl#rofl
Super Anmerkung!#pro

So mach ich das auch schon mit der Bolognese-Soße.. Da besteht mindestens ein Drittel aus Möhren und Stangensellerie!😁

Ich selbst mag absolut keine gekochten Möhren.
Meine Oma hat die auch immer püriert damit ich die Esse und ich habe sie immer rausgeschmeckt und lieber gar nichts gegessen. Oder wie meine Omi immer sagte ich habe die pürierten Möhren aus der Kartoffelsuppe gefischt. (Kartoffelsuppe war ja auch püriert)
Klappt also nicht immer ;-)

Top Diskussionen anzeigen